Ein Tötungsshelter soll endgültig geschlossen werden… Jede noch so kleine Hilfe wird jetzt benötigt.

 

Bild könnte enthalten: Hund und Text

Wollt ihr Teil eines grossen Wunders für unzählige Tötungshunde werden? Dann lest jetzt bitte aufmerksam und bis zum Schluss durch, denn wir haben nun die wunderbare Möglichkeit, dabei zu helfen das Leben sehr vieler Hunde zu retten und die Tötung Dara von Satu Mare in Rumänien schliessen zu lassen ‼️‼️‼️‼️‼️

Doch dazu brauchen wir wie immer EUCH!

Der deutsche Verein „Hunde in Satu Mare e.V.“ braucht soviel Hilfe wie möglich um diesen Traum schnellstmöglichst wahr werden zu lassen, alles schriftliche mit der Stadt ist bereits geklärt, jetzt fehlt nur noch das nötige „Kleingeld“.

Ich kopiere hier mal einen Auszug aus dem Text von Sabine Bertgens vom Verein Hunde in Satu Mare e.V. hinein:

„Erstmal die gute Nachricht:
Wir haben es geschafft. Die Tötung Dara von Satu Mare soll geschlossen werden.
Die Stadt stellt das Hunde fangen und die Tötungen ein aber…. nur unter der Bedingung das…
Und nun die schlechte Nachricht:
Die Mädels aus dem Shelter Freelife genügend Zwinger bauen um die Hunde aufzunehmen.
Das heißt aus den ursprünglich 10 neuen Zwingern, die sowieso neu gebaut werden müssen, werden zusätzlich 10 Zwinger zur Auflage gemacht.
Sollten wir es wirklich schaffen diese zu bauen, bekommen die Leute von Freelife, das erste mal seit bestehen des Shelters, Unterstützung der Stadt.
Dann wird die Stadt dasselbe an Freelife bezahlen wie sie es bis jetzt dem städtischen Shelter haben zukommen lassen.
Die Mädels bekommen praktisch eine pro Hund Pauschale, für jedes Tier das Sie einfangen und aufnehmen.
Mit einem Unterschied:
ES WIRD NICHT MEHR GETÖTET!
Jetzt ist guter Rat teuer.
Nächste Woche sollte es losgehen, 5000€ haben die Mädels selbst zusammengespart, 1000€ kommen vom Verein.
Es fehlen 4000€ zum Startschuss, dann wären 10 Zwinger gesichert.
Bitte helft uns, jede kleine Spende bringt uns weiter.
Wenn wir 10 Zwinger vorweisen können, retten wir die Hunde und das Shelter bekommt von der Stadt endlich die Zuwendung auf die sie schon 7 Jahre warten.“

Wir Hundepaten möchten hier unbedingt helfen, denn was kann es besseres geben, als eine Tötung schliessen zu lassen und die Hunde in die Hand von Tierschützern zu übergeben?
Vor allem da Dara eine Tötungsstation ist wo niemand reingelassen wird. Ausser man zahlt dafür. Die Hunde werden noch nicht einmal 14 Tage verwahrt, sondern schnellst möglich und sehr grausam getötet. So schrieb mir Sabine Bertgen heute früh

Die Auflagen für die grossen Zwinger (35m²) sind leider sehr hoch, daher auch der für rumänische Verhältnisse hohe Preis von 1000Euro pro Zwinger, der Veterinär in Rumänien hat hohe Anforderungen an die Zwinger, nur wenn diese erfüllt werden, wird es überhaupt erst genehmigt!

Lasst uns zusammen die schreckliche Situation der Tötungshunde Dara in Satu Mare endlich beenden! Wir haben schon soviel erreichen können, also packen wirs an!

Als erste Hilfe werden wir diesen Monat den Verkaufserlös für den Notfalltopf Rumänien aus der Trödelgruppe von Hundepaten für den Zwingerbau nehmen! Link zur Gruppe: https://www.facebook.com/groups/1770356429700961/

Und Geldspenden für den Zwingerbau sammeln wir über unser Vereinskonto von Hundepaten e.V. bitte unbedingt den Betreff: “ Zwingerbau Rumänien “ angeben, damit wir es richtig zuordnen können! Wir leiten die Spenden Ende des Monats direkt und wie immer 1 zu 1 weiter!

❤️

Empfänger: Hundepaten e.V.
IBAN: DE72 3425 0000 0001 5124 17
BIC: SOLSDE33XXX
Paypal: hundepaten@aol.de ( bitte an Freunde und Familie anklicken damit keine Gebühren entstehen )
‼️Betreff Wichtig: Zwingerbau Rumänien ‼️

❤️

SPENDENQUITTUNGEN: Bei Zuwendungen bis 200 Euro reicht zum Beispiel auch ein PC-Ausdruck der Buchungsbestätigung. Der Betrag von 200 Euro gilt übrigens für jede Einzelspende, nicht für die Summe der im Jahr geleisteten Spenden. Spendenquittungen werden nach 2019 als Sammelbestätigung geschickt. Wer für 2019 eine möchte schickt bitte eine E-Mail mit der Adresse an spendenquittungen@aol.de
Anfragen die bei Paypal oder Überweisungen stehen können unter Umständen nicht berücksichtigt werden.