Affenversuch am Max-Planck-Institut · Drei Mitarbeiter angeklagt · Prozessauftakt am 7. Januar

 

Das gab es noch nie!

Drei Top Tier Experimentatoren wegen Tierquälerei an Affen vor Gericht.

Im Januar geht es los.

2013-2014 hatten wir undercover im MPI Tübingen gefilmt.
Drei Jahre Kampagne mit zahllosen Demos und Aktionen.

Einzigartige Erfolge:

-Neubau von Primatenlabor verhindert
-Tierversuchs Lobby Lügen enttarnt
-Primatenversuche beendet
-Experimentatoren vor Gericht

neckar-chronik.de

Affenversuch am Max-Planck-Institut · Drei Mitarbeiter angeklagt · Prozessauftakt am 7. Januar

Tierquälerei in Brandenburger Bio-Schlachthof

 

ARIWA veröffentlicht heute Videomaterial aus einem Brandenburger Bio-Schlachthof.

Das ist bereits der vierte Schlachthof in einem Monat, in dem heimliche Videoaufnahmen drastische Gewalt gegen Tiere aufdecken. Hier noch von Einzelfällen zu sprechen, wäre absurd.

rbb24.de

Tierquälerei in Brandenburger Bio-Schlachthof

Für Biofleisch zahlt mancher gern mehr, weil die Tiere artgerecht…

 

Der Anblick ist entsetzlich: Erneut gelangten heute verstörende Aufnahmen aus einem deutschen Schlachthof an die Öffentlichkeit! Das Bildmaterial aus einem Brandenburger Schlachthaus zeigt unvorstellbare Grausamkeit gegen Rinder – und der Betrieb ist Bio-zertifiziert!

Die Aufnahmen wurden von ARIWA – Animal Rights Watch e.V. an die Öffentlichkeit gebracht – doch nur kurze Zeit zuvor hatte auch das Deutsche Tierschutzbüro aufgezeigt, wie in einem anderen Rinderschlachthof Tiere gequält und bei vollem Bewusstsein abgestochen werden.

Wieder und wieder beweist sich also: Diese Grausamkeit ist Alltag in Deutschlands Schlachthäusern!

Auch Brandenburg Aktuell wird heute Abend, 19:30 Uhr, nochmals auf dem rbb über den aktuellen Fall berichten.

ardmediathek.de

Video „Tierquälerei auf Ökohof“ – Mittagsmagazin

Wer Bio-Fleisch kauft, darf ein gutes Gewissen haben. So wird es uns…

 

Auch im Schlachthof »um die Ecke« mit Bio-Zertifizierung ist sterben grausam. Das beweisen neue Aufnahmen von ARIWA – Animal Rights Watch e.V. aus einem kleinen brandenburgischen Schlachtbetrieb. Sie zeigen das in der Branche offenbar Unvermeidbare: zahlreiche Fehlbetäubungen sowie Quälereien durch Schläge und Elektroschocks.

maz-online.de

Tierquälerei bei Hakenberg: Staatsanwalt ermittelt

Heimliche Filmaufnahmen einer Tierschutzorganisation belegen, dass…

Realität Schlachthof! Getreten. Gequält. Lebendig abgestochen.

 

Video hier:

https://www.facebook.com/Tierschutzbuero/videos/863469887186903/

Getreten. Gequält. Lebendig abgestochen. 😭😠 Unsere neue Undercover-Recherche deckt auf, wie die Realität in deutschen Schlachthöfen aussieht! Viele Tiere werden offenbar nicht fachgerecht betäubt und sind augenscheinlich bei Bewusstsein, während sie getötet werden 😱 Das muss aufhören – unterschreibe unsere Petition, so dass der Schlachthof für immer schließt! ➡ www.tierschutzbuero.de/realitaet-schlachthof/petition

 

Kontrollen im Schlachthof: Veterinäre versagen

KONTROLLEN VERSAGEN! 😱 Unsere Undercover-Recherche zeigt, dass offenbar amtliche Veterinäre nur zuschauen, während Tiere gequält werden – seht selbst ⬇ Wenn Behörden es nicht schaffen, kannst du den Tieren helfen: #GoVegan 💚 ➡ www.tierschutzbuero.de/realitaet-schlachthof

Gepostet von Deutsches Tierschutzbüro e.V. am Mittwoch, 14. November 2018

KONTROLLEN VERSAGEN! 😱 Unsere Undercover-Recherche zeigt, dass offenbar amtliche Veterinäre nur zuschauen, während Tiere gequält werden – seht selbst ⬇ Wenn Behörden es nicht schaffen, kannst du den Tieren helfen:

www.tierschutzbuero.de/realitaet-schlachthof

 

live vorm Schlachthof in Oldenburg:
Wir demonstrieren und fordern die sofortige Schließung des Schlachthofs!

