Cube of Truth – 30.3.19 – Bünde

 

Link zur Veranstaltung:

https://www.facebook.com/events/268190334082817/

Bild könnte enthalten: 2 Personen, Laptop

 

  • clockSamstag von 11:00 bis 15:00
  • pinHangbaumstraße 2, 32257 Bünde

Falls du Interesse hast teilzunehmen, tritt der folgenden Gruppe bei:
https://www.facebook.com/groups/152266215477715/

Der “Würfel der Wahrheit” ist eine friedliche, stationäre Demonstration, ähnlich einer künstlerischen Aufführung. Diese Demonstration funktioniert nach einer strukturierten Art und Weise, die Neugier und Interesse der Öffentlichkeit weckt; wir versuchen Zuschauer durch die Kombination von Videos der lokalen Tierindustrie und auf moralischen Grundsätzen basierenden Gesprächen zu einer veganen Lebensweise zu führen.

Masken, Schilder und Gesprächsmaterial werden zur Verfügung gestellt. Schwarze, dem Wetter entsprechende, Oberbekleidung ist erforderlich. Sofern vorhanden, bringe bitte einen aufgeladenen Laptop oder Tablet mit und lade folgende Dateien herunter:

Mediaplayer:
https://www.videolan.org/vlc/

Videos:
https://goo.gl/LkDWe5
https://goo.gl/axQ9AR

 

Heute war das erste mal der Cube von Anonymous for the Voiceless in Bünde in der Fußgänerzone. Wir waren zu siebt.
Einige positve Gespräche konnten wir verbuchen.
Wer mitmachen möchte das nächste mal gehe in diese Gruppe:
https://www.facebook.com/groups/152266215477715/?multi_permalinks=323099421727726%2C320786778625657&notif_id=1553449907768804&notif_t=group_activity.

Bild könnte enthalten: 2 Personen, Schuhe und im Freien

Gepostet von Andrea Mailänder am Samstag, 30. März 2019

Bild könnte enthalten: 1 Person, steht und im Freien

Bild könnte enthalten: 1 Person, lächelnd, steht, Schuhe und im Freien

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Personen, die stehen und im Freien

Bild könnte enthalten: 4 Personen, Personen, die lachen, Personen, die stehen und Personen, die sitzen

Bild könnte enthalten: 2 Personen, Personen, die stehen und Schuhe

Bild könnte enthalten: 5 Personen, Personen, die lachen, Personen, die stehen, Schuhe und im Freien

Bild könnte enthalten: 1 Person

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Personen gehen spazieren und im Freien

 

14. Vegane Stammtisch in Bünde, Löhne u. Umgebung

Link zur Veranstaltung:

https://www.facebook.com/events/343107079640787/

Bild könnte enthalten: Essen

 

  • clockSamstag, 13. April 2019 um 19:00
  • pinHolland 17, 32052 Herford

Unser 14. Vegane Stammtisch geht an den Start.
Diesmal im Restaurant „Le Feu – Der Flammkuchen“ in Herford.
Es gibt vegane verschiedene Flammkuchen als „all you can eat“ für 16,50 Euro. Wer möchte kann direkt am Abend auch einen Salat dazu bestellen. So kann jeder alle durchprobieren.

Uhrzeit: 19.00 Uhr
Die Adresse ist:
Holland 17
32052 Herford

Bitte klickt auf „Teilnehmen“ wenn ihr kommen wollt. Die Leute aus der Whatsapp Gruppe, die hier nicht auf Facebook sind zähle ich dann noch dazu. Wenn ihr wen mitbringen wollt, teilt mir das bitte mit. Wir bitten um Anmeldung bis spätestens zum 6.4.19. (unter andrea_mailaender@web.de).

 

Heute war unser 14. Vegane Stammtisch.
Diesmal im Le Feu – der Flammkuchen in Herford. 31 Personen waren dabei, darunter auch viele die das erste Mal dabei waren. Es hat allen gut geschmeckt würde ich sagen. Mit „all you can eat“ hatten wir verschiedene Flammkuchen zur Auswahl auf den Tischen.
In der Broschüre der Tierrettung Herford sind wir jetzt auch vertreten mit einem Artikel den ich in Zusammenarbeit mit Jürgen und Tina geschrieben habe. Siehe letzte Bilder.
Danke an alle die etwas in die Spendendosen geworfen haben. 💕❤️

Gepostet von Andrea Mailänder am Samstag, 13. April 2019

Bild könnte enthalten: Essen

Bild könnte enthalten: Pizza und Essen

Keine Fotobeschreibung verfügbar.

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen

13. vegane Stammtisch in Bünde und Umgebung – 25.2.19

Link zur Veranstaltung:

https://www.facebook.com/events/603208923460645/

 

 

Unser 13. Vegane Stammtisch geht an den Start.
Diesmal wieder wie beim ersten Stammtisch im Restaurant „Die Knolle“ in Bünde. Nur diesmal sind wir nicht 8 sondern wahrscheinlich um die 30 Personen.

Uhrzeit: 19.00 Uhr
Die Adresse ist:
Frühlingsweg 9
32257 Bünde

Essen (bitte die Nr. angeben mit der Anmeldung per pn oder hier in die Veranstaltung schreiben):

1.)
Süßkartoffelsuppe
mit Chili und Ingwergewürz
6,50€

2.)
Kartoffel-Käse-Rösti „Lauch“
mit Lauch, Champignons, Sauce Hollandaise (veganisiert) und veg. Käse überbacken
12,15€

3.)
Kartoffel-Auflauf „Gärtnerin Art“
Zucchini, Tomaten, Erbsen, Champignons, und Kräuter, mit veg. Käse überbacken
13,25€

4.)
Kartoffel-Auflauf „Spanisch“
Mediterranes Gemüse in Chili-Kräuter-Sauce, mit veg. Käse überbacken
12,80€

5.)
Heiße Kollegen, Backknollen zum Anbeißen an einer Salatbeilage gefüllt mit Rahmchampignons
9,65€

