Fellnasen suchen ihr Körbchen – Tierschutzgruppe Herzensmenschen

 

Hier sind nur ein paar Beispiele angegeben von den Hunden die ein Zuhause suchen.

Weitere finden Sie bei Facebook: https://www.facebook.com/HerzenshundeSuchenEinZuhause/

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

Auf dieser Seite findet ihr wunderbare Hunde, die alle eine liebevolle Familie, ein eigenes Körbchen, ein Zuhause suchen!

In Rumänien gibt es sehr viele engagierte Tierschützer, die Hunde von der Straße retten oder aus öffentlichen Sheltern. Sie lassen sie behandeln, denn die meisten Hunde sind schwer krank. Sie kümmern sich zu Hause oder in privaten Sheltern um ihre Hunde
Hier möchten wir ansetzen. Wir möchten den einzelnen rumänischen Tierschützern helfen, sie finanziell unterstützen und ihnen die Möglichkeit geben die Hunde gut zu vermitteln. Denn das gestaltet sich in Rumänien oft als sehr schwierig.

Unser Verein „Tierschutzgruppe Herzensmenschen e.V.“ ist aktuell in der Gründung. Wir haben auch eine dazugehörige Facebook-Gruppe. Jeder ist herzlich eingeladen, unsere Arbeit zu verfolgen, uns finanziell zu unterstützen und mit zu entscheiden, wohin das Geld des monatlichen Sammeltopfs geht. Wir unterstützen Kastrationsaktionen, Impfprojekte, private Tierschützer beim Shelterbau und der Versorgung ihrer Schützlinge, andere Vereine und vieles mehr.
Jeder kann Ideen und Anregungen in dieser Gruppe einbringen. Jeden Monat wird eine Aufstellung erstellt über jeden Euro, der eingegangen ist. Überweisungen werden auch veröffentlicht, damit jeder sehen kann, dass das Geld da ankommt, wo es hinsoll. Transparenz ist uns sehr wichtig.
Hier der Link zu unserer Gruppe: https://www.facebook.com/groups/1378323195552745/

Warum Auslandstierschutz, wieso nicht hier in Deutschland helfen?
Für uns ist dies einfach zu beantworten: Leben retten, ist Leben retten… egal wo auf dieser Welt. Wir, die die Gruppe gegründet haben und die Seite managen, haben unser Herz an die Hunde in Rumänien verloren. Einige von uns waren schon vor Ort und haben sich mit eigenen Augen ein Bild machen können. Hunde, die aus verschiedenen öffentlichen Sheltern oder von der Straße kommen, finden bei uns die Möglichkeit auf ein warmes Körbchen.

Die Erlaubnis zur Vermittlung gemäß §11 Tierschutzgesetz liegt vor!
Die Hunde reisen völlig legal mit Traces nach Deutschland ein, sind geimpft, gechipt und haben einen EU-Heimtierausweis.

Die Hunde werden ausschließlich nach positiver Selbstauskunft und Vorkontrolle vermittelt. Auch wird es eine Nachkontrolle geben. Eine Schutzgebühr in Höhe von 250-300€ ist zu leisten. Diese setzt sich zusammen aus den Kosten für die Impfungen, den Chip sowie den Transport von Rumänien nach Deutschland.

Bei Fragen könnt ihr uns gerne kontaktieren.

Wer steht hinter der Tierschutzgruppe Herzensmenschen?