Jetzt live vorm Schlachthof in Oldenburg: Wir demonstrieren und fordern die sofortige Schließung des Schlachthofs!

Gepostet von Deutsches Tierschutzbüro e.V. am Dienstag, 6. November 2018

 

Deutsches Tierschutzbüro e.V.

Getreten. Gequält. Lebendig abgestochen. 😭😠 Unsere neue Undercover-Recherche deckt auf, wie die Realität in deutschen Schlachthöfen aussieht! Viele Tiere werden offenbar nicht fachgerecht betäubt und sind augenscheinlich bei Bewusstsein, während sie getötet werden 😱 Das muss aufhören – unterschreibe unsere Petition, so dass der Schlachthof für immer schließt!

www.tierschutzbuero.de/realitaet-schlachthof/petition

 

Alles Einzelfälle? Nix da!

Jeder Schlachthof ist ein Ort extremer Gewalt. Der einzige Zweck ist es dort, Leben zu zerstören, Leben zu nehmen. Gesetzesverstöße und Straftaten scheinen dabei genauso alltäglich zu sein, wie Aufnahmen des Deutsches Tierschutzbüro e.V. aus Oldenburg belegen.

ndr.de

Tierquälerei: Schlachthof bestätigt Vorwürfe

Wiederholte Elektroschocks, Ausbluten ohne ausreichende Betäubung -…

 

Oldenburger Schlachthof verliert nach dem Schock-Video weitere Kunden – unter anderem Lidl und Aldi Süd.

rtlnext.rtl.de

Niedersachsen will handeln: Kameras in Schlachthöfen gefordert

 

Bild könnte enthalten: Text

SCHLACHTHOF STILLGELEGT! 🎉✌ Unsere Undercover-Recherche hat enormen öffentlichen Druck aufgebaut. Jetzt lässt der Skandal-Schlachthof den Betrieb erstmal ruhen! Wir geben aber nicht auf, bevor der Schlachthof FÜR IMMER schließt – unterschreibt unsere Petition: ➡ www.tierschutzbuero.de/realitaet-schlachthof/petition

VERBRAUCHERTÄUSCHUNG

 

Bild könnte enthalten: Text

VERBRAUCHERTÄUSCHUNG: Kunstpelz ist manchmal Echtpelz! 😱😠Tierfell an Kleidung wird oft falsch oder gar nicht gekennzeichnet. Auch der Preis sagt nichts aus, denn die Herstellung von Kunstpelz ist oft teurer als der Pelz von schlecht gehaltenen Tieren. Deswegen: am liebsten sichergehen und gar kein Fell kaufen!

Happy World Vegan Day!

 

Heute ist Weltvegantag und er ist nicht nur für uns ein Tag zum Feiern – sondern vor allem ein großer Tag für die Tiere und für die Umwelt!

Weltvegantag 2018

Happy World Vegan Day! Heute ist Weltvegantag und er ist nicht nur für uns ein Tag zum Feiern – sondern vor allem ein großer Tag für die Tiere und für die Umwelt! Wie feiert ihr den Weltvegantag?

Gepostet von Animal Equality Germany am Donnerstag, 1. November 2018

Freispruch für Amtstierarzt der das alles nicht sehen konnte oder wollte.

Bilder und Bericht via SOKO Tierschutz:

 

Friedrich Mülln war einige Tage vor der Amtskontrolle nachts in der Lage dazu, diese schlimmen Zustände zu entdecken. Sogar der Kontrolleur des Pseudogütesiegel QS war kurz nach der Kontrolle des Amtes in der Lage die Zustände zu entdecken. Der Amtsveterinär hatte während der Kontrolle kein Interesse mit den Zeugen zu reden und fand bei seiner Kontrolle NICHTS nennenswertes vor.

