Die Hunde von Helfende Hände e.V. suchen ein Zuhause

 

Hier sind nur ein paar Beispiele angegeben von den Hunden die ein Zuhause suchen.

Weitere finden Sie auf der Homepage:

http://helfende-haende-ev.com.zergportal.de/baseportal/Pet/HH//hundevermittlung

oder bei Facebook:

https://www.facebook.com/HelfendeHandeEv/?fref=ts

 

http://helfende-haende-ev.com/tiervermittlung.html#abwicklung

Wie läuft die Tiervermittlung?

Linie
Wenn Sie bereits einen Hund oder eine Katze gefunden haben, welchem/r Sie ein neues Zuhause geben möchten, setzen Sie sich telefonisch oder per Mail mit uns in Verbindung. Wir können Ihnen noch Details zu dem Tier geben und gemeinsam mit Ihnen klären, ob das Tier gut zu Ihnen passt. Da sich mehrere Mitarbeiter um die Tiervermittlung kümmern, müssen wir manchmal noch abklären, ob das Tier evtl. schon angefragt oder reserviert ist. Auch wenn Sie bei den auf unserer Homepage präsentierten Tieren noch nicht Ihren Traumhund oder Ihre Traumkatze entdeckt haben, sprechen Sie uns einfach an, denn wir können nicht alle unsere Tiere auf der Seite präsentieren und auch Neuzugänge kommen leider täglich. Haben Sie sich dann entschieden, wird vor der eigentlichen Vermittlung des Tieres jemand zur Vorkontrolle zu Ihnen nach Hause kommen und noch einmal schauen, ob Zuhause, Tier und Mensch perfekt zusammenpassen. Den Termin sprechen wir natürlich mit Ihnen ab. Es geht uns bei dem Besuch nicht darum, Sie persönlich zu kontrollieren, wir möchten nur auch einmal sehen, wo das Tier leben würde. An dieser Stelle wird z.B. noch einmal besprochen, ob eine Genehmigung des Vermieters vorliegt, unter welchen Bedingungen die Tiervermittlung erfolt und natürlich werden auch Tipps für das Zusammenleben mit Hund oder Katze gegeben.

Wie kommt mein Tier nach Deutschland?

Linie
Die von Helfende Hände e.V. vermittelten Tiere kommen in der Regel mit dem Flugzeug nach Deutschland. Wir nutzen dabei Fluglinien, bei denen mitreisende Tiere willkommen sind. Den Flug verbringt das Tier in einer Transportbox, die im Gepäckraum des Flugzeuges transportiert wird. Kleine Tiere können je nach Fluggesellschaft auch in der Kabine mitgeführt werden. Für den Flug erhalten die Tiere in der Regel ein leichtes Beruhigungsmittel.
Die Hunde und Katzen werden von einem Mitarbeiter des Tierheimes zum Flughafen gebracht, dort den begleitenden Flugpaten übergeben und von uns am vereinbarten Flughafen abgeholt. Im Idealfall holen Sie Ihr vermitteltes Tier mit uns gemeinsam am Flughafen ab. In Ausnahmefällen kann es auch sein, dass der Hund oder die Katze lediglich vom neuen Besitzer am Flughafen in Empfang genommen wird. Die Flugpaten übergeben dann am Flughafen auch alle Papiere des Tieres wie den EU-Heimtierausweis, welcher alle Impfungen etc. nachweist.
Manchmal kann es ein bisschen länger dauern bis das Tier nach Deutschland kommt, da wir erst einen Flugpaten finden müssen, der sich zur Begleitung eines vermittelten Tieres bereit erklärt und auch den passenden Abflug- und Zielflughafen hat. Steht der Flug fest, werden Sie über die Ankunftszeit informiert und können dann Ihren neuen Mitbewohner zusammen mit uns vom Flughafen abholen. Lesen Sie bitte auch von Erfahrungsberichten und zum Eintrag als Flugpate weiter unter www.flugpaten.de. Wir freuen uns, wenn Sie Bekannte und Verwandte motivieren, Flugpate zu werden. Für eine erfolgreiche Tiervermittlung benötigen wie viele Flugpaten. Dies ist für jeden Tierfreund ein schönes Erlebnis und kostet nichts. Für die Tiere hängt davon jedoch alles ab!

