Sechsstöckiges Schweinehochhaus: Wie Agrar-Lobbyisten Tierschützer kriminalisieren

 

Traurig, aber wahr: viele Politiker unterstützen und schützen Agrarkonzerne, die gegen Gesetze verstoßen. Deswegen wollen sie Tierrechtler, die Missstände dokumentieren, härter bestrafen. Statt Tieren zu helfen ist das Ziel, Aufnahmen wie unsere vom #Schweinehochhaus zu verhindern 😡

Sechsstöckiges Schweinehochhaus: Wie Agrar-Lobbyisten Tierschützer kriminalisieren

Es ist ein mickriger Satz, der da auf Seite 87 des Koalitionsvertrages von Union und SPD steht. „Wir wollen Einbrüche in Tierställe als Straftatbestand effektiv…mopo.de