Diabetes mellitus Typ 2 – fleischfreie Ernährung senkt Risiko

 

Diabetes ist eine der am weitesten verbreiteten Krankheiten der Welt. Die Stoffwechselstörung kann schwerwiegende Folgen für die Gesundheit mit sich bringen.
Habt ihr gewusst, dass man das Risiko an Diabetes mellitus Typ 2 zu erkranken, durch eine ausgewogene pflanzliche Ernährung senken kann?🌿
Erfahrt mehr in unserem Online-Artikel:

proveg.com

Diabetes mellitus Typ 2 – fleischfreie Ernährung senkt Risiko

Diabetes ist eine der am weitesten verbreiteten Krankheiten der Welt.…

Vegane Kalziumquellen

 

Bild könnte enthalten: Text

Der Mensch muss Kuhmilch trinken, um Kalzium zu bekommen? Falsch!

Viele pflanzliche Lebensmittel sind wichtige Kalziumlieferanten, doch der Marketingetat für Brokkoli und Grünkohl liegt nicht einmal annähernd bei den über 250 Millionen Euro, die jedes Jahr dafür verwendet werden, um Milch und Milchprodukte an den Mann und die Frau zu bringen.
Für die tägliche Kalziumversorgung kann ein kalziumhaltiges Mineralwasser (manche enthalten über 400 mg pro Liter!) sehr hilfreich sein. Achtent beim Einkauf einmal ganz bewusst darauf und vergleicht die Kalziumgehalte.
☀ Wer die Kalziumaufnahme und den Einbau in die Knochen fördern möchte, sollte außerdem auf eine gute Vitamin D-Versorgung achten. Empfohlen wird, dass man sich mindestens eine halbe Stunde am Tag am Sonnenlicht aufhält, damit der Körper selbst Vitamin D herstellen kann.

Mehr dazu: www.PETA.de/Kalzium

10 FAKTEN ÜBER FLEISCH

 

10 FAKTEN ÜBER FLEISCH **unglaublich**

++ 10 FAKTEN ÜBER FLEISCH 🥩 ++Wo wären wir heute nur ohne Fleisch? 🤔 Es hat uns intelligent gemacht, liefert wichtige Nährstoffe und schmeckt einfach lecker! Ein Arzt nennt euch 10 Fakten, mit denen ihr niemals(!) gerechnet hättet. 😲* Abonniert uns auf YouTube: http://bit.ly/2pXrE2n *

Gepostet von Vegan ist ungesund am Donnerstag, 17. Mai 2018

Wo wären wir heute nur ohne Fleisch? Es hat uns intelligent gemacht, liefert wichtige Nährstoffe und schmeckt einfach lecker! Ein Arzt nennt euch 10 Fakten, mit denen ihr niemals(!) gerechnet hättet.
* Abonniert uns auf YouTube: http://bit.ly/2pXrE2n *

Neal Barnard, M.D. explains what happens to your body when you eat cheese.

 

What Happens To Your Body When You Eat Cheese

Neal Barnard, M.D. explains what happens to your body when you eat cheese.Filmed at the VegMed conference in Berlin last month

Gepostet von Plant Based News am Sonntag, 20. Mai 2018

„Sicher, dass sie Krebs hatten?“: Patientin stellt Leben um – Ärzte sind verblüfft

 

„Mein Essen ist meine Medizin“

Beim Stillen ihres Sohnes hatte Anni Dietrich entdeckt, dass etwas mit ihrer Brust nicht stimmte. Ärzte sagten, sie bei ihr sei der Krebs unheilbar und gaben ihr noch zwei Jahre zum Leben.

Ebenso wie Simone Bruhn, legte auch Dietrich eine unglaubliche Stärke an den Tag.

Sie befolgte Ratschläge eines Heilpraktikers, stellte ihr Leben komplett auf vegane, weizen- und zuckerfreie Ernährung um und tatsächlich: Ihr Brusttumor ist heute weg und auch in der Leber sind keine Metastasen mehr nachweisbar.