Alexandra Liese
Verena Molter
Sina Gussmag
Ingrid Blank
Brigitte Kurbgeweit
Marion Gussmag


Alle Hunde reisen geimpft, gechipt, (die meisten kastriert) mit EU-Ausweis, in Traces registriert nach Deutschland ein!
(Die Shortlinks funktionieren meist nur vom Laptop. Von Handy&Tablet empfehlen wir euch, direkt in die Fotoalben zu gehen)

Kleine Hunde:
Beany (m), Anfang 2016 klein-mittel > goo.gl/Mf9NUp
Sara (w), Mitte 2016 klein > goo.gl/gk66B9
Puffi (m), Mitte 2015 klein > goo.gl/MZ9FQE
Mogli (m), Mitte 2011 klein > goo.gl/NcoaqE
Lenny (m), Mitte 2015 klein > goo.gl/RGJRys
Lilli (w), Mitte 2013 klein > goo.gl/M4g7SK
Ricky (m), Anfang 2015 klein > goo.gl/5oghoC
Teddy (m), Mitte 2015 klein > goo.gl/aFoCXn
Tiny (w) & Button (m), Februar 2017, klein > goo.gl/qFmpIO

Mittelgroße Hunde:
Danny (m), Mitte 2015, mittelgroß > goo.gl/EsnUHS
Snoopy (m), April 2017, mittelgroß > goo.gl/sLbGhu
Fennek (m), Mai 2017, mittelgroß > goo.gl/VuRuV4
Pipistrello (m), Mai 2017, mittelgroß > goo.gl/zB9q5i
Abby (w), Mai 2017, mittelgroß > goo.gl/ACSTkS
Kayo (m), März 2017, mittelgroß-groß > goo.gl/xc2bvq
Cash (m), März 2017, mittelgroß-groß > goo.gl/iGyftZ
Snow-White (w), März 2017, mittelgroß-groß > goo.gl/Tt6AqK
Andrei (m), Oktober 2016, mittelgroß > goo.gl/WEqISu
Bella (w), Mitte 2014, mittelgroß-groß > goo.gl/csFhrN
Maybe (m), Mitte 2015, mittelgroß > goo.gl/GjHcgx
Shadow (m), Mitte 2015, mittelgroß > goo.gl/fAYgwT
Tommi (m), Mitte 2015, mittelgroß > goo.gl/j6mW7M
Shilla (w), Dezember 2016, klein-mittelgroß > goo.gl/l6aiUE
Daisy (w), ca. 2-3 Monate, mittelgroß-groß > goo.gl/Arnyia
Snoopy (m), Januar 2017, mittelgroß > goo.gl/ettzZi
Alison (w), Dezember 2016, mittelgroß > goo.gl/Z9U6Dv
Tobia (m), Dezember 2016, mittelgroß > goo.gl/xsNLCC
Julie (w), Dezember 2016, mittelgroß > goo.gl/6bM5Ga
Ronja (w), ca Oktober 2016, mittelgroß > goo.gl/QfMoya
Maya (w), Oktober 2016, mittelgroß > goo.gl/1GQI8z
Dodo (m), September 2016, mittelgroß > goo.gl/7Ei10n
Loki (m), August 2016, mittelgroß > goo.gl/huo6um
Scooby (m), Juli 2016, mittelgroß > goo.gl/gVYRrS
Anita (w), Mai 2016, mittelgroß > goo.gl/cTIDHV
Mia (w), Mai 2016, mittelgroß > goo.gl/tviNLM
Lucy (w), ca. Anfang 2016, mittelgroß > goo.gl/nxEbJR
Coco (w), ca. Mitte 2015, mittelgroß > goo.gl/fxrohZ
Fram (m), ca. Mitte 2015, mittelgroß/groß > goo.gl/iyCTPg
Felina (w), ca. Anfang 2015, mittelgroß/groß > goo.gl/FRw7rS
Bianca (w), ca. Mitte 2014, mittelgroß/groß > goo.gl/tUobsO
Yatho (m), ca. Mitte 2013, mittelgroß > goo.gl/7bb4pk

Große Hunde:
Luna (w), Mitte 2014, groß > goo.gl/TQqqSK
Angel (w), Mitte 2016, groß > goo.gl/sDjRLB
Berivan (m), Januar 2017 > goo.gl/ZyjtdY
Mausl (w), ca. Mitte 2012, groß > goo.gl/syrh5K
Rudy (m), Oktober 2016, groß > goo.gl/FwG8c2
Caro (m), Oktober 2016, groß > goo.gl/H8rMqA
Alex (m), Oktober 2016, groß > goo.gl/B3Um5p
Isy (w), ca. Mitte 2015, groß > goo.gl/sp96PF