6.)
Nachspeise
Sorbet (verschiedene Sorten)
5€-6€ je nach Sorte

Es war lecker und ich habe gehört dass es allen gefallen hat und die, die das erste Mal dabei waren, gerne wieder kommen wollen. Ich hab leider nur 3 Gerichte fotografiert, die leckere Suppe, die heissen Knollen mit Rahmchampignos und das Zitronen Sorbet hab ich vergessen. Ab März wird es dort eine neue Speisekarte geben und laut dem Gespräch eben auch mit ein paar veganen Gerichten dann mit drin. 👍

Gepostet von Andrea Mailänder am Montag, 25. Februar 2019

Bild könnte enthalten: Essen

Bild könnte enthalten: Essen

Bild könnte enthalten: Essen

 

12. vegane Stammtisch in Bünde und Umgebung – 27.1.19

Link zur Veranstaltung:

https://www.facebook.com/events/2316389741980886/

 

Gasthaus Ueckermann & banditoHäverstr. 172, 32278 Kirchlengern

 

 

Heute Abend war unser 12. Vegane Stammtisch für Bünde, Löhne und Umgebung. Wir waren 22 Personen und waren im Gasthaus Ückermann & Bandito in Kirchlengern. LG an alle die heute nicht dabei sein konnten aufgrund von Krankheit oder anderen Terminen, ihr habt was verpasst😜, denn es war wiedermal sehr lecker und sehr schön. Danke auch für die Spenden in unsere beiden Spendendosen fürs Tierheim und die Infostände. 💕Stellvertretend für unsere Hunde im Tierheim in Rumänien war Happy heute wieder mit dabei. 💕

Gepostet von Andrea Mailänder am Sonntag, 27. Januar 2019

Bild könnte enthalten: 2 Personen, Personen, die lachen, Personen, die essen, Personen, die sitzen, Tisch und Essen

Bild könnte enthalten: 1 Person, sitzt, Tisch und Innenbereich

Bild könnte enthalten: Essen

Bild könnte enthalten: Essen

Bild könnte enthalten: Essen

Bild könnte enthalten: Essen

Bild könnte enthalten: Essen

Bild könnte enthalten: Essen und Innenbereich

Bild könnte enthalten: Essen und Innenbereich

Keine Fotobeschreibung verfügbar.

Veggienale & FairGoods Münster – 2.+3.3.19

 

Veranstaltung auf Facebook:

https://www.facebook.com/events/2150950838451182/

 

„Öko meets vegan “ ist wieder da!!

Die 2. Auflage der Veggienale & FairGoods im schönen Münster findet am 2./3. März 2019 statt.

Es erwarten dich Aussteller mit innovativen Angeboten sowohl aus den Bereichen Bio-Lebensmittel, Ethische Finanzen, Fairer Handel, Ökostrom, Elektromobilität, Zero Waste / Plastikfrei leben, grünes Wohnen, EcoFashion, Naturkosmetik, Shareconomy, Nachhaltiger Konsum als auch zu den Themen gesunde, vegane Ernährung, Tierschutz und Tierrechte ,pflanzliche Alternativen, allgemeine Gesundheit und jede Menge Ideen für ein bewusstes Leben.

Du darfst dich außerdem auf ein umfangreiches Programm freuen. Von Kochshows über Workshops, Fachvorträge, Mitmach-Aktionen bis hin zu Verkostungen ist alles dabei.

Für die Kleinen gibt‘s ein Mitmachtheater und noch vieles mehr. Es kommt also niemand zu kurz!

Das Rahmenprogramm und die Ausstellerliste werden Anfang 2019 veröffentlicht.

Ein Ticket kostet an den Tageskassen 8,00 EUR, ermäßigt 6,00 EUR.
Der Eintritt für Kinder und Jugendliche (bis einschließlich 14 Jahre) ist frei.
Im Online-Vorverkauf gibt es Tickets ab 4,99 EUR.

Gepostet von Andrea Mailänder am Sonntag, 3. März 2019

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Personen, die essen und Essen

Bild könnte enthalten: 1 Person, Essen

Bild könnte enthalten: 3 Personen, Personen, die lachen, Essen

Keine Fotobeschreibung verfügbar.

Bild könnte enthalten: Essen

Gepostet von Andrea Mailänder am Sonntag, 3. März 2019

Bild könnte enthalten: Essen

Bild könnte enthalten: Getränk, Nachspeise und Essen

Gepostet von Andrea Mailänder am Sonntag, 3. März 2019

Bild könnte enthalten: 1 Person

Gepostet von Andrea Mailänder am Sonntag, 3. März 2019

Bild könnte enthalten: 2 Personen, Personen, die stehen

Bild könnte enthalten: 3 Personen, Personen, die lachen, Personen, die stehen

Bild könnte enthalten: 1 Person, steht

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Personen, die sitzen und Getränk

Vegan Demo Tierrechtsmarsch durch Berlin – 02.02.19

 

👉Zur Veranstaltung:
https://www.facebook.com/events/285625295481866/ 👈

 

 

https://www.facebook.com/lukaleonvlahovic/videos/2332213676789133/?t=7

Wir könnten Potentiell 1,3 Millionen Menschen sein (ca 1,3 Millionen Veganer*innen leben in Deutschland), die sich vernetzen und zusammen für Veränderung ihre Stimmen erheben. Denn auch dieses Jahr werden wieder 750.000.000 Tiere in Deutschland geschlachtet. Das führt zu einem unvorstellbaren Maß an Gewalt, Zerstörung und Krankheit. Und das wird sich erst ändern, wenn wir, die das Privileg haben zu wissen, ihre Pflicht erkennen zu handeln.

Nehmt euch am 02.02.2019 die Zeit. Lasst uns gemeinsam unser Recht auf Meinungsäußerung und Versammlungfreiheit nutzen. Lasst die Demokratie nutzen. Lasst sie uns nicht zu einem leeren Ritual verkümmern lassen.

Wir bitten jeden von euch, die Veranstaltung und das Video nach Art eines Kettenbriefes, zehn Veganer*innen zu senden, die ihr kennt und diese bitten das gleiche zu tun.
Über das Event könnt ihr auch ganz einfach Freunde einladen und es teilen, damit mehr davon erfahren und wir mehr und mehr werden.