Eine ganze Halle voll schwerst verletzter Tiere hatte er gleich ganz übersehen ( stand ja nur 50 m neben der anderen Halle…).

Der Richter, der scheinbar von Anfang an wenig Lust auf diesen Prozess hatte und früh vorschlug, diesen doch einzustellen, den Aufdecker erst kurz vor Schluss zu Wort kommen ließ und es offenbar nicht verdächtig fand, dass bei den Vorgesetzen des Amtsarztes eine Fortgeschrittene Amnesie herrschte, sprach diesen Amtstierarzt nun frei. Er sah kein Motiv für dieses Verhalten.

Aus welchen Gründen er auch immer gehandelt hat. Ob er den Schweinemäster-Kollegen, der ebenfalls im Landratsamt arbeitete kannte, gar mochte ? Ob er ihn schonen wollte? Ob er einfach inkompetent und unfähig ist? Oder ob ihm Tiere und deren Schicksal einfach total egal waren?

Man wird es nicht erfahren. Aber eines steht für uns fest, dieses Massaker, was der Ermittler und die Kontrolleure danach vorgefunden haben, kann bei der Kontrolle nicht einfach „weg“ gewesen sein. Dieser Typ wird jetzt wieder auf die Tiere im Alb Donau Kreis losgelassen. Traurig und das Urteil ist eine Schande für die Justiz.

Ach und der Bauer war zwar fit genug dafür gleichzeitig im Landratsamt und als verantwortlicher Schweinemäster für etwa 1200 Tiere zu arbeiten, aber er wird sich nicht verantworten müssen, da er jetzt als verhandlungsunfähig diagnostiziert wurde. Die Erlaubnis, sich um über hundert Kühe zu kümmern wurde ihm aber nicht entzogen….

Die anderen Teilhaber der Schweinemast-Firma hat man offenbar ganz vergessen.

Wie ihr seht, der juristische Weg ist den Tieren noch verbaut. Tierquäler landen in Deutschland nicht vor Gericht. Also müssen wir handeln und zwar, indem wir aufhören dieses grausame und mörderische System zu unterstützen. Bitte verringert und beendet euren Fleischkonsum. Das ist die einzige Sprache, die verstanden wird.

https://www.swp.de/…/verletzte-schweine_-amtstierarzt-freig…

https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.prozess-um-schwei…

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und im Freien

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen

Das grausame Geschäft mit den zerstörten Milchkühen

 

In Sachsen-Anhalt haben die Behörden einen Rinder-Schlachtbetrieb wegen gravierender Mängel geschlossen. Den Kollegen von FAKT liegt exklusives Videomaterial aus dem nun geschlossenen Betrieb vor.

Gepostet von Report Mainz am Dienstag, 9. Oktober 2018

Report Mainz ist mit exakt / FAKT

In Sachsen-Anhalt haben die Behörden einen Rinder-Schlachtbetrieb wegen gravierender Mängel geschlossen. Den Kollegen von FAKT liegt exklusives Videomaterial aus dem nun geschlossenen Betrieb vor.

ardmediathek.de

Video „“Dreckiges Geschäft““ – FAKT

In Sachsen-Anhalt musste ein Schlachtbetrieb wegen unhaltbarer…

 

Operation Karlotta
Das Kriminelle Netzwerk und der Handel mit todkranken Milchkühen.

Der Fall Stendal heute bei Fakt ist nur unser erster Schlag. Was wir in Bad Iburg entdeckt haben ist unfassbar.

stern.de

Wie konnten bloß diese Bilder aus einem niedersächsischen Schlachtbetrieb entstehen?

 

Wer den Stern TV Beitrag verpasst hat: Hier zum Nachschauen

https://mobil.stern.de/…/veterinaeramt-in-erklaerungsnot–b…

Schockierende Aufnahmen aus Rinderschlachthof

Niemand will diese Bilder sehen – und dennoch sollte sie jeder gesehen haben…Wieder erreichen uns schockierende Aufnahmen der SOKO Tierschutz aus einem Schlachthof in Niedersachsen.

Gepostet von stern TV am Montag, 15. Oktober 2018

Hunderte Rechtsbrüche im Schlachthof Karl Temme in Bad Iburg Niedersachsen. Hier hat man sich auf kranke verbrauchte Milchkühe spezialisiert. Selbst Kadaver werden angeliefert.

