Interessant

 

Rede zur Ferkelkastration 181129

Grausame #Ferkelkastration geht weiter: So wollte es die Union, der parlamentarische Arm des Bauernverbands und der #Schlachtindustrie. Wer das Leiden der Ferkel jetzt verlängert verstößt gegen das Grundgesetz. Die Profite der Schlachtindustrie stehen nicht über dem Grundgesetz. Diese Koalition ist der #Alptraum aller Tiere. /TK

Gepostet von Renate Künast am Donnerstag, 29. November 2018

Grausame #Ferkelkastration geht weiter: So wollte es die Union, der parlamentarische Arm des Bauernverbands und der #Schlachtindustrie. Wer das Leiden der Ferkel jetzt verlängert verstößt gegen das Grundgesetz. Die Profite der Schlachtindustrie stehen nicht über dem Grundgesetz.
Diese Koalition ist der #Alptraum aller Tiere. /TK

Das Leiden der Ferkel geht weiter

 

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und Text

++ AKTUELL ++

Gestern beschloss der Bundestag auf Initiative der Bundesregierung die Fristverlängerung der betäubungslosen Kastration für weitere zwei Jahre. 😡 Somit darf in dieser Zeit etwa 40 Millionen Ferkeln die Hoden ohne Betäubung herausgeschnitten werden – und das, obwohl es Alternativen wie die Immunokastration oder die Ebermast gibt, die für die Tiere mit weniger Qualen verbunden sind.

www.PETA.de/Ferkelkastration-Petition

Kein Schwein gehabt

 

Selbst aktiv werden ist immer am besten:

„Von Wirtschaft und CDU-geführter Landwirtschaftspolitik ist jedenfalls keine baldige Erleichterung für Tiere zu erwarten. Also sollten wir als VerbraucherInnen es selbst in die Hand nehmen und uns so konsequent wie möglich von einem Industriezweig abwenden, dessen täglich Brot darauf basiert, Millionen leidensfähiger Lebewesen auszubeuten.“

hpd.de

Kein Schwein gehabt

Weil Fleischessen ja so natürlich ist, funktioniert die Tierhaltung in den…

Gernot Hassknecht spricht über die Ferkelkastration

 

Gernot Hassknecht spricht über die Ferkelkastration

„Alle zwei Sekunden wird bei uns ein Ferkel ohne Betäubung enteiert.“ Gernot Hassknecht spricht über die Ferkelkastration.Die ganze heute-show vom Freitag: https://ly.zdf.de/XsL/

Gepostet von ZDF heute-show am Sonntag, 11. November 2018

ZDF heute-show

„Alle zwei Sekunden wird bei uns ein Ferkel ohne Betäubung enteiert.“ Gernot Hassknecht spricht über die Ferkelkastration.