Vorsicht bei Osterfeuer

 

Bild könnte enthalten: Feuer

Wichtige Info! Vielerorts wird an Ostern aufgrund verschiedener Bräuche ein Osterfeuer entfacht.

Wir möchten darauf hinweisen, dass die Flammen eine Gefahr für die tierischen Waldbewohner darstellen, die sich in den aufgeschichteten Holzhaufen verstecken. Nicht selten nisten sich Mäuse, Igel und Vögel sogar im Brennholz ein. Aus diesem Grund appellieren wir an die Verantwortlichen, das Holz erst kurz vor dem Entfachen des Osterfeuers anzuhäufen oder den Haufen vor dem Anzünden gründlich zu inspizieren, damit Tiere nicht in den Todesflammen sterben müssen.

www.PETA.de/Osterfeuer-eine-Gefahr-fuer-Maeuse-Igel-und-Voe…

Wenn kleine Einhörnchen einem nachlaufen, brauchen sie dringend Hilfe!

 

Helge Teil 2 (oder 1): so sieht das aus, wenn ein Eichi verzweifelt Hilfe braucht ❤ es ist weder bissig (Helge hat noch gar keine Schneidezähne), noch hat es Tollwut. Es möchte nur ins Warme und hat vorallem Durst bzw. Hunger (er braucht Eichhörnchenmilch!)

Gepostet von Eichhörnchen-Liebe am Montag, 4. März 2019

so sieht das aus, wenn ein Eichi verzweifelt Hilfe braucht ❤ es ist weder bissig (Helge hat noch gar keine Schneidezähne), noch hat es Tollwut. Es möchte nur ins Warme und hat vorallem Durst bzw. Hunger (er braucht Eichhörnchenmilch!)

Hundehospiz: Am Ende nicht allein

 

Hundehospiz: Am Ende nicht alleine!

Jedes Tier hat das Recht auf einen würdigen Tod. Und kein Tier sollte in seinen letzten Stunden alleine sein. ❤ Im Hundeseniorenheim Rheinperle wird jedem Hund ein möglichst angenehmer Abschied ermöglicht.

Gepostet von Tiere suchen ein Zuhause am Freitag, 11. Januar 2019

Jedes Tier hat das Recht auf einen würdigen Tod. Und kein Tier sollte in seinen letzten Stunden alleine sein. ❤ Im Hundeseniorenheim Rheinperle wird jedem Hund ein möglichst angenehmer Abschied ermöglicht.

Vergiftungsgefahr für Hunde durch Blaualgen

 

Vorsicht Gefahr durch Blaualgen!

⚠️ Damit der Badespaß kein böses Ende nimmt… ⚠️

Gepostet von Tiere suchen ein Zuhause am Freitag, 27. Juli 2018

Grannen eine wahre Plage für Hunde

 

https://www.facebook.com/PETADeutschland/videos/10156696105703643/?hc_ref=ARSzURKy4BeVAfS2owGBh5Z-PYqZKxvRH17-x0Fy-ungV1gEtcssOJ46DYBnTKwiuBo

Schon gewusst? 🌿
In der warmen Jahreszeit sind Grannen eine wahre Plage für Hunde.
Sie können wirklich schlimme Entzündungen hervorrufen und ist für den Hund äußerst schmerzhaft.

Rassenwahn

 

Bild könnte enthalten: Text

Der Rassenwahn des Menschen, Tiere wegen eines bestimmten Merkmals zu erwerben, führt dazu, dass Tiere zur Wegwerfware degradiert werden. Jährlich werden ca. 300.000 Tiere in Tierheime abgeschoben, da ihre Besitzer diese nicht mehr halten können oder wollen.

Hinzu kommt, dass viele der gezüchteten Hunderassen mit schwerwiegenden gesundheitlichen Problemen zu kämpfen haben. #adoptdontshop

Mehr dazu: www.PETA.de/Rassenwahn-in-Dortmund-PETA-kritisiert-internat…