Ja, der Fisch frisst das Insekt, der Vogel den Fisch, der Löwe die Gazelle. Aber das hat nichts mit uns zu tun. Wir agieren nicht mehr im geringsten instinktiv und damit nicht im Ansatz unschuldig.
Wir sind das am höchsten entwickelte Lebewesen dieses Planeten (auch wenn man das angesichts des schwachsinnigen Verhaltens der Menschheit anzweifeln möchte) und sind schon lange nicht mehr Teil einer „Nahrungskette“.
Wir zerstören uns, unser Gesundheitssystem, unsere Umwelt, unsere Böden und unsere Gewässer durch den vollkommen anachronistischen Konsum von tierischen Lebensmitteln. Auf gut deutsch…..wir fressen unseren Planeten kaputt. Das muss zügigst aufhören.
Wer heute noch Fleisch, Fisch, Eier und Milch konsumiert, hat entweder keine Ahnung, was er damit anrichtet oder ist vollständig gewissen- bis skrupellos.
Dieser Planet kann uns alle und unsere Kinder und Enkel hervorragend ernähren…aber nur wenn wir aufhören, Tiere qualvoll zu züchten und bestialisch zu töten.
Wir brauchen diesen Planet….er braucht uns nicht.

Go vegan.