Wir zeigen hier nur eine Auswahl der zu vermittelnden Hunde. War noch nicht der richtige Hund für Sie dabei, besuchen Sie die Homepage des Tierheimes Triple A, des Tierheimes Anbad oder wenden Sie sich an uns.
Alle unsere Hunde sind bei der Ausreise gechipt, geimpft, entwurmt und haben einen EU-Heimtierausweis. Wenn sie alt genug sind, sind sie auch kastriert und auf Leishmaniose, Ehrlichiose, Babesiose und Filariose getestet. Hier erhalten Sie weitere Infos über Mittelmeerkrankheiten bei Hunden.
Genauere Informationen zu den hier gezeigten Hunden erhalten Sie durch Anklicken der Bilder. Hinweis: Bei den Hunden, die sich noch in Spanien befinden, kommt eine Flugkostenbeteiligung von 50 Euro zur Schutzgebühr hinzu.
Weitere Informationen zur Hundevermittlung:
Wir freuen uns sehr, dass Sie einen Hund aus Spanien adoptieren möchten oder zumindest mit diesem Gedanken spielen. Mit der Übernahme eines Hundes aus Spanien geben Sie gleichzeitig einem weiteren Hund eine Chance auf Rettung. Denn damit befreien Sie nicht nur ein Tier aus großer Not, sondern ermöglichen gleichzeitig einem nachfolgenden Tier auf dessen Platz aufzurücken. Damit sichern Sie auch diesem Hund eine Überlebenschance.

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

Aufenthaltsort: Marbella (Spanien) Rasse/Gattung: Mischling Geschlecht: Rüde Alter: ca. 01/2014 Farbe: hellbraun mit weiß Kastriert: Ja Krankheiten: keine bekannt Schulterhöhe: ca. 53 cm Schutzgebühr: 300 Euro + 50 Euro Transportkostenbeteiligung

Ansprechpartner: Nicole Kreis E-Mail: nicole@helfende-haende-ev.com Telefon: 06126-5058212

Dallas ist ein wunderschöner, sanfter Traum von einem rauhaarigen Mischling. Seine warmen, dunklen Augen ziehen einen direkt in ihren Bann. Dallas ist sehr umgänglich, eher ruhig und gelassen und ein wirklich guter Junge. Er kommt mit den Menschen prima zurecht und hat keine Probleme mit den anderen Hunden.

Dallas wurde in Marbella gefunden und hatte keinen Mircochip. Seit dem wartet er im Tierheim Triple A auf die Menschen, die er in seinen unwiderstehlichen Bann ziehen darf.

Für Dallas suchen wir Menschen, die dem jungen Rüden das bieten können, was er braucht um glücklich zu sein: ausgiebige Spaziergänge mit genauesten Erkundungen von Wald und Flur mit allem was da so kreucht und fleucht – allerdings sollte ihm dabei auch beigebracht werden, was die Menschen so von ihm im Zusammenleben erwarten. Einen gleichgesinnten Hundekumpel fände er sicherlich ganz prima. Auch ein sicher eingezäuntes Grundstück kann sehr hilfreich beim Spielen und Stöbern sein. Und wenn Dallas dann zum Kuscheln noch auf die Couch darf – dann hat er das große Los gezogen.

Dallas ist kastriert, geimpft, gechipt und hat einen EU-Heimtierausweis. Bei Ausreise ist er auf Mittelmeerkrankheiten getestet sowie entwurmt und entfloht.


Aufenthaltsort: Marbella/ Spanien Rasse/Gattung: Boxer Mischling Geschlecht: Rüde Alter: ca. 11/2012 Farbe: rotbraun Kastriert: Ja Krankheiten: nichts bekannt Schulterhöhe: 62 cm Schutzgebühr: 300 Euro + 50 Euro Transportkostenbeteiligung

Ansprechpartner: Ute Ayerle E-Mail: ute@helfende-haende-ev.com Telefon: 0202-7240222

