„Blauer Planet“

 

Niko Rittenau

👇

Heute ist es soweit! Das erste Lied unseres veganen Musikprojektes von Flaex, Flo Hillen und mir ist online!😊💚 Unser Lied „Blauer Planet“ erzählt in Flaex‘ erstem Vers die traurige Geschichte eines Kalbes in der Milchindustrie, das nach der Geburt von seiner Mutter getrennt wurde. Im zweiten Vers von Flo Hillen geht es um das Verhältnis von uns Menschen zu sogenannten „Nutztieren“ und wie uns von Kindestagen an beigebracht wird, dass es völlig normal, natürlich und notwendig wäre Milch zu trinken. Im Outro des Songs spreche ich das Thema Milchkonsum nochmals konkret an und fordere, dass wir diesem Wahnsinn ein Ende bereiten. Das Musikvideo zu unserem Song kann man sich hier anhören:

In den kommenden Tagen wird das Lied dann auch auf gängigen Streaming-Plattformen wie Spotify, Deezer, etc. zu hören und auch im iTunes-Store erhältlich sein. Der Song ist der erste Vorbote zu unserer „Vegan EP“, die fünf vegane Songs enthalten wird und zu jedem Lied wird es auch ein eigenes Musikvideo geben. Als Feature-Gäste auf unserer EP sind Queen V, Andy Jones und IFEEL vertreten.
.
.
Vielen Dank an alle Beteiligten an „Blauer Planet“!🙏
🎥 Video: CutnGlu
🎵 Musik: Insane Beatz
🎨 Cover-Artwork: Ari Liloan
🎭 Schauspielerin: Brina Cuesta
✍️ Untertitel: Benjamin Ploberger