In der Schweinezucht sind Sauen die Hälfte ihres Lebens in körperengen „Kastenständen“ eingesperrt. Hier können sie meist nicht einmal die Beine ausstrecken. Das ist illegal – seit 30 Jahren. Erst auf massiven öffentlichen Druck hin hat Agrarminister Schmidt nun eine Neuregelung vorgeschlagen – die aber nichts Grundlegendes am Leid der Tiere ändert.

Mehr Informationen gibt es hier: www.ariwa.org/tierschutzvollzug