Tierquälerei in Brandenburger Bio-Schlachthof

 

ARIWA veröffentlicht heute Videomaterial aus einem Brandenburger Bio-Schlachthof.

Das ist bereits der vierte Schlachthof in einem Monat, in dem heimliche Videoaufnahmen drastische Gewalt gegen Tiere aufdecken. Hier noch von Einzelfällen zu sprechen, wäre absurd.

rbb24.de

Tierquälerei in Brandenburger Bio-Schlachthof

Für Biofleisch zahlt mancher gern mehr, weil die Tiere artgerecht…

 

Der Anblick ist entsetzlich: Erneut gelangten heute verstörende Aufnahmen aus einem deutschen Schlachthof an die Öffentlichkeit! Das Bildmaterial aus einem Brandenburger Schlachthaus zeigt unvorstellbare Grausamkeit gegen Rinder – und der Betrieb ist Bio-zertifiziert!

Die Aufnahmen wurden von ARIWA – Animal Rights Watch e.V. an die Öffentlichkeit gebracht – doch nur kurze Zeit zuvor hatte auch das Deutsche Tierschutzbüro aufgezeigt, wie in einem anderen Rinderschlachthof Tiere gequält und bei vollem Bewusstsein abgestochen werden.

Wieder und wieder beweist sich also: Diese Grausamkeit ist Alltag in Deutschlands Schlachthäusern!

Auch Brandenburg Aktuell wird heute Abend, 19:30 Uhr, nochmals auf dem rbb über den aktuellen Fall berichten.

ardmediathek.de

Video „Tierquälerei auf Ökohof“ – Mittagsmagazin

Wer Bio-Fleisch kauft, darf ein gutes Gewissen haben. So wird es uns…

Im Schlachthof

Mangelnde Betäubung und andere Tierschutzprobleme bei der Schlachtung von Tieren in deutschen Schlachthöfen. Die Dokumentation von Manfred Karremann schaut hinter die Kulissen, wie es dem Tier erging, das Sie unter Umständen gerade verdauen.