Gequälte und auf den Boden geschmetterte Ferkel: Schockierende Bilder aus dem Schweinehochhaus

 

Was hat sich seit unserer Berichterstattung über das Schweinehochhaus in Maasdorf letzte Woche getan?

Nach stern TV-Bericht: Betreiber des Schweinehochhauses drohen Konsequenzen | stern TV
stern TV berichtete letzte Woche über das „Schweinehochhaus“ in Maasdorf in Sachsen-Anhalt. Tierschützer hatten dort Aufnahmen gemacht, wie Sauen und …stern.de

 

www.stern.de/…/vermehrung-auf-sechs-etagen–im-schweinehoch…

stern TV

Bis zu 3000 Schweine, eingepfercht auf sechs Etagen – das sogenannte „Schweinehochhaus“ in Sachsen-Anhalt steht seit Jahren immer wieder wegen der Haltungsbedingung der Tiere in der Kritik. Jetzt zeigen neue Bilder die schockierenden Zustände im Zuchtbetrieb.
Über diese Bilder spricht Steffen Hallaschka heute Abend mit Jan Peifer vom Deutsches Tierschutzbüro e.V.

Bis zu 3000 Schweine auf sechs Etagen – das „Schweinehochhaus“ ist in Europa einzigartig. Doch was sich hinter den Mauern verbirgt, ist erschütternd.

Schweinehochhaus in Sachsen-Anhalt lässt nicht nur Tierschützer erschaudern | stern TV

Das Schweinehochhaus in Sachsen-Anhalt war ein Prestigeobjekt der ehemaligen DDR. Noch heute werden hier Schweine auf sechs Etagen gezüchtet. Das allein …stern.de

 

https://www.tierschutzbuero.de/schweinehochhaus…/…

Wir wollen das Schweinehochhaus schließen!

In Maasdorf (Sachsen-Anhalt) steht Europas einziges „Schweinehochhaus“. Auf sechs Etagen werden dort hunderte Sauen gehalten, die jedes Jahr tausende Ferkel zur Welt bringen. Verkauft werden die Jungtiere an Züchter und Mäster in ganz Deutschland.
Wir kämpfen seit Jahren für die Schließung des Schweinehochhauses und haben bereits mehrere Strafanzeigen erstattet. Immer wieder wurden die Zustände im Hochhaus gefilmt und Gesetzesverstöße dokumentiert. So haben versteckte Kameras im Januar 2018 gefilmt, dass Mitarbeiter offenbar völlig grundlos Tiere treten, misshandeln und totschlagen.

Bitte helfen Sie uns, diese Tierquälerei zu beenden.
Schreiben Sie der zuständigen Landwirtschaftsministerin und fordern Sie sie auf, sich für die Schließung des Schweinehochhauses einzusetzen.

Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Energie
des Landes Sachsen-Anhalt

Ministerin Prof. Dr. Claudia Dalbert
Leipziger Straße 58
39112 Magdeburg
Tel: (0391) 567-1950
Fax: (0391) 567-1964
Mail: poststelle@mule.sachsen-anhalt.de

tierschutzbuero.de