Bild könnte enthalten: Text

WIE BITTE????
War euch bewusst, dass auch Katzen für ihr Fell getötet werden, um als Echtpelzbesatz an Jackenkragen und als Bommelmützen zu enden? Im Grunde aber egal, denn kein Tier will sterben und für Pelz getötet werden, NEVER!
Daher kauft bitte kein Echtpelz.

 

Bild könnte enthalten: Text

Überall werden trotz all der Aufklärung zu Pelz bzw. Pelzbesätzen, trägt jeder zweite dieses Grausame Tierleid 💔 😢
im Nacken (als Dusseligen Kaputzenbesatz, an Mützen als unnützen Bommel, auch an Handtaschen oder als Sinnlosen Schuhbesatz)
…informiert EUCH und ändert EUCH !!!
Pelz ist Mord und Tierquälerei,
ein Verbrechen gegen UnschuldigeTiere !!!

„Kunstpelz“ an Jacken besteht oft aus gehäuteten Hunden oder Katzen

Bild könnte enthalten: Personen, die sitzen, Personen, die stehen und Essen

„Kunstpelz“ an Jacken besteht oft aus gehäuteten Hunden oder Katzen, Boykottiert bitte solche Produkte !!! DANKESCHÖN ❤

Damit wir unsere Kapuzen und Stiefel mit Pelz besetzen und Bommel daraus an unseren Mützen tragen können, sterben Jahr für Jahr Millionen Tiere.
Dazu gehören Nerze, Füchse, Marderhunde, Waschbären und Kaninchen, aber auch Hunde und Katzen. Pelz ist nicht nur der Stoff, aus dem die Mäntel von Neureichen sind. In China, dem weltweit größten Pelzwarenexporteur, existieren keinerlei effektive Tierschutzgesetze, auf Tierquälerei werden keine Strafen verhängt. In dem Land werden jährlich mehr als zwei Millionen Katzen sowie Hunderttausende Hunde gehäutet. Auch in Europa und in anderen Teilen der Welt verbringen Tiere ihr ganzes Leben eingesperrt in überfüllten, verdreckten Käfigen, bevor sie schließlich zu Tode geprügelt, vergast oder durch analen Stromschlag getötet werden. Einigen wird noch bei lebendigem Leib das Fell vom Körper gerissen.

letzte Pelzfarm in Deutschland

Die letzte Pelzfarm in Deuschland

Seit Jahren geht Pelzproduktion in Deutschland seinem unvermeidlichen Ende entgegen. 2018 ist nur noch ein Betrieb übrig geblieben. Die letzte Nerzfarm Deutschlands steht in Rahden.Nachdem diese, mit Inkraftsetzung der Nutztierhaltungsverordnung 2011, "illegal" betrieben wurde, leiden die Tiere auf dieser Farm, durch eine Gesetzesänderung, weitere 4 Jahre völlig legal in einer längst verbotenen Haltungsform.

Gepostet von tierretter.de am Donnerstag, 5. April 2018

Die Straßen sind wieder voller Pelzkrägen und -bommeln, die letzte Pelzfarm in Deutschland produziert weiterhin. Sie befindet sich in Rahden, ca eine gute halbe bis dreiviertel Stunde Fahrt von mir entfernt.

Im Vergleich zum letzten Jahr: Alles beim alten.

Wann ändert sich das endlich?

Seit Jahren geht Pelzproduktion in Deutschland seinem unvermeidlichen Ende entgegen. 2018 ist nur noch ein Betrieb übrig geblieben. Die letzte Nerzfarm Deutschlands steht in Rahden.

Nachdem diese, mit Inkraftsetzung der Nutztierhaltungsverordnung 2011, „illegal“ betrieben wurde, leiden die Tiere auf dieser Farm, durch eine Gesetzesänderung, weitere 4 Jahre völlig legal in einer längst verbotenen Haltungsform.

 

Pelz tragen Tiere und alle, denen Tiere egal sind:

 

Pelz tragen Tiere und alle, denen Tiere egal sind:

Gepostet von ttt – titel thesen temperamente am Mittwoch, 12. Dezember 2018

Die Oscar-Gewinnerin Penélope Cruz posiert mit einer Katze für ein neues Anti-Pelz-Motiv von PETA

 

Bild könnte enthalten: 1 Person, Text

„Make us Purr. Don’t Wear Fur.“

Die Oscar-Gewinnerin Penélope Cruz posiert mit einer Katze für ein neues Anti-Pelz-Motiv von PETA (People for the Ethical Treatment of Animals).

Penélope Cruz wurde für ihre Rolle der italienischen Modedesignerin Donatella Versace für einen Emmy nominiert. Die echte Donatella hat ebenfalls vor Kurzem Pelz aus ihrer Marke verbannt. 👏 Cruz freut sich über so viele positive Veränderungen in der Modeindustrie.