Das Fleisch des Schlachthofes geht in den Burger, den Kebab, die Wurst, aber auch in die Theken der viel zitierten Metzgerei um die Ecke.

stern.de

Bilder aus einem niedersächsischen Schlachtbetrieb offenbaren unfassbare Zustände

 

Dieser Schlachthof in Bad Iburg Niedersachsen ist wegen der schlimmsten Zustände die je in einem deutschen Schlachthof dokumentiert wurden geschlossen. Morgen wird entscheiden ob diese Tierquäler wieder auf Tiere los gelassen werden darf!

Wir werden das um jeden Preis verhindern. Helft uns, schreibt der Ministerin und fordert, dass dieses Horror Schlachthaus nie wieder öffenen darf: pressestelle@ml.niedersachsen.de

 

Könnt ihr euch vorstellen mit einem Kopfschuss wieder zu erwachen? Dieses Kalb in Bad Iburg Niedersachsen erlebte…

Gepostet von SOKO Tierschutz am Sonntag, 21. Oktober 2018

 

21.10.18:

Erfolg: Die Schlachthöfe Temme und Blohm bleiben weiterhin geschlossen.

Unser Ziel: Nicht eine Woche, nicht ein Jahr, sondern für immer. Tierquälerei muss gleichbedeutend mit Bankrott stehen. Das trifft.

https://www.presseportal.de/pm/amp/58964/4094162

 

23.10.18:

„Dem Unternehmen soll per Verfügung unbefristet verboten werden, zu schlachten und Lebensmittel in den Verkehr zu bringen. Grund für die Schließung sind mutmaßliche Verstöße gegen das Tierschutzgesetz.“

ndr.de

Nach Vorwürfen: Aus für Schlachthof in Bad Iburg

Ein Rinderschlachthof in Bad Iburg wird dauerhaft geschlossen. In dem…

 

„Wie krank ist das System der Fleischproduktion?“, fragt dieser Artikel mit Blick auf den Schlachthof, in dem SOKO Tierschutz dokumentiert hat, wie kranke und schwache Rinder auf illegale Weise getötet werden.

Wir meinen: Das System krankt an den Wurzeln. Die Entscheidung, ein Tier unnötig und gegen seinen Willen zu töten, ist bereits der Dammbruch, der jeder Forderung nach einer „guten Behandlung“ dieses Tiers den Boden unter den Füßen wegspült. Denn wie lässt sich Rücksicht auf ein nachgeordnetes Interesse wie Wohlbefinden begründen, wenn das übergeordnete Interesse weiterzuleben bewusst missachtet wird?

Der Schlachthof in Bad Iburg ist inzwischen geschlossen, das System dahinter läuft an anderen Orten weiter.

Über diese Websiteshz.de

Nach Bildern aus Bad Iburg: Schlachthof: Wie viel System steckt hinter der mutmaßlichen Tierqual? | shz.de

 

Plastikflut stoppen!

 

Plastikflut stoppen! ➡️

😡 Hannes Jaenicke: „Pro Jahr sterben etwa 650.000 Wale, Delphine & Orkas an der Plastikvermüllung! Das muss aufhören, liebe Bundesregierung!“ 🐳

Gepostet von Change.org am Mittwoch, 26. September 2018

Koalition zögert Betäubungspflicht hinaus

 

Es macht uns beinahe wortlos vor Entsetzen: Die Schweinezüchter-Lobby hat sich nun doch noch durchgesetzt! Nach der Sitzung im Kanzleramt gestern Nacht wollen Union und SPD das Verbot der betäubungslosen Kastration von Ferkeln nun DOCH hinauszögern.
„Die Übergangsfrist soll demnach bis zum vollen Verbot um zwei Jahre verlängert werden. Ursprünglich sollte dieses zum 1. Januar 2019 in Kraft treten. Das Verbot der Ferkelkastration war bereits mit der Reform des Tierschutzgesetzes 2013 beschlossen worden.“

n-tv.de

Koalition zögert Betäubungspflicht hinaus

Ein Ergebnis der Nachtsitzung im Kanzleramt lässt Schweinehalter…

Schlachthof Mannheim: Wenn Schweine vor Angst schreien

 

