Große Spenden und Gewinn Aktion für die Tiere in Not (Nr.1)

 

Link zur Veranstaltung:

https://www.facebook.com/events/123475325119449/

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

Gemeinsam wollen wir zeigen, dass wir vereinsübergreifend helfen können und vereint etwas bewirken können, nicht gegeneinander sondern miteinander ist unserer Devise. Daher starten wir nun unsere große Spenden und Gewinn Aktion 2018 Nr. 1. Was es tolles zu gewinnen gibt (3 Gutscheine) könnt ihr weiter unten nachlesen.
Bei jeder Veranstaltung möchten wir 2 Projekte/Vereine durch diese etwas andere Spendenaktion, finanziell unterstützen.

Starten werden wir mit folgenden 2 Vereinen:

Seelen für Seelchen e.V.
Links dazu: www.seelen-fuer-seelchen.de
https://www.facebook.com/Seelen-für-Seelchen-eV-940129466018171/?ref=br_rs
https://www.facebook.com/hopeandchangeforromanianstrays/?ref=br_rs
https://www.facebook.com/profile.php?id=366970610389767&ref=br_rs
Open Shelter:
http://seelen-fuer-seelchen.de/projekte/openshelter/

und

die Tierschutzgemeinschaft Stellichte e.V. in Walsrode
Links dazu:
www.tierschutzgemeinschaftwalsrode.de
https://www.facebook.com/Tierschutzgemeinschaft-Stellichte-eV-942856099126268/

Beide Vereine stellen wir euch in der Veranstaltung noch genauer vor in einem extra Beitrag mit Video.
————————————————————–
Bitte kommentiert unter dem oben fixierten Beitrag (und nur dort, bitte auf Diskussion klicken) wieviel ihr spenden möchtet. Wer die Summe nicht öffentlich nennen möchte, kann uns auch anschreiben.
Wir möchten hier 3 Gewinner, die sich mit einer Spende ab 5 Euro (man kann auch weniger spenden, nimmt dann aber leider nicht an der Verlosung teil) beteiligt haben, mit einem Dankeschön beglücken. Es wird jeweils immer am Ende eine Life Video Verlosung geben und die Gewinner können sich einen Gutschein aussuchen entweder bei Fressnapf (kommt per Post), dm (kommt per Post) oder Amazon (kommt wahlweise per Post, per pn als Link oder email). 70% der eingehenden Spenden gehen an die vorgestellten Projekte/Vereine und 30% werden aufgeteilt zu gleichen Anteilen auf die 3 Gutscheine.
Jedem bleibt natürlich selber überlassen, was sie mit den Gutscheinen machen, ob für sich selbst nutzen oder weitergeben an ihre Herzensvereine oder Projekte.
Natürlich kann jeder Gewinner auch auf seinen Gutschein verzichten sodass sein Gewinn dann an eines der beiden vorgestellten Projekte /Vereine zusätzlich geht oder an beide zu gleichen Anteilen. Wer das machen möchte wird jedoch nicht namentlich erwähnt.
Der Clou dabei ist der: Je mehr Leute mitmachen, desto höher natürlich auch die Gewinnsumme der Gutscheine und natürlich die Unterstützung für die 2 Projekte.
Für die Transparenz der Veranstaltung posten wir am Ende den Kontoauszug mit der Endsumme, mit den Abbuchungen für die Gutscheine und an die 2 Projekte/Vereine.

Spenden gehen hier auf das extra dafür eingerichtete Konto:

Andrea Mailänder
IBAN DE33494900700406886201
BIC GENODEM1HFV
Volksbank Bad Oeynhausen-Herford eG
oder
paypal:
gemeinsam-aktiv-fuer-tiere-in-not@web.de

Bitte Verwendungszweck „Spendenaktion Nr.1“ und den Facebook Namen angeben falls der abweicht vom Namen des Kontoinhabers, damit wir euch zuordnen können.

Bitte teilt die Veranstaltung und ladet auch Freunde ein!
Auch Personen, die nicht bei Facebook sind können mitmachen, müssen es aber uns direkt mitteilen oder durch jemand der bei Facebook ist.