„Endlich entscheiden sich immer mehr Designer gegen Pelz. Ich freue mich schon auf den Tag, an dem kein einziges Tier mehr für Pelz eingesperrt, in einer Falle gefangen und getötet wird“, erklärt die Schauspielerin, die schon 2012 für ein Anti-Pelz-Motiv von PETA US posierte.

Mehr: www.PETA.de/penlope-cruz-und-peta-us-in-weihnachtlicher-kam…

Tierquälerei für „fairen“ Pelz

 

Tierquälerei für "fairen" Pelz

Neue Labels werben für "fairen" Pelz aus Europa. Unternehmen versprechen mehr Tierschutz – doch die Wahrheit sieht ganz anders aus. Hier mehr dazu: https://www.ardmediathek.de/tv/mehr-wert/Die-Pelz-Story/BR-Fernsehen/Video?bcastId=34621334&documentId=56622388

Gepostet von Weltspiegel am Freitag, 16. November 2018

Neue Labels werben für „fairen“ Pelz aus Europa. Unternehmen versprechen mehr Tierschutz – doch die Wahrheit sieht ganz anders aus.

Hier mehr dazu: https://www.ardmediathek.de/…/Die-Pelz-…/BR-Fernsehen/Video…

Bitte tragt keine pelzkragen an eurer Jacke, keine pelzbommel an der Mütze und keine an eurer Tasche. Nirgends.

 

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

Wovon dieser kleine Kerl wohl gerade träumt?
Noch ahnt er nicht, dass er auch die kommenden Monate in seinem gerade mal 1qm großen Käfig verbringen wird.
Und dass der Draht des Käfigbodens in seine empfindlichen Fuchspfötchen schneiden wird, bis ihm die Schmerzen der Entzündungen unsägliches Leid bescheren.
Doch er kann kein anderes Leben wählen.
Daher wird er all das tapfer ertragen.
Bis er im Spätherbst, wenn sich sein dichtes Winterfell herausgebildet hat, aus seinem Käfig gezerrt und mit Knüppelschlägen und Fußtritten malträtiert wird – einfach nur, weil dies eine der billigsten Tötungsmethoden ist.
Doch mit ein wenig Glück gehört der kleine Kerl nicht zu denen, die noch bei vollem Bewusstsein sind, während sie gehäutet werden…

Pelz im Fokus: Marderhunde

 

Das Schicksal der Bommel Mützen Hunde.

Wir waren vor Ort und haben das Grauen dokumentiert.

Fritz Berger Camping verkauft solche Mützen.

Wer von Pelzen profitiert ist der Niedergang garantiert!

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

Hundefell bei Fritz Berger Camping und Freizeit entdeckt- Helft mit!

Auf Nachfrage bei der Zentrale teilte man uns mit, dass es sich um Kunstpelz handele. Eine Falschinformation. Denn der Pelz ist eindeutig echt, eindeutig Marderhund. Hier seht ihr die Realität hinter diesen Mützen aus unseren Undercover-Recherchen.

Wir haben Fritz Berger aufgefordert die Tierqual-Mützen sofort aus dem Handel zu nehmen und sich klar gegen den Pelzhandel zu bekennen.

Helft mit, schreibt an Fritz Berger:
info@fritz-berger.de ( bleibt bitte sachlich)
Auf Facebook kann man kommentieren und Bewerten.

 

20.11.18:

Fritz Berger stoppt Pelzhandel.
-und lügt weiter rum.

Wir haben heute eine Stellungnahme der Firma erhalten. Darin kündigt man an, den Verkauf von Pelzprodukten einzustellen und auch nicht wieder aufzunehmen. Das gelte auch für den Mützenhersteller Stöhr.

Der Haken: Fritz Berger schreibt dass die „Pelztieraufzucht für diese Produkte in Deutschland und Europa unter natürlichen, tierfreundlichen und nachhaltigen Aspekten erfolgt ist.“

Unsere Nachfrage über diese „tierfreundliche“ Herkunft blieb wenig überraschend unbeantwortet.

Die Recherchen von Tierrechsorganisationen weltweit beweisen, dass Fritz Berger hier erneut lügt. Die Pelzproduktion und ganz speziell die Produktion von Marderhundpelz ist weltweit Tierquälerei. In Deutschland im übrigen in solchen Verhältnissen illegal und seit Jahren beendet.

Wir werden sehr wachsam sein und ganz genau darauf achten, dass Fritz Berger zu seinem Ausstiegsversprechen steht.

Denn wer einmal lügt, dem glaubt man nicht.
Danke an alle, die sich an den Protesten beteiligt haben.

