Zehntausende Schweine verenden täglich wegen schlechter Haltung

 

„Jedes Jahr verenden in Deutschland 13,7 Millionen Schweine oder müssen notgeschlachtet werden, weil sie in Mastbetrieben oder beim Transport zu sehr leiden. Das geht aus einem im Auftrag der Grünen-Bundestagsfraktion erstellten wissenschaftlichen Gutachten der Universität Kassel hervor.“

Hinzu kommen Millionen Ferkel, die noch vor der Mast „notgetötet“ werden oder zuchtbedingt bereits im Mutterleib ersticken: www.ariwa.org/kollateralschaden.

Nicht zu reden von den fast 60 Millionen Schweinen, die es alljährlich bis zum Schlachthof „schaffen“ und erst dort brutal getötet werden. Für eine dumme, überflüssige und in praktisch jeder Hinsicht schädliche Gewohnheit – an der im Übrigen auch die Grünen nicht rütteln wollen.

www.darum-vegan.de

neuepresse.de

Zehntausende Schweine verenden täglich wegen schlechter Haltung