Wir alle würden niemals schweigen und untätig bleiben, wenn auch nur ein Tier vor unseren Augen gequält werden würde und gerettet werden könnte. Wollen wir die Verantwortung auf andere schieben, jetzt, wo die ganze Menschheitsfamilie in Gefahr ist?🐷🌎✊

Lasst es uns aussprechen, bevor es zu spät ist.

Mehr Infos zum Plan: www.jointhemove.de

Wir fordern:
📣 alle Veganer*innen auf, mit uns zu marschieren
📣 die Öffentlichkeit auf, hinzuschauen und über die Folgen ihrer Handlungen bewusst zu werden
📣 euch auf, gemeinsam mit uns der Welt zu zeigen, das Demokratie kein leeres Ritual ist, bei dem Mensch alle paar Jahre seine Stimme abgibt, sondern eine Wirklichkeit freier Bürger*innen die sich verantwortlich fühlen und es wagen ihre Stimme zu erheben.

✅Schaffen wir zusammen für die erste Demonstration 300 Veganer*innen versammelt? Lasst uns was dafür tun! Teilt gerne die Veranstaltung mit Freund*innen und Familie damit wir dieses Ziel erreichen.

ABLAUF:
02.02.2019 – Berlin
✅12:00 Alexanderplatz treffen (vor dem Galeria Kaufhof auf der Seite vom Brunnen der Völkerfreundschaft)
✅12:15 loslaufen Richtung Potsdamer Platz. Von dort aus durch das Brandenburger bis vor den Bundestag
✅ca. 13:15 Ankunft Bundestag
✅kurze Ansprache

👉Es ist unsere erste gemeinsame Demonstration für Tierrechte, von 10 weiteren die dieses Jahr folgen werden. Wir können als gemeinsame Mission haben, uns jeden Monat zu treffen mit dem Ziel im nächsten Monat mehr zu werden. 👈

💚Wir hoffen, dass wir am 2. Februar viele von euch kennen lernen dürfen und zusammenkommen, aufzustehen und um uns gegen alle Formen auszusprechen, in denen Tiere verwendet, missbraucht und ausgebeutet werden. Bitte teilt dieses Ereignis mit so vielen Menschen wie möglich, damit jeder davon mitbekommt, dass der 2. Februar der Tag ist, an dem wir gemeinsam einen Anfang machen. Die Gewalt muss jetzt enden!

Gemeinsam werden wir für die Tiere, spätere Generation und für eine gerechtere Welt Geschichte schreiben.🌏

🌞Der Marsch steht jedem offen, aber die Botschaft des Marsches ist eine vegane Zukunft.🌞

Beachtet bitte, dass die Kernidee von Veganismus berücksichtigt, dass kein Lebewesen ausgebeutet oder diskriminiert werden darf, daher sind Rassismus, Sexismus sowie andere diskriminierende Haltungen hier nicht willkommen.

Gerechtigkeit für Stella!- 12.01.19 – Tübingen

 

Veranstaltung bei Facebook:
https://www.facebook.com/events/1858742217581333/

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen

 

  • Samstag, 12. Januar 2019 von 14:00 bis 18:00

Am Markt 1 Tübingen

Der Affenquäler Prozess- Wir fordern Gerechtigkeit für die Opfer!

ACHTUNG: Die Demo wird auf Samstag verlegt.
Wir lassen uns den Skandal um den eingestampften Prozess und die Vertuschung nicht gefallen!

Darum werden wir mit viel mehr Menschen am Samstag den 12.01.19 in Tübingen Demonstrieren und unseren Prozess gegen das Verbrechen der Tierversuche Veranstalten. Die Experimentatoren sind schuldig der Grausamkeit und Tierquälerei! Schuldig der Verschwendung von wertvollen Forschungsgeldern! Schuldig der Vertuschung und Unterschlagung der Wahrheit!

Wenn der Staat, dass System versagt, wird Widerstand zu Pflicht. Wir werden gemeinsam für echte Forschung, gegen die sinnlosen und grausamen Tierversuche und ein Justizsystem demonstrieren, dass Tierquälerei beschützt.

Hier folgt der alte Text zum Hintergrund:

Am 07.01 stehen die drei Hauptverantwortlichen für die grausamen Tierversuche an den Affen vor Gericht.

Vorwurf Tierquälerei, speziell an Stella und weiteren Tieren.

Das ist einmalig und erfordert auch von Gericht und Staatsanwaltschaft Mut gegen das Machtsystem der Tierversuchsindustrie.

Stehen wir zusammen, wie wir es 2014-2017 getan haben und fordern: Gerechtigkeit für die Affen, Tierversuche beenden!

Videos:

Demo gegen Tierversuche: Jetzt in Tübingen ✊

Gepostet von SOKO Tierschutz am Samstag, 12. Januar 2019

Rosemarie Lautenbacher von Ärzte gegen Tierversuche e.V. spricht über die Überflüssigkeit von Sinnlosigkeit von Affenversuchen. Vielen Dank für eure Unterstützung und danke Rosemarie für deinen Redebeitrag!

Gepostet von SOKO Tierschutz am Samstag, 12. Januar 2019

vor dem Skandal-Schlachthof in Oldenburg

 

Deutsches Tierschutzbüro e.V. war live.

Demo gegen Schlachthof Oldenburg

"SCHLACHTHOF SCHLIEßEN", forderten wir mit 450 Aktivist*innen vor dem Horror-Schlachthof in Oldenburg. Vielen Dank an alle, die für die Tiere gekämpft haben❣ Diese Welt braucht euch. Einblicke in die erfolgreiche Groß-Demo⬇

Gepostet von Deutsches Tierschutzbüro e.V. am Dienstag, 18. Dezember 2018

 

Jetzt live vor dem Skandal-Schlachthof in Oldenburg!

