Waldbrände im Umland von Athen

 

Bild könnte enthalten: im Freien und Natur

Diese Bilder schaffen es nicht in die Medien.
Die vergessenen Opfer.
Die Zahl der zurückgelassenen Kettenhunde, die in den Bergen gelegene Ferienhäuser „bewachen “ sollen und hilflos den Flammen ausgesetzt sind, möchte ich lieber nicht genau wissen.
Was wir aber genau wissen :
Hilfe wird dringend gebraucht.

Die ersten schrecklichen Bilder der Tiere mit schweren Verbrennungen, die aus dem Feuer im Umland von Athen gerettet werden konnten, sind bei uns eingetroffen.

Es sind private Helfer, die bis zur Erschöpfung Hunde von den Ketten befreien, Tiere aus Zwingern und Ställen holen, hilflose Welpen und Kätzchen, die alles aufsammeln und vor dem Feuer retten, was irgend möglich ist.
Es fehlt an Helfern, an Plätzen für die Tiere und natürlich auch an Geld.
Wir haben Hilfe zugesagt und möchten euch gerne um Unterstützung bitten, damit zumindest die notdürftigste medizinische Versorgung und Futter möglich ist. Jeder kleine Beitrag ist willkommen.
Unter dem Kennwort „Feuer“ leiten wir alle Spenden umgehend weiter.
Unsere Bankverbindung:
Frieden für Pfoten e.V.
GLS Bank
Konto Nr.: 1181465900
IBAN : DE 41 43060967 1181 4659 00
BIC : GENO DE M1 GLS
Paypal : info@friedenfuerpfoten.org