Hand in Hand für Tierrechte – 27.10.18 – Hamburg

 

Link zur Veranstaltung:

https://www.facebook.com/events/206896350000443/

Bild könnte enthalten: Text

Tickets von Eventbrite

 

  • clockSamstag, 27. Oktober 12:00 – 17:00
  • pinJungfernstieg, 20354 Hamburg, Deutschland

 

Bitte registriere dich über Eventbrite für das Event, das ist wichtig, damit wir die Menschenkette so genau wie möglich planen können. JEDE PERSON ZÄHLT. Bei einer Anmeldung bis zum 31.08.2018 bekommst du am Tag der Veranstaltung als Goodie ein Festivalbändchen von uns!
*******
Wir wollen mit einer Menschenkette rund um die Hamburger Binnenalster und anschließendem stillen Protestmarsch durch die Innenstadt, anlässlich des 25. Weltvegantages, ein Zeichen für die Tiere und ihre Rechte setzen.

Wenn Du gegen Massentierhaltung und Tierquälerei bist, gegen unnötiges Leiden und gegen die Lobbyarbeit der Agrarindustrie, dagegen, dass sich Jahr für Jahr nichts ändert, aber unsere Trinkwasserqualität durch Nitrate leidet, dass nichts gegen Antibiotikaresistenzen unternommen wird, du gegen das Artensterben auf Grund der nicht nachhaltigen Landnutzung bist, du glaubst, dass Tiere Freude und Leid empfinden können und ein Recht auf ein unversehrtes Leben haben, wie wir – dann komm am Samstag, 27.10.2018 nach Hamburg zum Jungfernstieg und setze mit uns ein Zeichen.
Wir erwarten viele Tierrechtsorganisationen mit Infoständen und Infomobilen, Tierschützer, Umweltschutzgruppen und alternative Aktionsformen um sich auf dem sonst von Kapitalismus und Konsum geprägten Jungfernstieg zu präsentieren.

Wir freuen uns auf euer zahlreiches Erscheinen! Lasst uns Hand in Hand ein Zeichen für die Tiere setzen!
Friedlich, informativ und eindrucksvoll soll dieser Tag werden!
Vielleicht bist du bereits Veganer, Aktivist, ehrenamtlich und/oder politisch aktiv? Dann bist du bestimmt auf jeden Fall dabei, weil du bereits weißt worum es geht!
Vielleicht bist du noch nie für eine Sache auf die Straße gegangen, wusstest nicht was und wie?
Jeder startet irgendwann irgendwo.

Wenn du dich dafür interessierst, wie wir die Welt zu einem besseren Ort machen können und welchen Teil du ganz persönlich beitragen kannst, komme zur Veranstaltung, sei präsent mit vielen vielen anderen Menschen die etwas verändern wollen und lass dich inspirieren, nimm Informationen mit über Projekte an den du dich beteiligen kannst, lerne Ortsgruppen verschiedener Organisationen kennen, bekomme Infos über die Lebensbedingungen von Nutztieren und was der Regenwald mit Fleisch zu tun hat und trage dich für eine vegan Challenge ein.

Bitte registriere dich über Eventbrite für das Event, eine Zusage nur hier auf Facebook reicht nicht aus.

Wir sind eine Gruppe von Menschen, die alle willkommen heißt und auffordert mitzumachen. Für uns ist der Begriff „Aktivist“ geschlechtsneutral, somit sind männliche, weibliche, binary, transgender und jegliche weiteren Geschlechtsidentitäten inbegriffen. Wir stehen für Offenheit, Toleranz, ein friedliches Miteinander und sprechen uns ausdrücklich für Tierrechte, den Erhalt der Natur sowie die vegane Lebensweise als Ausdruck und Notwendigkeit einer zivilisierten Gesellschaft aus.
Unser übergeordnetes Ziel ist es die Tierrechtsbewegung in all ihren Facetten und Ausprägungen zu vereinen und somit gemeinsam mehr für die Tiere erreichen zu können.