Gepostet von Deutsches Tierschutzbüro e.V. am Samstag, 8. Dezember 2018

 

Imagine all the beings, living life in peace. .. Just one day ❤️Wir singen zusammen für die Tiere

Gepostet von Deutsches Tierschutzbüro e.V. am Samstag, 8. Dezember 2018

Gemeinsames Jahresabschlußessen Bünder und Löhner Stammtisch – 9.12.18- Bielefeld

 

Link zur Veranstaltung:

https://www.facebook.com/events/1607433776023449/

Bild könnte enthalten: Essen

 

  • Sonntag, 9. Dezember 2018 von 18:00 bis 22:00
  • Veggie DeliciousOtto Brennerstr 112, 33607 Bielefeld

Zum großen Jahresabschlussessen im Dezember laden wir diesmal ein nach Bielefeld, ins rein vegane Veggie Delicious (asiatisch) zum Buffet. Kostenpreis: 25 Euro.
Das Buffet gibt es allerdings nur aber einer Personenanzahl von mindestens 40 Personen. Ansonsten gibt es normale Menue Auswahl.

Adresse:
Otto Brennerstr 112
33607 Bielefeld

Diesmal erstmals gemeinsam mit dem veganen Löhner Stammtisch (bestimmt aber nicht das letzte mal).

Bitte drückt auf teilnehmen in der Veranstaltung, wenn Ihr kommen wollt und sagt bitte Bescheid wenn ihr wen mitbringen wollt wenn möglich bis zum 3.12.18. Oder meldet Euch an unter 05223-499621.

Das wird es alles im Buffet geben (vegan natürlich):
Garnelen
Mini Frühlingsrolle
Tom Kah Gai Suppe
Salate
Gebr. Nudeln
Gebr. Reis
Geb. Ente / Hühnerbrust
Gebr. Champignons
Gek. Reis
Szechuan Style
Buntes Vergnügen
Geb. Kürbis
Geb. Bananen / Apfel
Erdnuss soße
Sweet-Chili soße
Szechuan soße
Curry soße

 

Gepostet von Andrea Mailänder am Sonntag, 9. Dezember 2018

Gepostet von Andrea Mailänder am Sonntag, 9. Dezember 2018

Gepostet von Andrea Mailänder am Sonntag, 9. Dezember 2018

Bild könnte enthalten: Essen

Bild könnte enthalten: Essen

Bild könnte enthalten: Essen und Innenbereich

Bild könnte enthalten: Essen

Bild könnte enthalten: Essen

Bild könnte enthalten: Essen

Bild könnte enthalten: Essen

Bild könnte enthalten: 1 Person, sitzt und Innenbereich

Bild könnte enthalten: 2 Personen, Personen, die lachen, Personen, die sitzen, Tisch und Innenbereich

Gepostet von Andrea Mailänder am Sonntag, 9. Dezember 2018

Bild könnte enthalten: 3 Personen, Personen, die sitzen, Tisch und Innenbereich

Gepostet von Andrea Mailänder am Sonntag, 9. Dezember 2018

Bild könnte enthalten: Hund, Schuhe und Innenbereich

Bild könnte enthalten: 2 Personen, Hund

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Personen, die sitzen, Hund und Innenbereich

Bild könnte enthalten: 1 Person, lächelnd, Hund

 

Wer Pelz trägt, trägt den Tod! – 24.11.18 – Bremen

 

Link zur Veranstaltung:

https://www.facebook.com/events/2165718293441176/

Bild könnte enthalten: Text

 

  • Samstag, 24. November 2018 von 11:00 bis 15:00
  • Bremer Roland28195 Bremen

 

Liebe Tierfreund_innen, Tierrechtler_innen, Pelzgegner_innen, liebe Leute aus Bremen und Umgebung,

im Rahmen unserer Anti-Pelz-Kampagne Das Label „Tod“ werden wir am Samstag, den 24.11.18, eine Aufklärungsaktion veranstalten. Wir werden flyern und versuchen, mit den Passant_innen ins Gespräch zu kommen. Unsere klare Message: Wer Pelz trägt, trägt den Tod!

ERSCHLAGEN. ERSTICKT. VERGAST. LEBENDIG GEHÄUTET & ABGEZOGEN. Für einen Pelzmantel werden bis zu 20 Füchse / 60 Nerze / 50 Waschbären / 200 Chinchillas grausam und blutig getötet. Jährlich sterben ca. 100 Mio. Tiere nur für die Pelz“industrie“. Sie werden in der Regel vergast, vergiftet, durch Genickbruch oder Stromschläge brutal und grausam getötet. Ihre Pelze landen häufig vorsätzlich falsch deklariert als „Kunstpelz“ oder „Textil“ in deutschen Modegeschäften und Kaufhäusern. Hinter vielen Produkten verbirgt sich Echtpelz: Jackenkapuzen, Accessoires, Westen und Schuhe. Selbst die Verkäufer_innen sind oft ahnungslos. Vorsicht: Echtpelz kostet heutzutage nur noch wenige Euro und ist sogar in Ramschläden und Discountern zu finden! Pelz ist kein Abfallprodukt! Die Tiere werden extra dafür gezüchtet, gequält und getötet!

Wir möchten diese Fakten aufzeigen, aufklären, wie mensch echten von falschem Pelz unterscheiden kann und wie grausam das Geschäft mit Echtpelz ist.

Falls ihr Interesse habt, aktiv mitzuwirken, die Leute zu informieren, zu flyern oder euch selbst informieren wollt, meldet euch hier in der Veranstaltung oder kommt vorbei! Wir freuen uns über jeden Besuch und jegliche Unterstützung!

WANN?
Samstag, 24.11.18, 11:00 – 15:00 Uhr

WO?
Bremer Roland (Statue) vor dem Rathaus, Am Markt, 28195 Bremen

 

10. vegane Stammtisch in Bünde und Umgebung (Frühstück)

Link zur Veranstaltung:

https://www.facebook.com/events/172049163725944/

Bild könnte enthalten: Essen und Text

 

  • Sonntag, 11. November 2018 von 10:00 bis 12:00
  • WeserHütte Adam-Opel-Straße 11, 32547 Bad Oeynhausen

Unser nächster veganer Stammtisch wird diesmal in der WeserHütte in Bad Oeynhausen stattfinden. Es wird diesmal mal wieder ein Frühstück sein mit Buffet.

Adresse:
Adam-Opel-Straße 11
32547 Bad Oeynhausen

Bitte klickt auf „Teilnehmen“ wenn ihr kommen wollt in der Veranstaltunng oder meldet euch an per email andrea_mailaender@web.de.

