Die Veganuary-Kampagne 2020

 

Veganuary-Unterstützer*innen 2020

Es ist soweit: Die Veganuary-Kampagne 2020 ist erstmalig auch in Deutschland gestartet. Wir freuen uns riesig über die Unterstützung zahlreicher Prominenter, die ihre persönliche Botschaft mit euch teilen und dazu aufrufen, im Januar einen Monat lang eine rein pflanzliche Ernährung auszuprobieren!Jetzt mitmachen ➤ www.veganuary.de

Gepostet von Veganuary Deutschland am Donnerstag, 5. Dezember 2019

Es ist soweit: Die Veganuary-Kampagne 2020 ist erstmalig auch in Deutschland gestartet. Wir freuen uns riesig über die Unterstützung zahlreicher Prominenter, die ihre persönliche Botschaft mit euch teilen und dazu aufrufen, im Januar einen Monat lang eine rein pflanzliche Ernährung auszuprobieren!

Jetzt mitmachen ➤ www.veganuary.de

TOFU ist soooooo langweilig…. NOT

 

Bild könnte enthalten: Essen

Text via Sebastian Copien

Also über das Thema könnte ich ja jetzt nen 2 Stunden Vortrag halten. ☝️Nichts sorgt für mehr kontroverse Meinung im Schlaraffenland der veganen Produkte wie mein geliebter Tofu.

Ja es hat auch bei mir gedauert bis sich hier die große Liebesgeschichte entwickelt hat
.
Und das liegt genau an den Gründen an denen es meistens liegt das Tofu erstmal nicht ein ohhhh und ahhhhh, also Töne der Freude verursachen.

Produktqualität und Kochtechnik. Die 2 Faktoren machen alles aus und wenn man halt nicht mit Tofu aufwächst woher soll man dann wissen welche Marke gut ist. Welche Variante einem schmeckt und welche Zubereitungstechniken es gibt dafür.

Es gibt nämlich unglaublich schlimme Tofus (ist das die Mehrzahl?) da draussen. Und einige wundervolle Marken und Sorten. Meistens in Bio Qualität meine Lieblingsmarken (Achtung unbezahlte Werbung: Svadesha Taifun Tofu Soyana oder mein derzeitiger Favorit von SoyRebels Berlin)
.
Also kauft A) guten Tofu und bereitet ihn lecker zu. Und das geht am besten mit RÖSTAROMEN ♥️ und leckeren Gewürzen bei normalen weissem Tofu. Oder wie hier auf dem Bild mit Seidentofu und einer mega leckeren Marinade aus Limettensaft, Tamari, geröstetem Sesamöl, Chili, Ahornsirup und dazu einen Haufen leckeres Zeug on top. So schnell. So lecker.

Das Rezept ist aus dem OnlineKochkurs bei www.vegan-masterclass.de Essentials1 und das Bild ist von Hansi Heckmair Photographer // Filmmaker