„Der frühere Mitarbeiter Peter Schaper berichtet von tagelangen Ausfällen der Betäubungsanlage und legt dazu Beweise vor.
‚Weil wir für Großkunden tausende Schweine in der Woche schlachten mussten, wurde einfach weitergearbeitet, ohne Rücksicht auf das Leid der Tiere, die bei vollem Bewusstsein gemetzelt wurden‘, berichtet er gegenüber RNZ. Die damals zuständigen Veterinäre hätten nur zugeschaut.“

rnz.de

Schlachthof Mannheim: Wenn Schweine vor Angst schreien

Ehemaliger Mitarbeiter packt aus – Betäubungsanlage tagelang…

Neuseeland verbietet Mulesing

 

Bild könnte enthalten: Text und im Freien

🇳🇿 👏 Neuseeland hat eine bahnbrechende Entscheidung für Schafe in der Wollindustrie getroffen: ab Oktober 2018 wird das sog. Mulesing landesweit verbieten.

Bisher war es Schäfern erlaubt, Schafen große Fleischstücke vom Hinterteil zu schneiden um sie vor Fliegenbefall zu schützen – oftmals ohne den Einsatz von Schmerzmitteln.
Hoffen wir, dass sich Australien ein Beispiel an seinem Nachbarland nehmen und Mulesing ebenfalls endlich verbieten wird. Derzeit werden dort noch immer 90% aller Merinoschaffe auf grauenvollste Weise verstümmelt.
👉 www.peta.de/neuseeland-verbietet-mulesing

Missstände im Schlachthof: Ein Amtstierarzt packt aus

 

❝Wie viele meiner Kollegen habe ich Tiermedizin studiert, weil ich die Welt ein bisschen besser machen wollte, heute weiß ich, dass das in einer Behörde nicht möglich ist.❞

„Schlachthöfe seien „wichtige Arbeitgeber in ihren Regionen, in den großen werden bis zu 800 Schweine pro Stunde geschlachtet“. Amtstierärzte, „die da durchgreifen und wegen kleinerer, aber durchaus tierschutzrelevanter Verstöße den Betrieb stoppen, haben kein schönes Leben mehr“, sagt Björn Z. Revoluzzer machten nun mal in einer Behörde keine Karriere.“

Weiterlesen unter: https://m.mainpost.de/…/Missstaende-im-Schlachthof-Ein-Amts…

mainpost.de

Missstände im Schlachthof: Ein Amtstierarzt packt aus

Anfang des Jahres erschütterte ein Schlachthof-Skandal die Region.…

Straffreies Tierleid: Quälerei in der Massentierhaltung wird kaum geahndet

 

Hier gibt es den gestrigen TV-Bericht „Straffreies Tierleid“ (8 Min.) zum Anschauen und Teilen. Auf eure Kommentare freut sich die Redaktion von Report Mainz.

Wer ein Tier quält oder ohne vernünftigen Grund tötet, kann laut Tierschutzgesetz mit bis zu drei Jahren Haft bestraft werden. Doch diese Strafe wird bei Tierschutzverstößen in der Massentierhaltung praktisch nie verhängt. Häufig kommt es nicht einmal zu einer Anklage.

Die neue Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner kommt auf dem Bauerntag gut an. Denn dort fordert sie etwas, dass viele Landwirte sich seit langem wünschen: Tierschützer, die nachts heimlich in Ställen filmen, sollen härter bestraft werden. Die Ministerin betont, Tierschutzkontrollen seien die Aufgabe staatlich bestellter Amtsveterinäre. Doch wie gut funktioniert die Veterinärüberwachung? Wie konsequent werden Tierquäler in der Landwirtschaft bestraft?

Aktuelle Zahlen der Bundesregierung zeigen, dass auf vielen Betrieben über Jahre kein Veterinär vorbeischaut. Außerdem klagt eine wachsende Zahl an Amtsveterinären über mangelndem Rückhalt durch ihre Behörde. Wer sich für mehr Tierschutz einsetzte, bekomme Ärger, erzählen uns Veterinäre. Die Folge sind wenige Anzeigen, die dann häufig von den Staatsanwaltschaften nicht zur Anklage gebracht werden.

swr.de

Straffreies Tierleid: Quälerei in der Massentierhaltung wird kaum geahndet | Startseite | REPORT MAINZ

 

„Häufig verletzen Staatsanwaltschaften ihre Ermittlungs- und Verfolgungspflichten, wenn sie Verfahren wegen tierschutzrechtlicher Verstöße einstellen. Zudem wird sogenannten Nutztieren in staatsanwaltschaftlichen Einstellungsbescheiden eine Leidensfähigkeit weitestgehend abgesprochen.“

swr.de

Aktuelle Greenpeace-Studie: Staatsanwaltschaften verfolgen Tierschutzverstöße unzureichend und verletzen ihre…

Abtreibungen von Fohlen, unerträgliche Quälereien von Stuten – diese Grausamkeiten geschehen für die Schweinefleischindustrie in Deutschland!

