Palmöl: Nein Danke!

 

Bild könnte enthalten: 1 Person, Baum, im Freien und Natur

Palmöl ist das billigste Pflanzenöl auf dem Weltmarkt und der Grund für solche Bilder. Die Industrie bietet uns diese Produkte an und wir kaufen sie – weil sie gut schmecken, riechen oder so hübsch verpackt sind. Jeder Mensch, der in einen Mars-Riegel beißt, trägt dazu bei, dass Tiere wie Orang-Utans ihren Lebensraum verlieren. Jeder Mensch, der morgens Nutella auf sein Toastbrot schmiert, hat seinen Anteil daran, dass jeden Tag 35 Fußballfelder Regenwald weichen müssen. Jeder Mensch, der sich Nivea Creme ins Gesicht schmiert ist schlussendlich mitverantwortlich für diese Bilder. Es spielt dabei keine Rolle, ob der Regenwald tausende Kilometer von einem entfernt ist oder nicht. Es ist nicht schlimm, diese Produkte schon Mal gekauft zu haben – aber es wäre schlimm, sie jetzt immer noch zu kaufen.

WIR Konsumenten spielen die entscheidende Rolle bei diesem Problem. Und genau deshalb können WIR es auch lösen. Die Industrie wird nicht freiwillig nachgeben, aber WIR können jeden Tag den Druck erhöhen.

Was denkst du darüber?