Die VA endet am 17.1.18 und die Verlosung findet aber erst am 21.1.18 statt um 19 Uhr, damit auch die letzen Zahlungseingänge gewährleistet sind.

Viele werden ihre Herzenprojekte haben wo sie sich intensiv einbringen, aber im Tierschutz sollte es keine Konkurenz geben nur Zusammenhalt! In dem Sinne lasst uns viele werden und viel helfen!

Bitte liked unsere Seite ( https://www.facebook.com/Gemeinsam-aktiv-für-Tiere-in-Not-Spenden-und-Gewinn-Aktionen-578570022487746/?modal=admin_todo_tour), um für die nächsten Veranstaltungen eine Benachrichtigung zu erhalten.


Projekt/Verein Nr. 1 diesmal:

Seelen für Seelchen e.V.

Seelen für Seelchen e.V. wurde im Jahre 2015 gegründet und ist eine ehrenamtliche Organisation, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, den rumänischen Straßenhunden zu helfen. Und das mit Hilfe von verschiedensten Mitteln.
Ihr allerwichtigstes Instrument ist dabei die Kastration. Dies verwirklichen sie durch ein Projekt namens „Hope and Change for Romanien Strays“, welches im November 2016 seinen Anfang nahm. Durch den Zusammenschluss vieler Organisationen schaffen sie hier etwas, was alleine unmöglich wäre: Flächendeckende Kastrationseinsätze, auch Spayathons genannt. Mittlerweile kastrieren sie so unfassbare 500 – 800 Hunde, im Monat! Damit wird Millionen von geborenen Welpen ein Leben in Not und Elend erspart. Und das ist die wahrhaft einzige Lösung um das Problem dauerhaft in den Griff zu bekommen.
Ein zweiter und ganz wichtiger Ansatz des Vereins ist die Aufklärung der Bevölkerung. Denn wenn sich in den Köpfen der Menschen nichts ändert, wird sich auch am Leid der Tiere nichts ändern. Und das nur, weil die Menschen es nie anders gelernt haben. Sie gehen also in Schulen und erklären schon den kleinsten, wie man mit Hunden umzugehen hat. Und das auch sie ein Leben in Würde verdienen. Sie setzen da unter anderem mit Flyern und Broschüren bei den Schulkindern an. Es bleibt nur zu hoffen, dass damit eine Generation von verantwortungsvollen und mitfühlenden Menschen heranwächst, welche das Problem selbst anzupacken lernt.
Neben diesen beiden Projekten geht ihre ganze Kraft in die Führung bzw. Unterstützung von mehreren Tierheimen, genannt Shelter, mit circa 1200 Hunden. Hier gilt es vor allem darum die monatliche Futterversorgung sicherzustellen. Eine enorme Menge. Dank der vielen lieben Menschen, die die Hunde unter anderem mit Futterpatenschaften unterstützen, muss in den von ihnen unterstützten Sheltern kein Hund hungern.
Weiterhin beschäftigen sie vor Ort mehrere Mitarbeiter, welche von ihnen einen Monatslohn über Mindestlohn erhalten, damit sie auch gut davon leben können und motiviert und mit Spaß mit den Hunden umgehen. Und sie besorgen alles Nötige, um den Hunden das Leben im Shelter so angenehm wie möglich zu machen. Hierzu zählen, neben dem Futter unter anderem neue Hütten, Isolierungen für die harten Winter und Medizin. Jeden Monat gibt es dafür einen Sachspendentransport, nun sogar mit dem nagelneuen Vereinstransporter. Zusätzlich sind immer wieder einige von ihnen vor Ort und helfen in den Sheltern oder einem der zahlreichen Arbeitseinsätze mit.
Das Public Shelter in Barlad führen sie seit April 2016 sogar gemeinsam mit der Stadt in Kostenteilung, um diese nicht aus ihrer Verantwortung zu entlasten. So wird gewährleistet, dass die Stadt nicht einfach ihr Straßenhundeproblem auf sie abschiebt, sondern selbst an einer dauerhaften Lösung interessiert bleibt. Dieses Shelter bauen sie im Moment auch weiter aus, damit sie noch mehr Hunde von den Straßen holen können und sie eine Chance auf ein besseres Leben erhalten.
Denn zu guter Letzt sind sie natürlich noch mit der Vermittlung der Vierbeiner beschäftigt. Sie vermitteln viele Hunde in Pflegestellen nach Deutschland. Dies ist der bevorzugte Weg um herauszufinden, wie sie sich in das doch so fremde Leben in einer Familie einfügen und welches neue Zuhause am besten zu ihnen passt. So werden Überraschungen vermieden und sie können so gut wie möglich sicherstellen, dass sie ihre Familie für immer finden.
In Targu Ocna (Open Shelter) sind auf 3 Hektar nun 49 Hunde aus verschiedenen Sheltern und ehemalige Tötungshunde. Diese Hunde sind alle mindestens 45 cm, haben dichtes Fell und sind gesund, vorher entwurmt und natürlich kastriert worden. Viele dieser Hunde sind unvermittelbar und können so ihr Leben in einem freien Rudel verbringen welches sie sich selbst aussuchen.