Lucy (w), ca. 1,5-2 Jahre alt
Alter: 1,5-2 Jahre
Größe: mittelgroß
Kastriert: nein
Verträglich mit Hunden: ja
Katzen: unklar
Kindern: unklar

Lucy in the sky with diamonds …..
Stell dir vor, du sitzt in einem Boot auf einem Fluß
mit Mandarinenbäumen und Marmeladenhimmeln.
Jemand ruft nach dir, du antwortest ziemlich langsam,
einem (Hunde-)Mädchen mit Kaleidoskop-Augen.

Mal ohne Witz … wer weiß schon was Kaleidoskop-Augen sind … Aaaaber: schaut mal die Lucy an … UNSERE Lucy … ohne Scheißßßßß … sie hat sie … die Kaleidoskop-Augen … <3 Wenn die Beatles noch ein Cover bräuchten, dann würden wir glatt ein Foto hinschicken – und es würde bestimmt genommen. Also wie einzig kann man noch sein? Weißer „Body“ 😀 und schwarzer Kopf? Das kann man NICHT züchten … das kann man nur LIEBEN. Die kleine Schmusebacke – trotz schlechter Menschenerfahrungen – ist sie soooo anhänglich und vertraulich <3 . Eine lustige Junghündin die sich natürlich! mit anderen Artgenossen hammermäßig gut versteht und ENDLICH LEBEN möchte … was für eine Schönheit – sagen wir! Was sagt Ihr? PN wenn ihr Kaleidoskop-Eltern werden wollt …. <3 Mandarinenbäume und Marmeladenhimmel … ist nicht Pflicht 😀

Schaut mal her … ich hab sogar einen TV …. https://www.facebook.com/HerzenshundeSuchenEinZuhause/videos/363146850748636/


Bild könnte enthalten: Hund, im Freien und Natur

Anita (w)
Alter: ca. 1 Jahr
Kastriert: Ja
Größe: mittelgroß
Verträglich mit Hunden und Katzen: JA
Verträglich mit Kindern: unklar

Ich fand sie irgendwo – allein in Mexico – Aniiiiiiita
Schwarz war ihr Haar, die Augen wie zwei Steeeeerne so klaar
Ich seh Dir an, da schlummert ein Vulkan
Du wartest auf die Liebe, Ich will sie wecken und alles entdecken
Was keiner bisher sah <3
Ich bau für uns ein Nest, wo’s sich leben lässt – Aniiiiiitaaaa

Ach der Costa, der singt mir aus dem Herz 😀 Zwar wurde unsere Anita nicht in Mexico gefunden sondern in Rumänien auf der Straße, und nicht von Costa sondern von Alina – gerettet vorm Shelter. Schwarz ist ihr Haar mitnichten, eher bunt 😀 aber der Rest, da schließe ich mich mal an: Augen wie Sterne, es schlummert ein Vulkan, warten auf Liebe die zu wecken ist, zu sehen was keiner bisher sah, und jetzt kommts: Ein Nest wo es sich leben lässt <3
Wir suchen definitiv ein Nest für diese wunderschöne „Maske“, wir versichern, dass sie keine Eier legen wird. Aber wir möchten, dass diese liebenswerte Maus eine Chance bekommt, ein Leben bekommt, dass sie vielleicht ein bisschen Vulkan sein darf – sie ist EIN JAHR … da geht was 😀 und wir wissen, dass unsere rumänischen Straßenhunde ein großes Potential haben … zu lernen, zu leben, Gas zu geben, Spaß zu machen, dass sie freundlich sind und dankbar <3 dass sie Herzenshunde sind ….