Die Leute aus der Whatsapp Gruppe, die hier nicht auf Facebook sind zähle ich dann noch dazu. Wenn ihr wen mitbringen wollt, teilt mir das bitte mit. Ich bitte um Anmeldung bis zum 29.10.18, da das Restaurant das so gewünscht hat, um gut planen zu können.

 

Gepostet von Andrea Mailänder am Sonntag, 11. November 2018

Gepostet von Andrea Mailänder am Sonntag, 11. November 2018

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und Innenbereich

Bild könnte enthalten: 1 Person, lächelnd, sitzt, Tisch und Innenbereich

Bild könnte enthalten: 1 Person, lächelnd

Bild könnte enthalten: Essen


Demo Dr. Oetker

 

Bild könnte enthalten: 4 Personen

Unsere Aktion in Bielefeld hat für einiges Aufsehen gesorgt! Wir haben Menschen und Medien über unsere Forderungen an die Oetker-Gruppe informiert und klargemacht, dass auch unsere Geduld nicht endlos ist.

Wir fordern von der Oetker-Gruppe bessere Lebensbedingungen für ALLE Masthühner. Die meisten enden dort auf den Tiefkühlpizzen.

Hier könnt ihr euch unserer Forderung anschließen: https://albert-schweitzer-stiftung.de/…/masthuhn-petition-o…

9. vegane Stammtisch in Bünde und Umgebung – 3.10.18

 

Link zur Veranstaltung:

https://www.facebook.com/events/1726710370787665/

 

 

  • Mittwoch, 3. Oktober 2018 von 18:00 bis 22:00
  • Little Green’sFürstenaustr. 7, 32052 Herford

Bild könnte enthalten: Essen

Unser nächster veganer Stammtisch wird diesmal im Little Green`s in Herford stattfinden.
Bitte klickt auf „Teilnehmen“ wenn ihr kommen wollt. Die Leute aus der Whatsapp Gruppe, die hier nicht auf Facebook sind zähle ich dann noch dazu. Wenn ihr wen mitbringen wollt, teilt mir das bitte mit. Ich bitte um Anmeldung bis zum 01.10.18.
Die vegane Speisekarte poste ich hier rein sobald ich sie hab. Dann müsstet ihr euch ein Gericht oder mehrere aussuchen und mir Bescheid sagen bzw. im Kommentar drunter schreiben.
Wir werden eine geschlossene Gesellschaft sein an dem Abend. Kommt daher zahlreich.

Gepostet von Andrea Mailänder am Mittwoch, 3. Oktober 2018

Bild könnte enthalten: Essen

Bild könnte enthalten: Essen

Bild könnte enthalten: Essen

Bild könnte enthalten: Essen

Bild könnte enthalten: Essen

Bild könnte enthalten: 3 Personen, Personen, die lachen, Personen, die sitzen und Innenbereich

veganfach 2018 – 2.-3.11.18 – Köln

Die veganfach ist das größte und internationalste vegane Lifestyle-Event Europas.

November 2018, Köln! Jetzt vormerken und dabei sein.

Gepostet von veganfach am Freitag, 3. November 2017

Link zur Veranstaltung:

https://www.facebook.com/events/1869714763058539/

 

8. Vegane Stammtisch in Bünde und Umgebung – 1.9.18

 

Link zur Veranstaltung:

https://www.facebook.com/events/762240977279472/

Bild könnte enthalten: Tisch, Essen und Innenbereich

Gasthaus Ueckermann & banditoHäverstr. 172, 32278 Kirchlengern

Uhrzeit: 18.30 Uhr

Wir bitten um Anmeldung bis zum 26.8.18.

Es wird ein kleines Buffet geben für 14,80 Euro. Es wird 2 Pastagericht, ein Kartoffelgericht und ein Risottogericht geben.
Wer einen Salatteller dazu möchte kann den für 4,80 Euro dazubestellen (vorab bitte mitteilen), ebenso den Nachtisch Panna Cotta mit Himbeeren für 4,80 Euro (auch vorab bitte mitteilen).

hier nun die Speisen die wir bekommen:
für das Buffet (14,80 Euro):
1. Pasta mit auberginen in tomate basilikum soße und ein wenig knoblauch.
2. Pasta mit frischen tagesgemüsen, überbacken.
3. Risotto mit frischen champignons, mit Prosecco drin.
4. Kartoffeln mit rosmarin und diversen kräutern mit paprika, zucchini, zwiebeln, oliven und olivenöl gebacken.

Ein Teller Salat dazu wäre extra für 4,80 Euro und müsste vorbestellt werden.
Nachspeise: panna cotta aus soya milch und himbeer – limetten mousse als dessert zum preis von 4,80 € pro person, müsste auch vorbestellt werden.
Man kann sich aber auch bestimmt Salat oder/und Nachspeise teilen.

Wer also Salatteller und/oder Nachspeise möchte, bitte hier im Kommentar schreiben.

Heute war unser 8. Vegane Stammtisch :

Gepostet von Andrea Mailänder am Samstag, 1. September 2018

 

Proteste gegen den südkoreanischen Hund Fleisch Handel

 

World's Largest Protest against the South Korean Dog Meat Trade!

On Tuesday, July 17, 2018, on the first day of BokNal, Last Chance for Animals (LCA) & 동물해방물결 / ALW held the World's Largest Protest against the South Korean Dog Meat Trade! Protests were held in Seoul, South Korea, Los Angeles, and Washington D.C. #LCA #ChrisDeRose #StopDogMeat #Dogs #AnimalRights #BokNal #LastChanceforAnimals #KimBasinger #PriscillaPresley #EGDaily

Gepostet von Last Chance for Animals (LCA) am Donnerstag, 19. Juli 2018

veganer Infostand auf dem Kilver Markt – 24.-26.8.18 – Rödinghausen

 

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

Dieses Wochenende war unser Veganer Infostand auf einem Dorffest vertreten. Hartes Brot würde man denken auf dem Dorf mit viel Landwirtschaft. Es waren aber fast ausschließlich positive Gespräche ☺️und Reaktionen bis auf eine Bäuerin die Ferkel züchtet . Menschen jeder Altersschicht probierten unsere Leckereien und viele nahmen sich Flyer und Rezepte mit. Schön, dass auch abseits der Großstädte die vegane Lebensweise immer mehr Thema wird. Danke an die Sponsoren der Lebensmittel : Marktkauf, dm, Edeka, Wilmersburger Käse, Bioladen Ulenburg, ichoc Schokolade von Weinrich, Jaques Weindepot, Landkrone, Wheaty und Breos Gewürze .