Wofür wird das Geld benötigt:
Immer für Futter in großen Mengen, Tierarztkosten, Um- und Ausbauten, Löhne Mitarbeiter vor Ort, Kastrationen etc. und speziell für das neue Open Shelter für den Ausbau des Geländes.
Facebook Seite/Gruppe:
https://www.facebook.com/Seelen-f%C3%BCr-Seelchen-eV-9401…/…
https://www.facebook.com/hopeandchangeforromanianstrays/…
https://www.facebook.com/profile.php…
Open Shelter:
http://seelen-fuer-seelchen.de/projekte/openshelter/
Homepage:
www.seelen-fuer-seelchen.de
Video:
https://www.facebook.com/Svenja.Strawmayer/videos/10212868957253492/


Projekt/Verein Nr. 2 diesmal:

Tierschutzgemeinschaft Stellichte e.V. in Walsrode

Auf dem Tierschutzhof der Tierschutzgemeinschaft Stellichte e.V. leben etwa 130 Tiere:
Hunde, Katzen, Pferde, Schafe, Ziegen, Schweine, Kaninchen, Sittiche und Tauben, Gänse, Hühner und ein Hahn und zur Zeit sechs Menschen.
Die Tiere, die zu ihnen finden, auf manchmal recht eigenwilligen Wegen, bleiben bei ihnen. Es ist als würden sie einen Vertrag unterschreiben, dass dort ein sicherer Ort ist und sie sich für das Wohlergehen dieser Wesen einsetzen. Ein Vertrag, der beim ersten Blickwechsel entsteht und manches Mal auch nur durch das Hörensagen und ein inneres Gefühl, ein Mitgefühl.
Die Menschen des Hofes haben sich dem Schutz und dem Erhalt, der Würde eines jeden Wesens verschrieben und das bereits seit über fünfzig Jahren. Sie glauben, dass Menschen, Tiere und Pflanzen eine untrennbare Einheit bilden und gleichberechtigt auf diesem Planeten wandeln, der ebenfalls zu dieser Einheit gehört. Deshalb versuchen sie ein friedvolles und veganes Leben zu führen.
Sie arbeiten nicht nur direkt für die Tiere, sondern auch indirekt, in dem sie versuchen außerhalb Geld dazu zu verdienen, trotzdem sind sie auf Spenden angewiesen.

Wofür wird das Geld benötigt:
Die Wartungs- und Reparaturarbeiten, so wie auch die täglichen Kosten, verschlingen Summen, die sie nicht immer in ausreichendem Maße zur Verfügung haben.
So soll der schon ausgehobene Gänseteich endlich befestigt werden. Ein größeres Projekt, welches nicht durch Eigenfinanzierung zu schaffen ist und für welches die Gemeinschaft Spenden braucht.
Geschätzte Kosten so zwischen 1.500,- bis 2.000- Euro.

Ein Tag auf dem Hof:
http://www.tierschutzgemeinschaftwalsrode.de/…/Ein_Tag_auf_…

Was ihnen in Zukunft vorschwebt:
http://www.tierschutzgemeinschaftwalsrode.de/…/Zukunftsmusi…

Facebook Seite:
https://www.facebook.com/Tierschutzgemeinschaft-Stellichte…/
Homepage:
www.tierschutzgemeinschaftwalsrode.de