Akiles ist ein echter Kerl 🙂 Ein großer, kräftiger Hund mit einem wunderschönen Kopf. Wir vermuten, dass Boxer, Ridgeback oder ähnliches in ihm steckt. Akiles ist sehr verspielt und triebig. Er liebt Bälle, laufen und toben. Mit den anderen Hunden im Tierheim versteht er sich gut. Akiles ist trotzdem kein Anfängerhund! Er sucht eine konsequente, liebevolle Führung, die ihm klare Grenzen aufzeigt. Seine neuen Besitzer müssen ihm zudem auch kräftemässig gewachsen sein und bereit sein mit ihm eine gute Hundeschule zu besuchen. Ein ungeschliffener Rohdiamant mit viel Power 😉
Akiles wurde in Spanien gefunden und ins Tierheim Triple A Marbella gebracht. Dort wartet er nun auf ein starkes, sportliches Herrchen, dass mit ihm liebevoll und konsequent arbeitet.
Akiles ist kastriert, geimpft, gechipt und hat einen EU-Heimtierausweis. Bei Ausreise ist er auf Mittelmeerkrankheiten getestet sowie entwurmt und entfloht.

 


 

 

 

 

Aufenthaltsort: Marbella/ Spanien Rasse/Gattung: Bretonen Mischling Geschlecht: Notfall/Rüde Alter: ca. 05/2013 Farbe: weiß rotbraun Kastriert: Ja Krankheiten: Leishmaniose positiv Schulterhöhe: 46 cm Schutzgebühr: nach Absprache
Ansprechpartner: Ute Ayerle E-Mail: ute@helfende-haende-ev.com Telefon: 0202-7240222

Wie man sehen kann, hat Utax ein schlimmes Schicksal. Er wurde in einem erbärmlichen Zustand in Spanien auf einer Hauptstraße „aufgesammelt“. Der arme Kerl war voller Flöhe, Zecken, hatte kaum noch Fell und als würde das nicht reichen wurde er auch noch positiv auf Leishmaniose getestet 🙁 Wir wissen, dass dies seine Vermittlungschancen nicht erhöht, aber wir wollen den Jungen nicht aufgeben!!
Mittlerweile sieht Utax jeden Tag besser aus, er ist gut mit Tabletten eingestellt und man kann dabei zusehen wie er mehr und mehr Lebensfreude entwickelt. Utax zeigt ein wunderbares Sozialverhalten mit anderen Hunden, liebt Kinder, ist offen und freundlich mit Erwachsenen und würde sich bestimmt auch mit Katzen verstehen. Utax ist so sehr bemüht, den Menschen zu gefallen und freut sich über jede noch so kleine Aufmerksamkeit. Er wird sich bestimmt schnell einleben und läuft auch schon ganz toll an der Leine. Utax hätte es so sehr verdient, endlich ein schönes Hundeleben bei lieben Menschen zu leben!! Wer hat ein großes Herz und pflegt den Jungen wieder ganz gesund?
Utax ist geimpft, gechipt, kastriert und hat einen EU-Heimtierausweis. Bei Ausreise ist er auf Mittelmeerkrankheiten getestet sowie entwurmt und entfloht.


Steckbrief: Moreno Linie

Aufenthaltsort: Marbella/ Spanien Rasse/Gattung: Podenco Orito Geschlecht: Rüde Alter: ca. 12/2014 Farbe: schokobraun braun Kastriert: Ja Krankheiten: nichts bekannt Schulterhöhe: 50 cm Schutzgebühr: 300 Euro + 50 Euro Transportkostenbeteiligung Anzeige erschienen am: 19.12.2017 Kontaktdaten

Ansprechpartner: Kris Melka E-Mail: kris@helfende-haende-ev.com Telefon: 0170-8323836
Button Zum Kontaktformular


Steckbrief: Luna Linie

Aufenthaltsort: Marbella/Spanien Rasse/Gattung: Yorkshire Terrier Geschlecht: Hündin Alter: etwa 8 Jahre Farbe: rotblond-schwarz Kastriert: Ja Krankheiten: nichts bekannt Schulterhöhe: 30 cm Schutzgebühr: 300 € + 50 € Transportkostenbeteiligung Anzeige erschienen am: 13.12.2017 Kontaktdaten

Ansprechpartner: Ruth Bachhausen E-Mail: ruth@helfende-haende-ev.com Telefon: 0176-32903788
Button Zum Kontaktformular Linie

