Die Quälerei hinter den Daunenjacken

 

„…Videoaufnahmen zeigen, wie den Vögeln ganze Büschel von Federn ausgerissen werden. «Wird das Tier verletzt und die Haut dabei aufgerissen, näht man sie oftmals wieder ohne Betäubung zusammen. Dabei werden sie festgebunden und brutal behandelt. Während des Rupfs sind die Gänseschreie unerträglich», erzählt Oeschger.“

In der Textilindustrie leiden und sterben Abermillionen Tiere für Daunen, aber auch für Leder, Pelz, Seide und Wolle. Daher Augen auf beim Kleidungskauf.- es gibt soviele tolle und vor allem leidfreie Alternativen.

Die Quälerei hinter den Daunenjacken

Daunenjacken sind im Trend. Vom Boom profitieren Hersteller, während Tiere leiden. ­Gänse werden oft lebendig gerupft. Das ärgert Konsumentenschützer und Tierfreunde. Welche Daunen in der Jacke stecken, ist kaum ersichtlich.bernerzeitung.ch

DAUNENINDUSTRIE STOPPEN

 

+++ Gänse LEBENDIG gerupft +++

80 Prozent der weltweit in Jacken, Schlafsäcken und Bettwaren verarbeiteten Daunen stammen von chinesischen Gänse- und Entenfarmen – aus einem Land ohne Tierschutzgesetz.

Mit Eurer Unterstützung können wir internationale Unternehmen mit medienwirksamen Kampagnen zu einem sofortigen Umstieg auffordern: www.PETA.de/Leiden-fuer-Daunen

DAUNENINDUSTRIE STOPPEN

peta.de|Von People for the Ethical Treatment of Animals

Woher stammen Daunen und Entenfleisch?

 

Stellt Euch vor, ein großes Wesen reißt Euch den Kopf ab, schlägt Euch gegen eine Wand oder wirbelt Euch so lange herum bis Ihr einen qualvollen Tod sterbt.

Für #Fleisch und #Daunen werden Enten zu Tausenden in engen Hallen zusammengepfercht und erleiden genau das. Ammoniakdämpfe lassen einige von ihnen erblinden, viele leiden an Infektionen – auf alle wartet früher oder später der Tod: www.PETA.de/Enten-USA

Bitte entscheidet Euch für tierfreundliche und somit pflanzliche Alternativen wie Kapokfasern in Jacken oder Mock Duck auf dem Teller.

Bettwaren – Ökotest hat 15 Duo-Kunstfaserbettdecken untersucht, die besonders gut wärmen, stark atmungsaktiv sind & Schweiß aufnehmen sollen.

 

Brrrrrrr, der Herbst stolpert hinein. Doch egal wie kalt es ist: Tierleid braucht niemand!

Ökotest hat 15 Duo-Kunstfaserbettdecken untersucht, die besonders gut wärmen, stark atmungsaktiv sind & Schweiß aufnehmen sollen.

Unsere Tipps für tierleidfreien Schlaf: www.PETA.de/petas-tipps-fuer-warme-bettwaren-gesunder-und-t…

Darum keine Daunen: www.PETA.de/Daunen

ÖKO-TEST Verlag GmbH25. August ·

Der Sommer gibt in diesen Tagen zwar nochmal alles, trotzdem lassen die kühlen Monate nicht mehr lange auf sich warten. Duo-Kunstfaserbettdecken sollen besonder…

Test Bettdecken, Duo-Kunstfaser

oekotest.de|Von Patrick Junker

Trotz „Responsible Down Standard“: Gänse lebendig gerupft.

 

Können Siegel für ‪#‎Daunen‬ den ‪#‎Lebendrupf‬ von Gänsen wirklich ausschließen?

PETA (People for the Ethical Treatment of Animals) und PETA Asia gingen auf Antwortsuche nach China. Seht diese neuen und unfassbar grausamen Undercover-Aufnahmen!

Alle Informationen und unsere ‪#‎Petition‬: www.PETA.de/Responsible-Down-Standard

Wer Gänsen helfen will, kauft Jacken und Bettwaren mit Füllungen aus Kapok, Baumwolle, Polyester oder Lyocell.

Petition

 

Daunen, die Enten und Gänsen bei lebendigem Leib aus dem Körper gerissen werden – wer kann da noch gut schlafen? Also wir nicht! Darum fordern wir die Hersteller von Bettzeug und Bettwaren auch dazu auf, keinen Lebendrupf von Enten und Gänsen in ihren Produktionsketten zu erlauben! Wenn ihr das auch nicht wollt, unterschreibt bitte unsere Petition: www.vier-pfoten.at/daunen

Warnung vor der Daunenalternative PRIMALOFT Kunstfaser wird in manchen Produkten mit Blutdaunen vermischt.

 

Aktuell werden immer mehr Kleidungsstücke und Outdoorartikel mit der eigentlich guten synthetischen Hohlfaser Primaloft angeboten, die aber einen Daunenanteil beinhalten. Teilweise ist dieser grauslige Inhalt erst auf zweiten Blick erkennbar. Wie bei Pelzbesätzen, versucht die Daunenindustrie nun mit dieser „ein wenig Daune“ Taktik wieder Boden gut zu machen.

Für innovative Materialien wie Primaloft ist das rufschädigend und verwässert die guten Fähigkeiten dieser Produkte.

Achten sie auf rein synthetische Produkte. Hohlfasern sind Daunen überlegen und immer bedenken, an jeder Daune klebt Blut und Leid. Egal was die neusten Pseudogütesiegel versprechen. Hände weg von Daunen und Federn.

Kuschelig warm ohne Daunen und Lebendrupf

 

Es wird kalt, denkt daran – Entscheidet gegen Tierleid und greift zu Alternativprodukte zu Daunen!
Für das Futter von Winterjacken und die Fülle von Daunendecken usw., werden jedes Jahr Millionen von Gänsen blutig gerupft. Es werden ihnen mehrmals pro Jahr büschelweise Daunen vom Leib gerissen, da ein häufiges Rupfen profitabler ist, als ein einmaliges Rupfen nach dem Tod.

Kuschelig warm ohne Daunen und Lebendrupf – VeganBlog.de

Daunen werden den Tieren mehrmals pro Jahr büschelweise aus dem Leib gerissen, um als Futter für Jacken zu dienen. Es gibt jedoch viele vegane…veganblog.de