Bild könnte enthalten: Hund

Bild könnte enthalten: Hund

Bild könnte enthalten: Personen, die sitzen und Hund

Puffi (m)
Das Licht der Welt erblickt: Mitte 2015
Größe: ca. 30 cm
Gewicht: 9 kg
Kastriert: ja
Verträglich mit Hunden: also besser allein 😀 – oder ein Mädel …
Kinder und Katzen: unklar

Also hier mal wieder eine großartige Walt-Disney-Geschichte … NICHT! Puffi <3 … menno … so ein kleiner Winzling … mit sooooo großen Augen … und so kurzen Beinchen … und sooo bunt 😀 … tja – leider ist Puffi bunter als sein bisheriges „Leben“ … wollen wir es mal so nennen 🙁
Puffi hatte in Rumänien ein zu Haus … na schau … positiv … Jippieh … Puffi lebte sein „Zu-Hause-Hunde-Leben“ wie alle möglichen Hunde irgendwo … (Mein Hund hat sein lustiges „Zu-Hause-Hunde-Leben“ übrigens ca. 17,5 Jahre mit mir verlebt) … eine große Freude! Nicht so in Rumänien … neeeeee … da ticken die Uhren anders: Puffi lebt irgendwo „zu Haus“ (mag ich gar nicht so nennen) … und Besitzer wandert aus nach England … jo … wohin mit Puffi? Tja, Koffer gepackt, Flug gebucht, Tür auf … Puffi raus … Adios Amigos … geht doch 😀 😀 😀 In Rumänien sind bekanntlich so viele Artgenossen auf der Straße, dass man ja nie allein ist … irgendwie … Gut gelaufen – Puffi … NICHT!
Bevor Puffi in irgendeiner Weise zerbissen, verhungert, krank, überfahren etc. wurde, hat eine rumänische Herzensfrau ihn aufgesammelt <3 Vielen Dank … dafür … Auf jeden Fall ist Puffi in Sicherheit. Das ist die Hauptsache. Eine kleine Charaktereigenschaft wissen wir allerdings – Puffi ist ein wenig eifersüchtig – heißt – die kleine Fußhupe sollte schon Allein-Bewohner sein … das wäre toll 😀


Bild könnte enthalten: Hund und im Freien

Bild könnte enthalten: Hund, im Freien und Natur

Angel (w)

Das Licht der Welt erblickt: Mitte 2016

Größe: 55 cm / 18 kg

Kastriert: ja

Verträglich: sehr sozialverträglich – liebt Hunde und Menschen Katzen/Kinder: gute Prognose

Angel <3 … meine Fresse … Angel <3 … Du bist heute mein Tageswerk … Deine Retterin sagt O-Ton: „So einen sozialen Hund habe ich noch nie gesehen“ Ich sage, O-Ton: „So getroffen hat mich selten ein Hund – mitten ins Herz“ Im strömenden Regen hat man dich aufgelesen – Parvo geschwächt … Klinik … aufpäppeln … gesund werden … Und jetzt – jetzt sehen wir diese Erscheinung … von Schönheit – von Entspanntheit – von Freundlichkeit – von Lebensmut – von jaaaaa ICH!!! will <3 Wie es bei rumänischen Straßenhunden oft ist, haben sie eben die eine oder andere Krankheit – warum? Weil sich niemand drum schert. Angel hatte Glück, sie wurde früh genug von der Straße gerettet und hatte Parvovirose … früh erkannt – geheilt <3 Wir sind froh und sehr dankbar, den Menschen die ihre Augen nicht verschließen <3 Schaut euch die Bilder an – die Videos – lasst eure Seele sprechen … ich kann es nicht in Worte fassen, was mir hier begegnet … Angel <3 halt … Mehr kann ich wirklich nicht schreiben … ich bin zutiefst berührt von diesem Wesen …


Bild könnte enthalten: Hund, im Freien und Natur

Bild könnte enthalten: Hund und im Freien

Sara (w)
Das Licht der Welt erblickt: ca. Juli 2016
Größe: klein
Gewicht: ca. 7 kg
Kastriert: ja
Verträglich: unklar, aber sie ist eine kleine Maus
Kinder: Wir möchten ungern experimentieren, wenn sie schlechte Erfahrungen gemacht hat

