Kastrationsprojekt: So helfen wir jährlich 4.000 Hunden in Rumänien

 

UNVORSTELLBAR! 😨

Etwa 600.000 heimatlose Hunden gibt es in Rumänien, davon werden tausende aufgrund der rumänischen Gesetzeslage von Tierfängern gefangen und in städtischen Tierheimen und Tötungsstationen untergebracht. 😔💔🐶

Zum Schutz der Hunde starten wir deswegen ein großes Kastrations- und Bildungsprojekt. 💪👇

peta.de

Kastrationsprojekt: So helfen wir jährlich 4.000 Hunden in Rumänien

Wir haben beschlossen, gemeinsam mit unserem Partner Eduxanima vor Ort tätig zu werden, um den Hunden in Rumänien zu helfen und das tägliche Leid der Tiere langfristig zu vermindern!

www.PETA.de/Rumaenien

PETAs Arbeit in Rumänien

Wir haben beschlossen, gemeinsam mit unserem Partner Eduxanima vor Ort tätig zu werden, um den Hunden in Rumänien zu helfen und das tägliche Leid der Tiere langfristig zu vermindern!www.PETA.de/Rumaenien

Gepostet von PETA Deutschland am Freitag, 30. November 2018

 


peta.de

Diese Hunde konnten wir aus einem rumänischen Tierheim retten


Der eisige Winter Rumäniens birgt für viele Tiere eine Gefahr zu erfrieren oder zu verhungern.
So helfen wir ihnen: 👉www.PETA.de/Kastrationsprojekt-Rumaenien-Winter

 

peta.de

Kastrationsgesetz in Rumänien: Unterschreiben Sie jetzt!

In Rumänien gibt es die meisten heimatlosen Tieren in ganz Europa. Bitte…