Landshut: Deutschlands mieseste Staatsanwaltschaft In Sachen Tierschutz

 

Text via soko tierschutz :
Landshut: Deutschlands mieseste Staatsanwaltschaft In Sachen Tierschutz.

Als wir 2013 die grausamen Zustände bei Wiesenhof Privathof aufgedeckt haben, könnte es der Staatsanwaltschaft Landshut nicht schnell genug gehen. Man wollte die bösen Tierfilmer unbedingt vor Gericht sehen. Erst das Gericht musste der Staatsanwaltschaft Einhalt Geburtenüberschuss erklären, dass man die Tierfilmer nicht vor Gericht sehen möchte und die Staatsanwaltschaft Landshut Ihre Verfolgung an den Haaren herbei gezogen hatte.

Ein ganz anderes Bild bei dem Fall um die Biobrüterei Hölzl in Moosburg. Dort dokumentierte ein SOKO undercover Ermittler, die illegale Tötung von zig tausenden gesunden Legehennen nach der Geburt. Begründung für den Gastod: Die Tiere wurden zu viel produziert. Für uns ein klarer Fall für Töten ohne vernünftigen Grund und damit eine Straftat.

Der Brüterei Besitzer gab dieses massenhafte töten weiblicher gesunder Hühner sogar zu und erklärte, er wäre sie nicht los bekommen und hätte sie dann eben töten müssen.

Was macht die STA Landshut? Sie stellt das Verfahren ein und zwar mit der Begründung, dass wirtschaftliche Interessen alles erlauben was man so mit Tieren machen möchte. Das Verfahren wurde eingestellt.

Wir legten Beschwerde gegen die Einstellung des Verfahrens ein.

Nach dem das Bundesverwaltungsgericht im Juni entschieden hatte, dass wirtschaftliche Interessen nicht mal bei den nicht Eier Legenden männlichen Tieren ein rechtfertigender Grund für die Tötung sind, müsste man denken, dass man in Landshut aufwacht, oder?

Laut Aussage der Staatsanwaltschaft, wird man sich mit dem Fall, aber erst wieder im Dezember befassen. Fast ein Jahr nach unserer Beschwerde.

Die zu viel produzierten Eintagsküken, die in den Brütereien vergast oder geschreddert werden, haben aber nicht 300 Tage Zeit, bis man in Landshut die Lust verspürt diese unangenehme Akte wieder zu öffnen und Mut aufbringen müsste um einer Branche zu sagen bis hier hin und nicht weiter. Die Küken haben genau eine Stunde Zeit, dann sterben sie. Viele Brütereien machen das so, denn in der ganzen Debatte um die männlichen Küken, hat man die weiblichen „zu viel“ Tiere vergessen.

Staatsanwaltschaft Landshut: Schämt euch.