Schleswig-Holstein: Der große Gülle-Notstand

 

Dass es soweit kommen konnte, liegt nicht am Wetter, sondern an der ausufernden Massentierhaltung!!! Frage: Was passiert nach der Zwischenlagerung mit der ganzen Gülle? Sie muss ja auch ausgebracht werden und belastet das Grundwasser und die Umwelt. Leute fangt mal an nachzudenken!
Ich frage mich, wieviel Einwohner Deutschlands sich als Teil des Problems begreifen werden, wenn sie die Nachricht hören. Habe aber die Befürchtung, dass die Anzahl verschwindend gering sein wird.
Die Anzahl derer, bei denen die Nachricht den Gang zum Kühlschrank triggert um sich ein Stück Wurst oder kalten Braten zu holen, wird vermutlich weitaus größer sein.

Schleswig-Holstein: Der große Gülle-Notstand

Krise im Norden Deutschlands: Weil das Wetter so schlecht ist, können die Bauern Gülle und Gärreste nicht auf den Feldern verteilen. Umweltminister Habeck reagiert mit einem Notfallplan – denn eine andere Möglichkeit funktioniert auch nicht.faz.net