Gnadenhof „Die Geretteten e.V.“ in Melle

 

www.gnadenhof-diegeretteten.de
https://www.facebook.com/DieGeretteten/

Unser Verein wurde im Jahre 2017 gegründet.
Der Verein ist beim Amtsgericht Osnabrück im Vereinsregister eingetragen und vom Finanzamt Osnabrück-Land als gemeinnützig anerkannt, sodass wir Spendenbelege ausstellen können.
Wir finanzieren uns lediglich durch unserem Beruf, Spenden, Vermittlungsgebühren und den Mitgliedsbeiträgen. Deshalb sind wir für jede Unterstützung, ob Geldspende, Sachspende oder tatkräftige Hilfe auf dem Hof dankbar. Wir arbeiten alle ehrenamtlich ♥
Bei uns kommen alle Ihre Spenden direkt bei den Tieren an, durch unseren kleinen Verwaltungsablauf.
Auf unserem Gnadenhof in Melle Oberholsten nehmen wir alte, misshandelte, verletzte, ausgesetzte und kranke Tiere auf . Wir Pflegen diese dann bis zu Ihrem Ende. Weiter arbeiten wir tiergestützt mit Kindern / Jugendlichen und Senioren.
Der Ort an dem Alle in Harmonie leben


gnadenhof melle, tierschutz melle, tierheim melle

Kids und Tier 

unser fester Bestandteil am Hof ist Förderung der Selbstwirksamkeit von Kindern und Jugendlichen mit sozialer und emotionaler Benachteiligung bzw. körperlichen, geistigen oder psychischen Beeinträchtigungen  

Während des Projektes kommen regelmäßig Kinder und Jugendliche mit sozialen und

emotionalen Benachteiligungen, bzw. körperlichen, geistigen und/oder psychischen

Besonderheiten auf dem Hof. In individuell angepassten Arbeitsphasen können Kinder / Jugendliche ihre Selbstwirksamkeit  erfahren und erproben.  Ein weiteres Ziel ist eine Reduktion von möglichen Minderwertigkeitsgefühlen durch Erfolgserlebnisse. Zusätzlich möchten wir durch die Übertragung von altersentsprechenden und ressourcenorientierten Aufgaben eine Stärkung des Verantwortungsbewusstseins erlangen.

Das Projekt wird vom Deutschen Kinderschutzbund mit einer Förderung unterstützt.

gnadenhof melle, tierschutz melle, tierheim  melle

tiergestütze Interventionen für Senioren 

regelmässig besuchen uns  Pflegeheime und Seniorenstifte. Die Senioren fiebern dem Besuchstag immer entgegen und sammlen fleissig Obst  für die Tiere.  Der Kontakt  zu Tieren hat auch auf Senioren eine entspannte Wirkung.

gnadenhof melle, gnadenhof diegeretteten, tierheim melle, tierschutz melle

Gnadenhoftiere 

ein grosser  Bestandteil unserer Arbeit , ist die Aufnahme  von sogenannten „Nutztieren“ in Not.  Diese Tiere haben so gut wie keine Lobby  und wir sind der Meinung das auch diese Tiere ein schönes artgerechtes Leben führen sollten.  Aufgenommene Tiere bleiben bei uns bis zu ihrem Tod., weshalb die Aufnahme von Tieren auch begrenzt ist.

Sollte Sie auf einen Notfall aufmerksam  werden, zögern sie nicht und nehmen Kontakt  zu uns auf.


Heute habe ich mit Jürgen und Tina den Gnaden- und Begegnungshof „Die Geretteten e. V.“ in Melle besucht. Wir finden die Art und Weise diesen kleinen Hof zu führen sehr gut. Eine überschaubare Menge an Tieren so das es allen Tieren an nichts fehlt. Tolle Lage mitten im Wald. Hier leben Silke Sieckkötter und ihr Mann. Das Projekt wird durch die beiden selber getragen, Spenden werden aber dankbar entgegen genommen. Es wird auch mit Kindern dort gearbeitet, die sozial benachteiligt oder behindert sind. Auch ehrenamtliche Helfer können sich hier gern einbringen und helfen. Silke wird auf den nächsten veganen Stammtischen bei uns auch dabei sein. Sie wird tolle t-shirts, die sie selber beschriftet hat (genäht), mitbringen mit vegan Themen. Ihr könnt sie dann beim Stammtisch oder direkt bei ihr erwerben. Sie selber lebt natürlich auch vegan.

Gepostet von Andrea Mailänder am Sonntag, 9. Juni 2019

Gepostet von Andrea Mailänder am Sonntag, 9. Juni 2019

Bild könnte enthalten: Hund, Gras, Pflanze, im Freien und Natur

Bild könnte enthalten: im Freien und Natur

Gepostet von Andrea Mailänder am Sonntag, 9. Juni 2019

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Gras, Baum, im Freien und Natur

Gepostet von Andrea Mailänder am Sonntag, 9. Juni 2019

Gepostet von Andrea Mailänder am Sonntag, 9. Juni 2019

Gepostet von Andrea Mailänder am Sonntag, 9. Juni 2019

Gepostet von Andrea Mailänder am Sonntag, 9. Juni 2019

Gepostet von Andrea Mailänder am Sonntag, 9. Juni 2019