 

„Um die Schweinezucht in Deutschland planbarer zu gestalten, werden in Südamerika Stuten gequält. Ihnen wird nämlich das Schwangerschaftshormon PMSG abgezapft. Neue Bilder zeigen das Ausmaß der Tierquälerei.“

ardmediathek.de

Video „PMSG: Tierquälerei in Südamerika geht weiter“ – FAKT

Um die Schweinezucht in Deutschland planbarer zu gestalten, werden in…

Proteste gegen den südkoreanischen Hund Fleisch Handel

 

World's Largest Protest against the South Korean Dog Meat Trade!

On Tuesday, July 17, 2018, on the first day of BokNal, Last Chance for Animals (LCA) & 동물해방물결 / ALW held the World's Largest Protest against the South Korean Dog Meat Trade! Protests were held in Seoul, South Korea, Los Angeles, and Washington D.C. #LCA #ChrisDeRose #StopDogMeat #Dogs #AnimalRights #BokNal #LastChanceforAnimals #KimBasinger #PriscillaPresley #EGDaily

Gepostet von Last Chance for Animals (LCA) am Donnerstag, 19. Juli 2018

Hand in Hand für Tierrechte – 27.10.18 – Hamburg

 

Link zur Veranstaltung:

https://www.facebook.com/events/206896350000443/

Bild könnte enthalten: Text

Tickets von Eventbrite

 

  • clockSamstag, 27. Oktober 12:00 – 17:00
  • pinJungfernstieg, 20354 Hamburg, Deutschland

 

Bitte registriere dich über Eventbrite für das Event, das ist wichtig, damit wir die Menschenkette so genau wie möglich planen können. JEDE PERSON ZÄHLT. Bei einer Anmeldung bis zum 31.08.2018 bekommst du am Tag der Veranstaltung als Goodie ein Festivalbändchen von uns!
*******
Wir wollen mit einer Menschenkette rund um die Hamburger Binnenalster und anschließendem stillen Protestmarsch durch die Innenstadt, anlässlich des 25. Weltvegantages, ein Zeichen für die Tiere und ihre Rechte setzen.

Wenn Du gegen Massentierhaltung und Tierquälerei bist, gegen unnötiges Leiden und gegen die Lobbyarbeit der Agrarindustrie, dagegen, dass sich Jahr für Jahr nichts ändert, aber unsere Trinkwasserqualität durch Nitrate leidet, dass nichts gegen Antibiotikaresistenzen unternommen wird, du gegen das Artensterben auf Grund der nicht nachhaltigen Landnutzung bist, du glaubst, dass Tiere Freude und Leid empfinden können und ein Recht auf ein unversehrtes Leben haben, wie wir – dann komm am Samstag, 27.10.2018 nach Hamburg zum Jungfernstieg und setze mit uns ein Zeichen.
Wir erwarten viele Tierrechtsorganisationen mit Infoständen und Infomobilen, Tierschützer, Umweltschutzgruppen und alternative Aktionsformen um sich auf dem sonst von Kapitalismus und Konsum geprägten Jungfernstieg zu präsentieren.

Wir freuen uns auf euer zahlreiches Erscheinen! Lasst uns Hand in Hand ein Zeichen für die Tiere setzen!
Friedlich, informativ und eindrucksvoll soll dieser Tag werden!
Vielleicht bist du bereits Veganer, Aktivist, ehrenamtlich und/oder politisch aktiv? Dann bist du bestimmt auf jeden Fall dabei, weil du bereits weißt worum es geht!
Vielleicht bist du noch nie für eine Sache auf die Straße gegangen, wusstest nicht was und wie?
Jeder startet irgendwann irgendwo.