Wir distanzieren uns klar nicht nur vom Speziesismus, sondern von jeglichem Rassismus, Sexismus, Antisemitismus, der Homophobie sowie jeder anderen Form der Diskriminierung und sind unparteiisch.

Menschen, die sich in irgendeiner Form diskriminierend äußern, sind auf den von uns organisierten Veranstaltungen nicht willkommen und können von uns des Platzes verwiesen werden.

HAND IN HAND FÜR TIERRECHTE | 2018 | Offizielles Video

OFFIZIELLES »HAND IN HAND« VERANSTALTUNGSVIDEOTaschentuch holen. Anschauen. Fühlen. Freuen. Teilen.»HAND IN HAND FÜR TIERRECHTE«HAMBURG | 27.10.2018 | 3000+ Aktivist*innen | INFOMEILE | MENSCHENKETTE | PROTESTMARSCHAufnahmen:David DurlanMartin-Oliver CzajaMichael BüttnerJulius ZimmermannSchnitt:David DurlanMusik:Marius Nitzbon – music(Neues Album auf Spotify: http://bit.ly/MariusNitzbon)Drums Over Knives#EatPlantsNotFriends #CantStopVeganism #TheTimeForChangeHasCome++++++++Disclaimer++++++++Wir distanzieren uns klar nicht nur vom Speziesismus, sondern von jeglichem Rassismus, Sexismus, Antisemitismus, der Homophobie sowie jeder anderen Form der Diskriminierung und sind unparteiisch. ++++++++++++++++++++++++Wir stehen für Offenheit, Toleranz, ein friedliches Miteinander und sprechen uns ausdrücklich für Tierrechte, den Erhalt der Natur sowie die vegane Lebensweise als Ausdruck und Notwendigkeit einer zivilisierten Gesellschaft aus.++++++++++++++++++++++++https://www.tierrechtsaktivistenbuendnis.de/

Gepostet von Tierrechtsaktivistenbündnis am Freitag, 2. November 2018


IHR WART DER ABSOLUTE HAAAAAMMMER!!!!!!!

WIR HABEN DIE LÄNGSTE MENSCHENKETTE FÜR TIERRECHTE GEBILDET!
Mit ca. 2700 Menschen standen wir Hand in Hand rund um die Binnenalster!

RTL berichtet heute abend, die Mopo, die dpa hat auch angerufen, Hamburg1 usw.! Wir haben es geschafft! Das Thema Tierrechte ist und bleibt im Mainstream TV!

Wir werden das Bildmaterial sichten, aufbereiten und dann schnellst möglich zur Verfügung stellen. Kleiner Vorgeschmack im Anhang! Wenn ihr gutes Material habt, schickt uns das gerne an hallo@tierrechtsaktivistenbuendnis.de

ANIMALS,
MY FRIENDS,
YOU DO NOT WALK ALONE!
WE WILL,
WALK WITH YOU
AND SING YOUR SPIRIT HOME
IF NOT NOW,
THEN WHEN,
THE TIME FOR CHANGE HAS COME!
WALK NOW,
WITH HOPE
TO LIBERATION’S DRUM

Hand in Hand für Tierrechte: Marsch durch HamburgMit Abschlussrede von Hilal Sezgin ab 1:48:00

Gepostet von Toni Di Pianduni am Samstag, 27. Oktober 2018

Bild könnte enthalten: 16 Personen, Personen, die lachen, Menschenmasse und im Freien

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Baum, Schuhe, Himmel, Tisch, Pflanze, im Freien, Natur und Wasser

Bild könnte enthalten: 13 Personen, Menschenmasse und im Freien

Bild könnte enthalten: 17 Personen, Personen, die lachen, Personen, die stehen, Menschenmasse und im Freien

Menschenkette um die Binnenalster: Hand in Hand für mehr Tierrechte

 

Tausende bei Menschenkette für Tierrechte

Tausende Menschen haben in Hamburg für die Rechte von Tieren…