Weltbevölkerung konsumiert rund zehn Prozent mehr Essen als benötigt

 

„Der am wenigsten effiziente Prozess, so die Forscher, sei dabei die Viehzucht, mit Verlusten von 78 Prozent oder 840 Millionen Tonnen: Mehr als eine Milliarde Tonnen Getreide werde allein dafür eingesetzt, um 240 Millionen Tonnen essbare Tierprodukte wie Fleisch, Milch und Eier zu produzieren. Nur diese Stufe im Nahrungsmittelsystem sei schon für 40 Prozent aller Verluste bei geerntetem Getreide verantwortlich.“

Weltbevölkerung konsumiert rund zehn Prozent mehr Essen als benötigt

Allein durch Überernährung und Verschwendung gehen fast 20 Prozent der…ernaehrungs-umschau.de