Geschäft Pelzmode aus Katzen-,Hundefell – Kunstpelz ist Hunde- und Katzenfell

 

Beginn der „Pelzsaison“ das Geschäft Pelzmode aus Katzen-,Hundefell – Kunstpelz ist oft Hunde- und Katzenfell

Warum viele Käufer nicht wissen, dass sie echten Pelz tragen

Seit Jahren werfen Tierschützer der Pelzbranche Tierquälerei vor.

Viele Menschen möchten daher keine Pelze tragen, auch viele Designer verzichten inzwischen auf Pelze.

Ist daraus ein haariges Problem für die Pelzbranche geworden?

Welche Strategien verfolgt die Pelzindustrie gegen das Negativ-Image von Echtpelz?

Millionen Hunde und Katzen sterben jährlich in China für die grausame Pelzindustrie.

Und trotz des EU-Importverbots vom 1.1.2009 gelangen immer noch (bewusst falsch etikettierte) Hunde- und Katzenfelle nach Europa und werden z.B. als Kunstpelz verkauft.

Dies wird aus Kostengründen so praktiziert, da selbst ein echtes Hundefell aus China billiger in der Produktion ist als ein gut gemachter Webpelz.

So kann es also passieren, dass der Verbraucher einen Parka mit Fellkragen kauft, in dessen Label “100 Prozent Polyester” steht, es sich aber um einen echten Fellkragen handelt.

Obwohl am 1.1.2009 ein EU-weites Importverbot für Haustierfelle in Kraft getreten ist, gelangen die als Kunstpelz getarnten Katzen- und Hundefelle auf den deutschen Markt:

Als Fellkragen, Bommel an Mützen, an Winterstiefeln oder in Dekofiguren verarbeitet.

Wie lässt sich Webpelz von echtem Fell unterscheiden?
kostenfrei weiterlesen
– BILD ANKLICKEN
– teile es mit deinen Freunden
– wir brauchen kein Pelz am Kragen oder sonst wo!

planetbox-duentscheidest.de

Geschäft Pelzmode aus Katzen-,Hundefell – Kunstpelz ist Hunde- und Katzenfell – Planetbox

Jean Paul Gaultier verbannt Pelz

 

Bild könnte enthalten: Meme und Text

Pelz ist „absolut fürchterlich“‼

Das hat endlich auch Jean Paul Gaultier erkannt und live im französischen Fernsehen angekündigt, für seine künftigen Kollektionen keinen Pelz mehr zu nutzen. Wir freuen uns für Millionen von Füchse, Nerze und Marderhunde, die jeden Tag für die Mode auf Pelzfarmen leiden. ❤

VERBRAUCHERTÄUSCHUNG

 

Bild könnte enthalten: Text

VERBRAUCHERTÄUSCHUNG: Kunstpelz ist manchmal Echtpelz! 😱😠Tierfell an Kleidung wird oft falsch oder gar nicht gekennzeichnet. Auch der Preis sagt nichts aus, denn die Herstellung von Kunstpelz ist oft teurer als der Pelz von schlecht gehaltenen Tieren. Deswegen: am liebsten sichergehen und gar kein Fell kaufen!

Merke: WER PELZ TRÄGT, TRÄGT DEN TOD!

 

Bild könnte enthalten: Text

Auch in diesem Jahr fallen die Temperaturen langsam und unzählige Menschen tragen wieder Jacken, Mützen, Schuhe und Co. mit Pelzbesätzen. Egal ob Kragen oder Bommel – für jedes noch so kleine Stückchen Pelz musste ein Tier grausam sein Leben lassen!

Oft werden diese vorsätzlich als „Kunstpelz“ falsch deklariert. In Wahrheit müssen dafür unzählige Tiere grausam ihr Leben lassen: Jährlich sterben ca. 50 Mio. Tiere nur für die Pelz“industrie“. Marderhunde, Füchse, Waschbären, Katzen und Co. werden vergast, vergiftet, durch Genickbruch oder Stromschläge brutal getötet!

Selbst die Verkäufer_innen sind oft ahnungslos. Vorsicht: Echtpelz kostet heutzutage nur noch wenige Euro und ist sogar in Ramschläden und Discountern zu finden! Pelz ist kein Abfallprodukt! Die Tiere werden extra dafür gezüchtet, gequält und getötet!

Informiert euch und andere: www.gelabelt.de

Breuninger wird pelzfrei

 

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

YEAH! 😍🎉

Über zehn Jahre lang haben wir vor dem Kaufhaus Breuninger, gegen den Verkauf von Pelz demonstriert. Heute verkündete Breuninger in einer öffentlichen Meldung, dass bis zur Frühjahrssaison 2020 das Sortiment aller elf Häuser sowie der Online-Store pelzfrei sein werden.

Im Namen aller Tiere bedanken wir uns bei unseren Unterstützern, die uns jahrelang bei unseren Protest-Aktionen vor den Breuninger-Filialen unterstützt haben. Unsere Stimmen wurden endlich gehört.