Philosophin über Nutztierhaltung: „Bio ist keine Alternative“

 

Friederike Schmitz: Bio ist keine Alternative, schon weil die meisten Biotiere im normalen Schlachthof getötet werden. Der Transport ist oft äußerst leidvoll, manchmal funktioniert die Betäubung nicht. Dann werden die Tiere bei vollem Bewusstsein abgestochen. Auch in der Biohaltung werden Rindern die Hörner ausgebrannt, auch da werden routinemäßig die Eltern von den Kindern getrennt.“

Das komplette Interview unter:
https://www.taz.de/!5456948/

Philosophin über Nutztierhaltung: „Bio ist keine Alternative“

Friederike Schmitz lehnt sogar Öko-Tierhaltung ab: So oder so werde ein Wesen getötet, sagt sie. Sie findet, dass man sich auch ohne Fleisch, Milch und Eier…taz.de