Gepostet von Andrea Mailänder am Sonntag, 26. August 2018

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Himmel, Einfamilienhaus und im Freien

Bild könnte enthalten: 1 Person, Einfamilienhaus, Himmel und im Freien

Bild könnte enthalten: 3 Personen, Personen, die lachen, Personen, die sitzen und Innenbereich

Bild könnte enthalten: 3 Personen, Personen, die lachen, Personen, die sitzen

Bild könnte enthalten: 2 Personen, Personen, die lachen, Personen, die sitzen und Innenbereich

Bild könnte enthalten: 1 Person, lächelnd, im Freien

Bild könnte enthalten: 1 Person, lächelnd, im Freien

https://scontent-ams3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/40137749_1618406444931345_655325216670482432_n.jpg?_nc_cat=0&oh=37941da3495b5aca2f0c679a9dc60ef9&oe=5BEFD85C

Bild könnte enthalten: 3 Personen, Personen, die lachen, Selfie, Nahaufnahme und im Freien

Bild könnte enthalten: Essen

Bild könnte enthalten: 2 Personen, Personen, die lachen

Bild könnte enthalten: 1 Person, lächelnd

Bild könnte enthalten: 2 Personen, Personen, die sitzen

Bild könnte enthalten: 2 Personen, Personen, die lachen, Personen, die sitzen und Innenbereich

 

Hand in Hand für Tierrechte – 27.10.18 – Hamburg

 

Link zur Veranstaltung:

https://www.facebook.com/events/206896350000443/

Bild könnte enthalten: Text

Tickets von Eventbrite

 

  • clockSamstag, 27. Oktober 12:00 – 17:00
  • pinJungfernstieg, 20354 Hamburg, Deutschland

 

Bitte registriere dich über Eventbrite für das Event, das ist wichtig, damit wir die Menschenkette so genau wie möglich planen können. JEDE PERSON ZÄHLT. Bei einer Anmeldung bis zum 31.08.2018 bekommst du am Tag der Veranstaltung als Goodie ein Festivalbändchen von uns!
*******
Wir wollen mit einer Menschenkette rund um die Hamburger Binnenalster und anschließendem stillen Protestmarsch durch die Innenstadt, anlässlich des 25. Weltvegantages, ein Zeichen für die Tiere und ihre Rechte setzen.

Wenn Du gegen Massentierhaltung und Tierquälerei bist, gegen unnötiges Leiden und gegen die Lobbyarbeit der Agrarindustrie, dagegen, dass sich Jahr für Jahr nichts ändert, aber unsere Trinkwasserqualität durch Nitrate leidet, dass nichts gegen Antibiotikaresistenzen unternommen wird, du gegen das Artensterben auf Grund der nicht nachhaltigen Landnutzung bist, du glaubst, dass Tiere Freude und Leid empfinden können und ein Recht auf ein unversehrtes Leben haben, wie wir – dann komm am Samstag, 27.10.2018 nach Hamburg zum Jungfernstieg und setze mit uns ein Zeichen.
Wir erwarten viele Tierrechtsorganisationen mit Infoständen und Infomobilen, Tierschützer, Umweltschutzgruppen und alternative Aktionsformen um sich auf dem sonst von Kapitalismus und Konsum geprägten Jungfernstieg zu präsentieren.

Wir freuen uns auf euer zahlreiches Erscheinen! Lasst uns Hand in Hand ein Zeichen für die Tiere setzen!
Friedlich, informativ und eindrucksvoll soll dieser Tag werden!
Vielleicht bist du bereits Veganer, Aktivist, ehrenamtlich und/oder politisch aktiv? Dann bist du bestimmt auf jeden Fall dabei, weil du bereits weißt worum es geht!
Vielleicht bist du noch nie für eine Sache auf die Straße gegangen, wusstest nicht was und wie?
Jeder startet irgendwann irgendwo.

Wenn du dich dafür interessierst, wie wir die Welt zu einem besseren Ort machen können und welchen Teil du ganz persönlich beitragen kannst, komme zur Veranstaltung, sei präsent mit vielen vielen anderen Menschen die etwas verändern wollen und lass dich inspirieren, nimm Informationen mit über Projekte an den du dich beteiligen kannst, lerne Ortsgruppen verschiedener Organisationen kennen, bekomme Infos über die Lebensbedingungen von Nutztieren und was der Regenwald mit Fleisch zu tun hat und trage dich für eine vegan Challenge ein.

Bitte registriere dich über Eventbrite für das Event, eine Zusage nur hier auf Facebook reicht nicht aus.

Wir sind eine Gruppe von Menschen, die alle willkommen heißt und auffordert mitzumachen. Für uns ist der Begriff „Aktivist“ geschlechtsneutral, somit sind männliche, weibliche, binary, transgender und jegliche weiteren Geschlechtsidentitäten inbegriffen. Wir stehen für Offenheit, Toleranz, ein friedliches Miteinander und sprechen uns ausdrücklich für Tierrechte, den Erhalt der Natur sowie die vegane Lebensweise als Ausdruck und Notwendigkeit einer zivilisierten Gesellschaft aus.
Unser übergeordnetes Ziel ist es die Tierrechtsbewegung in all ihren Facetten und Ausprägungen zu vereinen und somit gemeinsam mehr für die Tiere erreichen zu können.

Wir distanzieren uns klar nicht nur vom Speziesismus, sondern von jeglichem Rassismus, Sexismus, Antisemitismus, der Homophobie sowie jeder anderen Form der Diskriminierung und sind unparteiisch.

Menschen, die sich in irgendeiner Form diskriminierend äußern, sind auf den von uns organisierten Veranstaltungen nicht willkommen und können von uns des Platzes verwiesen werden.