Ich weiß überhaupt nicht vor lauter Zorn, wie ich hier jetzt anfangen soll … ICH KOTZE (Entschuldigung) … Aber ich geb euch mal eine Vorlage:
– Herrchen wandert nach Spanien aus
– Hund wird ausgesetzt
– Menschen beobachten, wie Kinder den Hund jagen und mit Steinen bewerfen
– Schaut euch die Fotos an, die kleine Maus ist total gestresst und liegt auf Kies, bei Menschen, die sie zwar füttern, aber nicht aufnehmen möchten

Darf ich bitte sagen, dass voller Zorn bin? Aber gut … wir müssen eine Lösung finden! Zorn ist ein schlechter Berater. Fakt ist, Sara <3 kann leider noch nicht in das private Shelter, da sie noch nicht geimpft ist. Ist ja auch gut, dass man darauf achtet. Im Moment ist Sara im Nirgendwo – also ein Niemandshund! aber richtig! und das sieht man ihr an.
Sie ist allein in einem „relativ“ sicheren Raum und bekommt Essen. Aber sie ist allein! Mein Herz bricht 🙁 …. Ohne Scheiß … Ich werde dafür sorgen, dass Sara geimpft wird, und wir wollen, und werden dafür sorgen, dass sie vermittelt wird … Aber ich möchte euch von Herzen bitten – teilt Sara <3 so oft ihr könnt, dass diese Situation ein Ende findet … Vielleicht verliebt sich ja auch jemand … <3 Was für eine Welt ….


Bild könnte enthalten: Hund

Bild könnte enthalten: Hund, im Freien und Wasser

Geb.: Mitte 2014
Größe: Groß … Herdi-Mix aus Rumänien
Gewicht: ca. 35 kg
Kastriert: ja
Verträglichkeit: Unklar / schlechte Haltung

Ich weiß genau, was ihr denkt: WAS IST DAS FÜR EINE SCHÖNHEIT
Ich kann nur sagen: RECHT HABT IHR!!!
So – und jetzt mal zurück in die Realität, und auf den Boden der Tatsachen. Sicher haben ihre jetzigen Besitzer auch gedacht, was für eine tolle Hündin. Die ist ja total hübsch … bla bla bla …. und dann gehts los: Vermittelt als „SCHÄFERHUND-MIX!!!“ … großartig – nicht! Vermittelt über „irgendwelche Ecken“ … super Idee – nicht! Die Vermittler kümmern sich um die Belange von Luna … vorbildlich – nicht! Die jetzigen Besitzer haben Erfahrung mit Herdenschutzhunden … klasse – nicht!
Und jetzt gehts richtig zur Sache: Weg soll das Tier … egal wie … mehr sag ich nicht … weg eben! Das Tier hat wohl ein Huhn gegessen, nun ja … was soll ich sagen … mein Mischlings-Mix / kniehoch! hat Mäuse gefressen – hätte sie ein Huhn erwischt, hätte sie es auch gegessen – na klar … Aaaaber – witzig: Ich habe ihr nicht die Chance gegeben ein Huhn zu essen – also aß sie keines! Und auf der anderen Seite ist Luna zu gemütlich, spielt nicht … ähhhh = heißt für Besitzer „langweilig“ – gehts noch??? NICHT! Puh … jetzt geht mir die Puste aus 🙁
Kommen wir mal zum Fazit: Es gab wohl noch nie einen Hund, den wir so dringend!!!! in gute Herdi-Hände vermitteln müssen. Wir suchen dringend!!! – wirklich!!! entweder eine sehr gute Zwischenunterkunft … oder unbedingt eine Endstelle mit Herdi Erfahrung. Bitte schaut euch diese wunderschöne Hündin an – sie kann wirklich nichts für die Blödheit der Menschen. Luna befindet sich in Deutschland.