Tierwohlinitiative bringt kaum Verbesserungen im Stall

 

„Statt 0,75 Quadratmeters für ein 100 Kilogramm schweres Mastschwein würde es in Zukunft einen Quadratmeter geben. Einem Bioschwein stehen laut EG-Ökoverordnung übrigens 2,3 Quadratmeter Platz im Stall zur Verfügung. Die Tierschutzorganisation ARIWA – Animal Rights Watch e.V. urteilt dazu: Ein 100 Kilogramm schweres Mastschwein werde deshalb »wahrscheinlich nicht bedeutend glücklicher« sein. Wie glücklich kann es dann erst mit dem Tierwohllabel werden?“

Tierwohlinitiative bringt kaum Verbesserungen im Stall (neues deutschland)

Wie viel besser geht es Schwein und Huhn dank des Tierwohllabels? Nicht sehr viel, wie nun auch interne Unterlagen einer umstrittenen Initiative…neues-deutschland.de