HAND IN HAND FÜR TIERRECHTE | 2018 | Offizielles Video

OFFIZIELLES »HAND IN HAND« VERANSTALTUNGSVIDEOTaschentuch holen. Anschauen. Fühlen. Freuen. Teilen.»HAND IN HAND FÜR TIERRECHTE«HAMBURG | 27.10.2018 | 3000+ Aktivist*innen | INFOMEILE | MENSCHENKETTE | PROTESTMARSCHAufnahmen:David DurlanMartin-Oliver CzajaMichael BüttnerJulius ZimmermannSchnitt:David DurlanMusik:Marius Nitzbon – music(Neues Album auf Spotify: http://bit.ly/MariusNitzbon)Drums Over Knives#EatPlantsNotFriends #CantStopVeganism #TheTimeForChangeHasCome++++++++Disclaimer++++++++Wir distanzieren uns klar nicht nur vom Speziesismus, sondern von jeglichem Rassismus, Sexismus, Antisemitismus, der Homophobie sowie jeder anderen Form der Diskriminierung und sind unparteiisch. ++++++++++++++++++++++++Wir stehen für Offenheit, Toleranz, ein friedliches Miteinander und sprechen uns ausdrücklich für Tierrechte, den Erhalt der Natur sowie die vegane Lebensweise als Ausdruck und Notwendigkeit einer zivilisierten Gesellschaft aus.++++++++++++++++++++++++https://www.tierrechtsaktivistenbuendnis.de/

Gepostet von Tierrechtsaktivistenbündnis am Freitag, 2. November 2018


IHR WART DER ABSOLUTE HAAAAAMMMER!!!!!!!

WIR HABEN DIE LÄNGSTE MENSCHENKETTE FÜR TIERRECHTE GEBILDET!
Mit ca. 2700 Menschen standen wir Hand in Hand rund um die Binnenalster!

RTL berichtet heute abend, die Mopo, die dpa hat auch angerufen, Hamburg1 usw.! Wir haben es geschafft! Das Thema Tierrechte ist und bleibt im Mainstream TV!

Wir werden das Bildmaterial sichten, aufbereiten und dann schnellst möglich zur Verfügung stellen. Kleiner Vorgeschmack im Anhang! Wenn ihr gutes Material habt, schickt uns das gerne an hallo@tierrechtsaktivistenbuendnis.de

ANIMALS,
MY FRIENDS,
YOU DO NOT WALK ALONE!
WE WILL,
WALK WITH YOU
AND SING YOUR SPIRIT HOME
IF NOT NOW,
THEN WHEN,
THE TIME FOR CHANGE HAS COME!
WALK NOW,
WITH HOPE
TO LIBERATION’S DRUM

Hand in Hand für Tierrechte: Marsch durch HamburgMit Abschlussrede von Hilal Sezgin ab 1:48:00

Gepostet von Toni Di Pianduni am Samstag, 27. Oktober 2018

Bild könnte enthalten: 16 Personen, Personen, die lachen, Menschenmasse und im Freien

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Baum, Schuhe, Himmel, Tisch, Pflanze, im Freien, Natur und Wasser

Bild könnte enthalten: 13 Personen, Menschenmasse und im Freien

Bild könnte enthalten: 17 Personen, Personen, die lachen, Personen, die stehen, Menschenmasse und im Freien

Menschenkette um die Binnenalster: Hand in Hand für mehr Tierrechte

 

Tausende bei Menschenkette für Tierrechte

Tausende Menschen haben in Hamburg für die Rechte von Tieren…

München für die Schließung aller Schlachthäuser – 11.8.18

 

München für die Schließung aller Schlachthäuser (March to close all Slaughterhouses in Munich, Germany) – Part One

Gepostet von Toni Di Pianduni am Samstag, 11. August 2018

München für die Schließung aller Schlachthäuser (March to close all Slaughterhouses in Munich, Germany) – Part Two

Gepostet von Toni Di Pianduni am Samstag, 11. August 2018

München für die Schließung aller Schlachthäuser (March to close all Slaughterhouses in Munich, Germany) – Final Part

Gepostet von Toni Di Pianduni am Samstag, 11. August 2018

7. vegane Stammtisch in Bünde – 29.7.18

 

Heute auf unserem 7. veganen Stammtisch.
Wir waren 30 Personen und haben wieder lecker gegessen, diesmal im Restaurant „Alt Hiddenhausen“ in Hiddenhausen.
Diesmal hab ich auch eine Spendendose rumgehen lassen für unser Tierheim in Rumänien, aufgrund der aktuellen Notlage für die anstehende Futterbestellung übermorgen. Und es sind tatsächlich 150 Euro zusammengekommen (20 Euro sind vom Restaurant gespendent). Daher fehlen aktuell noch 440 Euro. Wer da noch helfen möchte, kann auch direkt spenden, siehe unsere Seite mit dem Post dazu:
https://www.facebook.com/activefriendsforromania/…
Vielen Danke an alle Spender. Ihr seit super.

Bild könnte enthalten: 1 Person, sitzt

Gepostet von Andrea Mailänder am Sonntag, 29. Juli 2018

Bild könnte enthalten: Essen

Bild könnte enthalten: Essen

Bild könnte enthalten: Essen

Bild könnte enthalten: Essen

Bild könnte enthalten: Essen

Bild könnte enthalten: Essen

Bild könnte enthalten: Essen

Bild könnte enthalten: 2 Personen, Personen, die lachen, Personen, die sitzen und Innenbereich

Vortrag zur pflanzlichen Ernährung von Niko Rittenau – 21.8.18 – Kirchlengern

 