Wenn du dich dafür interessierst, wie wir die Welt zu einem besseren Ort machen können und welchen Teil du ganz persönlich beitragen kannst, komme zur Veranstaltung, sei präsent mit vielen vielen anderen Menschen die etwas verändern wollen und lass dich inspirieren, nimm Informationen mit über Projekte an den du dich beteiligen kannst, lerne Ortsgruppen verschiedener Organisationen kennen, bekomme Infos über die Lebensbedingungen von Nutztieren und was der Regenwald mit Fleisch zu tun hat und trage dich für eine vegan Challenge ein.

Bitte registriere dich über Eventbrite für das Event, eine Zusage nur hier auf Facebook reicht nicht aus.

Wir sind eine Gruppe von Menschen, die alle willkommen heißt und auffordert mitzumachen. Für uns ist der Begriff „Aktivist“ geschlechtsneutral, somit sind männliche, weibliche, binary, transgender und jegliche weiteren Geschlechtsidentitäten inbegriffen. Wir stehen für Offenheit, Toleranz, ein friedliches Miteinander und sprechen uns ausdrücklich für Tierrechte, den Erhalt der Natur sowie die vegane Lebensweise als Ausdruck und Notwendigkeit einer zivilisierten Gesellschaft aus.
Unser übergeordnetes Ziel ist es die Tierrechtsbewegung in all ihren Facetten und Ausprägungen zu vereinen und somit gemeinsam mehr für die Tiere erreichen zu können.

Wir distanzieren uns klar nicht nur vom Speziesismus, sondern von jeglichem Rassismus, Sexismus, Antisemitismus, der Homophobie sowie jeder anderen Form der Diskriminierung und sind unparteiisch.

Menschen, die sich in irgendeiner Form diskriminierend äußern, sind auf den von uns organisierten Veranstaltungen nicht willkommen und können von uns des Platzes verwiesen werden.

HAND IN HAND FÜR TIERRECHTE | 2018 | Offizielles Video

OFFIZIELLES »HAND IN HAND« VERANSTALTUNGSVIDEOTaschentuch holen. Anschauen. Fühlen. Freuen. Teilen.»HAND IN HAND FÜR TIERRECHTE«HAMBURG | 27.10.2018 | 3000+ Aktivist*innen | INFOMEILE | MENSCHENKETTE | PROTESTMARSCHAufnahmen:David DurlanMartin-Oliver CzajaMichael BüttnerJulius ZimmermannSchnitt:David DurlanMusik:Marius Nitzbon – music(Neues Album auf Spotify: http://bit.ly/MariusNitzbon)Drums Over Knives#EatPlantsNotFriends #CantStopVeganism #TheTimeForChangeHasCome++++++++Disclaimer++++++++Wir distanzieren uns klar nicht nur vom Speziesismus, sondern von jeglichem Rassismus, Sexismus, Antisemitismus, der Homophobie sowie jeder anderen Form der Diskriminierung und sind unparteiisch. ++++++++++++++++++++++++Wir stehen für Offenheit, Toleranz, ein friedliches Miteinander und sprechen uns ausdrücklich für Tierrechte, den Erhalt der Natur sowie die vegane Lebensweise als Ausdruck und Notwendigkeit einer zivilisierten Gesellschaft aus.++++++++++++++++++++++++https://www.tierrechtsaktivistenbuendnis.de/

Gepostet von Tierrechtsaktivistenbündnis am Freitag, 2. November 2018


IHR WART DER ABSOLUTE HAAAAAMMMER!!!!!!!

WIR HABEN DIE LÄNGSTE MENSCHENKETTE FÜR TIERRECHTE GEBILDET!
Mit ca. 2700 Menschen standen wir Hand in Hand rund um die Binnenalster!

RTL berichtet heute abend, die Mopo, die dpa hat auch angerufen, Hamburg1 usw.! Wir haben es geschafft! Das Thema Tierrechte ist und bleibt im Mainstream TV!

