Eier aus dem Hühnerkäfig

 

Woher kommen die Eier in Kuchen, Keksen und Co?

Oster-Nest: Eier aus dem HühnerkäfigZehn Jahre nach der offiziellen Abschaffung der Käfighaltung verbringen heute immer noch rund 3 Millionen Hennen ihr gesamtes Leben eingesperrt in sogenannten „Kleingruppen“-Käfigen. Wie dieses Leben aussieht, seht ihr beim Rundgang durch eine solche Anlage in diesem Video.Egal ob an Ostern oder dem Rest des Jahres: Eier – aus jeder „Haltung“ – sind nie eine gute Idee.Mehr Infos: www.ariwa.org/eier-kennzeichnung.

Gepostet von ARIWA – Animal Rights Watch e.V. am Samstag, 20. April 2019

Zehn Jahre nach der offiziellen Abschaffung der Käfighaltung verbringen heute immer noch rund 3 Millionen Hennen ihr gesamtes Leben eingesperrt in sogenannten „Kleingruppen“-Käfigen. Wie dieses Leben aussieht, seht ihr beim Rundgang durch eine solche Anlage in diesem Video.

Egal ob an Ostern oder dem Rest des Jahres: Eier – aus jeder „Haltung“ – sind nie eine gute Idee.
Mehr Infos: www.ariwa.org/eier-kennzeichnung.

“Kontrollierte Hühnerhaltung – Ich wollt’ ich wär ein Huhn”, heißt es auf der Webseite dieses Betriebs. Wirklich?!

 

Hennenqual fürs Horror-Ei

“Kontrollierte Hühnerhaltung – Ich wollt’ ich wär ein Huhn”, heißt es auf der Webseite dieses Betriebs.Wirklich?!

Gepostet von Animal Equality Germany am Montag, 4. Juni 2018

Der wahre Preis vom Ei

 

Die sensiblen Vögel kommen nur dann aus ihrem Käfig, wenn ihre Eierproduktion nachlässt und sie ihre erste und letzte Reise antreten: zum Schlachthaus.

👉 www.animalequality.de/neuigkeiten/der-wahre-preis-vom-ei

Der wahre Preis vom Ei

Indien, Spanien und jetzt Italien – Animal Equalitys neueste Recherche deckt nun bereits zum dritten Mal innerhalb weniger Tage das erschreckende Leid von Hennen in der Eierindustrie auf.animalequality.de