Bild könnte enthalten: 1 Person

Niko Rittenau ist studierter Ernährungsberater mit dem Fokus auf pflanzliche Ernährung aus Berlin. Er kombiniert seine Fähigkeiten als ausgebildeter Koch mit dem Ernährungswissen seiner akademischen Laufbahn, um Innovationen zu kreieren, bei denen guter Geschmack auf Gesundheitsbewusstsein und nachhaltigen Konsum trifft. Er zeigt in Vorträgen und Seminaren seine Version von bedarfsgerechter Ernährung für eine wachsende Weltbevölkerung und fördert die Achtsamkeit gegenüber hochwertigen Lebensmitteln. Als Ernährungsberater motiviert er zu gesundem, pflanzenbetontem Essverhalten, indem er Fachwissen lebendig und praxisnah vermittelt.
Der gebürtige Österreicher hat seinen Primärabschluss zum Touristikkaufmann an den Kärntner Tourismusschulen (KTS) erlangt, in dessen Rahmen er auch seine Qualifikation als Koch erlangt und erstmalig Ernährungslehre im Unterricht miterlebt hat. Mit dem Thema der Ernährung auf akademischen Niveau hat sich Niko Rittenau mit dem Beginn seines Bachelorstudiums der Ernährungsberatung an der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement (DHfPG) auseinandergesetzt, welches er erfolgreich abgeschlossen hat. Ab Oktober 2017 befindet sich er in seinem fortführenden Masterstudium der Ernährungstherapie an der Hochschule Anhalt.
Großen Wert auf fundierte Ausbildungen legend, hat Niko außerdem zahlreiche Fortbildungen im Bereich der integrativen Krankheitsprävention und der pflanzlichen Kulinarik absolviert. Zu den Highlights zählen unter anderem seine Zusatzqualifikation zum „Gourmet Raw Food Chef“ an der renommierten Matthew Kenney Academy in Kalifornien sowie seine Weiterbildung zum Yogalehrer bei in der Sivananda Tradition.
Zu Nikos großen Leidenschaften zählt die Weitergabe von Wissen zur Verbreitung einer gesunden und nachhaltigen Lebensweise. Als Mitbegründer und Dozent unterrichtet er Ernährungslehre am Plant Based Institute in Berlin und hält monatlich Ernährungsseminare mit unterschiedlichen Schwerpunkten in Berlin. Einen großen Teil des Jahres befindet sich Niko außerdem auf Tour und begeistert jährliche tausende Menschen mit seinen Vorträgen für einen gesunden Lebensstil.

Seine Homepage findet ihr hier wo ihr auch sein neues Buch kaufen könnt: https://www.nikorittenau.com/

Videos vom Abend:

Gepostet von Andrea Mailänder am Mittwoch, 22. August 2018

Gepostet von Andrea Mailänder am Mittwoch, 22. August 2018

Gepostet von Andrea Mailänder am Mittwoch, 22. August 2018

Gepostet von Andrea Mailänder am Mittwoch, 22. August 2018

Gepostet von Andrea Mailänder am Mittwoch, 22. August 2018

Gepostet von Andrea Mailänder am Mittwoch, 22. August 2018

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und im Freien

Bild könnte enthalten: 1 Person, im Freien

Bild könnte enthalten: 3 Personen, Personen, die lachen

westfalen-blatt.de

Vegane Klischees adé

Bünde/Kirchlengern (WB). Vegan-Klischee adé: Das ist nicht nur der Titel…

Bild könnte enthalten: 1 Person

 

 

Niko Rittenau

🌱Abend zu pflanzlicher Ernährung nähe Bielefeld🌱

Ich freue mich riesig, dass der vegane Stammtisch in Bünde mich eingeladen hat, am 21.8 ab 17:30 einen Abend lang mit allen Interessierten über vegane Ernährung aus gesundheitlicher Sicht zu sprechen. Es geht um optimale Nährstoffbedarfsdeckung sowie Speiseplanerstellung und Ernährungsmythen. Im Anschluss ist außerdem noch Zeit für eine ausgedehnte Fragerunde.

Alle Daten auf einen Blick:
Preis pro Person: 10€
Ort: Erich Kästner Gesamtschule
Adresse: In der Mark 30, 32278 Kirchlengern

Ich freue mich auf einen spannenden gemeinsamen Abend! 🙏😊

 

Bild könnte enthalten: 1 Person, Brille und Text

📚☺️MEIN ERSTES BUCH AB SOFORT VORBESTELLBAR😊📚

Heute feiere ich nicht nur meinen 27. Geburtstag, sondern es gibt auch noch einen weiteren Grund zum Feiern für mich: Ich darf heute offiziell ankündigen, dass man ab sofort sowohl in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz mein neues Buch „Vegan-Klischee ade!“ versandkostenfrei vorbestellen kann.

Das Buch erscheint am 12. September 2018 und wird ab dann verschickt. Auf über 400 Seiten bespreche ich anhand von vielen hunderten wissenschaftlichen Veröffentlichungen die optimale Nährstoffbedarfsdeckung sowie die Erstellung und Umsetzung alltagstauglicher Speisepläne in einer veganen Ernährung. Es gibt neben den Kapiteln zu den Nährstoffen noch ein umfassendes Kapitel zur Warenkunde der wichtigsten pflanzlichen Lebensmittelgruppen und ein großes Kapitel zu den häufigsten Sojamythen.

Das Buch erscheint mit vollfarbigen Grafiken als Hardcover und wird trotz des großen Umfangs und der aufwändigen Aufmachung nur 24,80 € kosten und kann versandkostenfrei ab sofort über meine Webseite vorbestellt werden. Das Buch wird natürlich auch in Buchhandlungen und einigen Onlineshops zu bestellen sein, aber da der Verkauf im Handel dem Autor selbst recht wenig übrig lässt, würde ich mich sehr freuen, wenn möglichst viele Menschen das Buch versandkostenfrei und bequem direkt über meine Seite bestellen. 🙏😊

Der Link zum Buch samt ausführlicher Beschreibung und Bestellmöglichkeit ist:

www.nikorittenau.com/buch

Mein Buch erscheint beim Ventil Verlag in der veganen Edition Kochen ohne Knochen, in der auch einige meiner guten Freunde wie Patrick Bolk, Suyani Vegani von der Villa Vegana und Justin P. Moore einige ihrer Bücher veröffentlicht haben. Vielen Dank auch an Claudia Weingart für das Covershooting! Ich hoffe, dass mein neues Buch viele der Mythen über die vegane Ernährung durch Fakten ersetzen wird und Menschen mehr Sicherheit bei ihrer Essensentscheidung geben kann.