Wir werden das Bildmaterial sichten, aufbereiten und dann schnellst möglich zur Verfügung stellen. Kleiner Vorgeschmack im Anhang! Wenn ihr gutes Material habt, schickt uns das gerne an hallo@tierrechtsaktivistenbuendnis.de

ANIMALS,
MY FRIENDS,
YOU DO NOT WALK ALONE!
WE WILL,
WALK WITH YOU
AND SING YOUR SPIRIT HOME
IF NOT NOW,
THEN WHEN,
THE TIME FOR CHANGE HAS COME!
WALK NOW,
WITH HOPE
TO LIBERATION’S DRUM

Hand in Hand für Tierrechte: Marsch durch HamburgMit Abschlussrede von Hilal Sezgin ab 1:48:00

Gepostet von Toni Di Pianduni am Samstag, 27. Oktober 2018

Bild könnte enthalten: 16 Personen, Personen, die lachen, Menschenmasse und im Freien

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Baum, Schuhe, Himmel, Tisch, Pflanze, im Freien, Natur und Wasser

Bild könnte enthalten: 13 Personen, Menschenmasse und im Freien

Bild könnte enthalten: 17 Personen, Personen, die lachen, Personen, die stehen, Menschenmasse und im Freien

Menschenkette um die Binnenalster: Hand in Hand für mehr Tierrechte

 

Tausende bei Menschenkette für Tierrechte

Tausende Menschen haben in Hamburg für die Rechte von Tieren…

DIE MASSEN EUTHANASIE IN DEN STAATLICHEN TIERHEIMEN IN DER UKRAINE 🇺🇦 HABEN BEGONNEN 😢😢

 

‼️😢 WIR SIND ALLE GESCHOCKT ‼️😢
DIE MASSEN EUTHANASIE IN DEN STAATLICHEN TIERHEIMEN IN DER UKRAINE 🇺🇦 HABEN BEGONNEN 😢😢😔 IN NIKOLAEV WURDEN IN DER LETZTEN WOCHE WEIT ÜBER 130 HUNDE AUF BRUTALE WEISE MIT GIFT EUTHANASIERT 😢😢😔😔 AUCH IN DER STADT KHERSON WO EINE MEINER TIERSCHÜTZERIN LEBT UND SIE MITTLERWEILE FAST 400 HUNDE UND CA 100 KATZEN VERSORGT UND JEDEN TAG NEUE NOTFÄLLE VON DER STRASsE KOMMEN , GAB ES GESTERN EINE GROSsE RETTUNGSAKTION ‼️DENN AUCH IN DEM STAATLICHEN TIERHEIM IN KHERSON SOLLEN MASSEN EUTHANASIEN DURCHGEFÜHRT WERDEN 😢😢 DIE AUSSAGE DER KORRUPTEN LEITER DER STAATLICHEN TIERHEIME LAUTET DAS ALLE HUNDE DIE AFRIKANISCHE PEST HÄTTEN UND DESHALB SOFORT EUTHANASIERT WERDEN MÜSSEN 😡 ABER KEINER DER GERETTETEN HUNDE WEISsT DIESE PEST AUF ‼️ DIE TIERE SIND ALLESAMT IN EINEM ERBÄHRMLICHEN ZUSTAND , MEINE TIERSCHÜTZERIN AUS KHERSON HAT 19 HUNDE RETTEN KÖNNEN ANDERE TIERSCHÜTZER DIE AUS ANDEREN STÄDTEN DER UKRAINE GEKOMMEN SIND HABEN WEITER HUNDE RETTEN KÖNNEN‼️ ES IST EIN FASS OHNE BODEN ICH WEISs ABER BITTE WER VON EUCH HELFEN KANN DIE TIERE MÜSSEN DRINGEND MEDIZINISCH VERSORGT WERDEN , MEINE TIERSCHÜTZERIN BRAUCHT DRINGEND MEHR ZWINGER , DENN ES FEHLT IHR AN KARANTÄNE PLÄTZE 🙏 WER ALSO HELFEN MÖCHTE : PAYPAL : Hilfe-fuer-die-Ukraine@gmx.de
AUCH FREUE ICH MICH ÜBER UNTERSTÜTZUNG VON ORGANISATIONEN UND VEREINEN 🙏🙏 DIE VIELLEICHT MIT MIR ZUSAMMEN DIREKT VOR ORT HELFEN KÖNNEN 🙏
BITTE TEILT AUCH FLEISsIG DIESEN BEITRAG , WIE BRAUCHEN WIRKLICH DRINGEND JEDE HILFE ‼️

https://www.facebook.com/kiki.holetorg/posts/894686954075779

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.