Bild könnte enthalten: Himmel, Brücke, im Freien und Wasser

Schon gewusst?

Jeder zweite getötete Fisch hierzulande stammt aus „Aquakultur“, Massentierhaltungsanlagen unter Wasser. Tendenz steigend.

Fischzucht soll die ungebrochene Nachfrage nach Fischfleisch trotz zunehmend leergefischter Meere decken. Dabei müssen für karnivore Arten dennoch Fische aus dem Meer gefangen werden, bei Thunfisch etwa Fische mit einem Gesamtgewicht von 20kg für jedes Kilogramm Thunfischfleisch. Eine Anlage fasst 800.000 bis 900.000 Tiere, führt zu Krankheiten unter den Tieren, verschmutzt die Gewässer und vernichtet oft die Ökosysteme der Küste.

Für mehr Fakten über Fische, folge Ein neuer Blick auf Fische – Weltkampagne gegen Fischerei.