„Sicher, dass sie Krebs hatten?“: Patientin stellt Leben um – Ärzte sind verblüfft

Knapp 70.000 Menschen in Deutschland erkranken jedes Jahr an Brustkrebs. Am Montagabend hat RTL-Journalist Jenke von Wilmsdorff der Krankheit eine Sendung…focus.de

Weniger Dünger reduziert die Feinstaubbelastung

 

Es müssten jährlich 250.000 Menschen weniger sterben, wenn die landwirtschaftlichen Emissionen um 50% reduziert würden, so das Max-Planck-Institut. Ein weiterer Grund für eine tierfreie und nachhaltige Landwirtschaft!

Weniger Dünger reduziert die Feinstaubbelastung

Die Senkung landwirtschaftlicher Ammoniakemissionen kann die Sterblichkeit durch Luftverschmutzung erheblich reduzieren. Mainz, 27. Oktober 2017idw-online.de

Darmentzündungen: Risiko Hähnchenfleisch – SPIEGEL ONLINE – Gesundheit

 

Dass Fleischverzehr krank machen kann, ist kein Wunder, wenn man sich die Haltungs- und Schlachtbedingungen für die betroffenen Tiere anschaut. Masthähnchen leben zu Zehntausenden in reizarmen Masthallen. Sie werden als Küken in die Anlage gebracht und erreichen dort innerhalb von vier bis fünf Wochen ihr Schlachtgewicht. Die Folgen der schnellen Gewichtszunahme sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Erkrankungen des gesamten Bewegungsapparates. Die hohe Besatzdichte, Dauerstress sowie die steigende Ammoniak- und Keimbelastung in den Hallen verschlimmern die gesundheitlichen Probleme noch. Denn eine Reinigung oder Nachstreu während der Mastperiode findet nicht statt. Damit die Tiere diese Torturen überhaupt überstehen, werden sie mehrmals in ihrem kurzen Leben mit Antibiotika behandelt.

Weitere Infos zum Thema:
http://www.ariwa.org/…/1364-immer-mehr-krank-machendes-flei…

Darmentzündungen: Risiko Hähnchenfleisch – SPIEGEL ONLINE – Gesundheit

Bei Durchfall und starken Bauchschmerzen steckt oft ein bakterieller Erreger dahinter: Das größte Risiko geht einer Untersuchung zufolge in Deutschland von…spiegel.de

 

Bild könnte enthalten: Essen

In einer Foodwatch Studie heißt es:
Als Faustregel müssen Verbraucherinnen und Verbraucher davon ausgehen, dass mindestens jedes vierte Tierprodukt von einem kranken Tier stammt. Sie kaufen Milch von Kühen mit entzündeten Eutern und Eier von Hühnern mit Knochenbrüchen. Beim Einkauf ist dies nicht zu erkennen, Produkte kranker Tiere werden regelmäßig als „gesunde“ Lebensmittel angeboten.

www.vegankickstart.de

 

Bild könnte enthalten: 1 Person, Text

❗️❗️❗️
Jeder ist in der Lage sich selbst zu heilen. Die Natur kann uns dabei helfen, ein Arzt nicht. Der hilft nur seinem Bankkonto größer und größer zu werden. Es geht hier nicht um Knochenbrüche oder schwere Unfälle, wo wir auf Hilfe angewiesen sind!
Hört auf euren Körper, er ist so konzipiert, sich selbst zu heilen mit der Unterstützung eures Geistes!
Klingt nicht komisch! Ist so✌🏼
Wir haben es verlernt uns selbst zu heilen…
Kopfschmerzen – Pille
Halsweh – Pille
Fieber – Pille

Schmerzen sind Warnsignale eures Körpers. Man sollte sie aufspüren und erkennen, anstatt mit einer Pille zu unterdrücken.
Findet zurück zu eurem Körper und ihr findet euch selbst.