Luna ist eine zuckersüße, kleine Hundedame, in die man sich einfach verlieben muss! Sie liebt es zu kuscheln und sucht den Körperkontakt zu ihren Menschen. Auch mit anderen Hunden ist sie verträglich, gerne kann sie daher auch als Zweithund vermittelt werden.Man sollte aber wissen, das Luna als Einzelhund gelebt hat und sicher auch als kleine Prinzessin verwöhnt wurde, weshalb sie nun etwas zur Eifersucht neigt. Katzenverträglichkeit können wir gerne bei Bedarf noch vor Ort testen. Luna kennt das Leben im Haus und geht gerne spazieren.

Luna wurde wegen eines Babys in der Familie abgegeben…nach so vielen Jahren musste sie einfach weg 🙁 Die kleine Maus versteht die Welt nicht mehr und trauert sehr. Luna hat noch so viel Liebe zu verschenken, braucht aber auch als kleiner Hund Verständnis, Bewegung und sicher auch noch ein bisschen Erziehung.

Luna ist kastriert, geimpft, gechipt und hat einen EU-Heimtierausweis. Bei Ausreise ist sie auf Mittelmeerkrankheiten getestet sowie entwurmt und entfloht.


Steckbrief: Nino Linie

Aufenthaltsort: Marbella/ Spanien Rasse/Gattung: Labrador Retriever Geschlecht: Rüde Alter: ca. 01/2016 Farbe: blond Kastriert: Ja Krankheiten: nichts bekannt Schulterhöhe: 61 cm Schutzgebühr: 300 Euro + 50 Euro Transportkostenbeteiligung Anzeige erschienen am: 28.11.2017 Kontaktdaten

Ansprechpartner: Ute Ayerle E-Mail: ute@helfende-haende-ev.com Telefon: 0202-7240222
Button Zum Kontaktformular Linie

Nino wurde wegen Umzug von seiner Familie im spanischen Tierheim Triple A Marbella abgegeben. Der junge Kerl ist ein echter Bilderbuch Labbi 🙂 Er ist 61 cm und wiegt etwa 40 kg. Nino hat bisher in einer Familie mit Kindern gelebt und er liebt Kinder!! Natürlich ist er stubenrein und kann auch stundenweise alleine bleiben. Aber er ist auch ein junger Hund, der ausgelastet werden möchte, viel laufen sollte und großen Spaß an einer Aufgabe hätte. Mantrailing, Dummyarbeit, Fun-Agility… Nino ist für alles zu begeistern.

Nino ist kastriert, geimpft, gechipt und hat einen EU-Heimtierausweis. Bei Ausreise ist er auf Mittelmeerkrankheiten getestet sowie entwurmt und entfloht.


Steckbrief: Cab Linie

Aufenthaltsort: Marbella / Spanien Rasse/Gattung: Mischling Geschlecht: Rüde Alter: ca. 04/2017 Farbe: schwarz weiß Kastriert: Ja Krankheiten: nichts bekannt Schulterhöhe: 38 cm Schutzgebühr: 300 Euro + 50 Euro Transportkostenbeteiligung Anzeige erschienen am: 13.11.2017 Kontaktdaten

Ansprechpartner: Ute Ayerle E-Mail: ute@helfende-haende-ev.com Telefon: 0202-7240222
Button Zum Kontaktformular Linie

Cab wurde von seinem Besitzer ins spanische Tierheim Triple A Marbella gebracht. Er war nicht mehr in der Lage sich gut um den schönen Kerl zu kümmern und vielleicht war es so auch besser für Cab… Der kleine Kerl von etwa 38 cm und 9 kg zeigt sich super süß und unkompliziert: er kennt das Leben im Haus, liebt andere Hunde, findet Menschen toll… Besonders wenn er gestreichelt und geknuddelt wird, leuchten seine Augen und als Junghund will er natürlich viel toben, spielen und laufen. Cab ist schnell für alles zu begeistern und hätte sicherlich große Freude an einer gute Hundeschule.

Cab ist kastriert, geimpft, gechipt und hat einen EU-Heimtierausweis. Bei Ausreise ist er auf Mittelmeerkrankheiten getestet sowie entwurmt und entfloht.