Vegane Feste 2017 in Deutschland

 

Vegane Feste 2017 in Deutschland

Wie wir vor kurzem versprochen haben, liefert euch iChoc neben einer Übersicht über die veganen Messe-Highlights des Jahres auch in diesem Jahr wieder eine Liste der besten veganen Feste in Deutsch…ichoc.de


Veganes Frühlingsfest Essen

Eventlink Facebook

01.04.2017 Kraysch Essen

Mit dem 1. Veganen Frühlingsfest in Essen geht dieses Jahr ein neues Fest im veganen Veranstaltungskalender an den Start. Im Jugendcafé Kraysch, das als Freiraum u. a. für kulturelle und politische Veranstaltungen steht und im Essener Stadtteil Kray gelegen ist, wird es beim etwas anderen Frühlingsfest ganz schön vegan zugehen. Die rund 1.000 erwarteten Besucher können sich auf alles freuen, was ein gutes, veganes Fest braucht: leckeres, veganes Essen, vegane und faire Händler, Infostände, Vorträge, Workshops,  Lifemusik und ein Kinderprogramm bestehend aus Hüpfburg und Kinderschminken. Wir drücken die Daumen und wünschen den Veranstaltern ein erfolgreiches, erstes Fest!

Tag der Erde Kassel

tag-der-erde.net

23.04.2017
Wolfsangerstraße Kassel

Ein Veranstaltungstipp, der ein wenig aus unserer Übersicht heraussticht, ist der Tag der Erde in Kassel, da er kein rein veganes Fest ist. Der Grund, warum wir ihn trotzdem toll finden und aufgenommen haben: Das traditionelle Volksfest mit jährlich über 20.000 Besuchern findet in diesem Jahr komplett fleischfrei statt! Bedenkt man die Größe und die Bedeutung der Veranstaltung, lässt sich ohne Zweifel feststellen: Ein Meilenstein im Bereich der Volksfeste! Wie es dazu kam: Bereits seit 1990 findet der Tag der Erde in Kassel als großes Umwelt- und Kulturfest statt und wird immer in einem anderen Stadtteil auf einer stark befahrenen Straße ausgetragen. Die Sperrung der Straße für das Fest setzt ein Signal für den Schutz der Umwelt. Da der diesjährige Stadtteil Wolfsanger ein relativ enges Zentrum hat, entschieden die Veranstalter sich für eine Verkleinerung der dennoch ein Kilometer langen Festmeile von 200 auf 110 Stände. Trotz Proteste aus eigenen Reihen entschied die Stadt, dass die platzraubenden Wurstbuden am verzichtbarsten seien. Daraus folgte schließlich eine konsequent vegetarische Ausrichtung des gesamten Festes in diesem Jahr. Eine mutige Entscheidung der Veranstalter, die hoffentlich, auch trotz einiger Gegenstimmen, auf positive Reaktionen bei den Besuchern treffen wird. Ein großes Zeichen in Sachen Tier- und Umweltschutz ist es allemal!

Der Kasseler Tag der Erde ist eine Veranstaltung im Rahmen des weltweiten Tages der Erde (Earth Day), der jährlich in etwa 175 Ländern am 22. April begangen wird. Initiiert 1970, hat sich der Tag zu einem weltweiten Aktionstag für Umweltschutz, Wertschätzung der Natur und Kritik am Konsumverhalten entwickelt und involviert jährlich hunderte Millionen Menschen.

Malzwiese Berlin

malzwiese.de

03.06.2017
Malzfabrik Berlin

Neben dem Tag der Erde in Kassel haben wir in unserer diesjährigen veganen Feste-Liste noch einen weiteren Tipp, der etwas aus der Reihe tanzt, den wir euch aber trotzdem nicht vorenthalten wollen. Auf dem 50.000 m² großen Gelände der alten Mälzerei Schultheiss findet im Juni zum bereits siebten Mal das Fest Malzwiese statt. Das Festival mit rund 4.000 erwarteten Besuchern hat sich ganz dem Gedanken der Nachhaltigkeit verschrieben und bietet z. B. einen Markt von ca. 60 Ausstellern mit den Schwerpunkten Kunst, Design und Mode. Zudem gibt es ein Programm aus den Bereichen Sport, Kunst und Live-Musik, tolle Kinderaktionen und natürlich kulinarische Genüsse. Diese stellen sich vielfältig dar, sodass sich an den rund 30 Ständen unter anderem auch vegetarische und vegane Speisen finden. Die Malzwiese startet mittags um 12 Uhr und endet mit einer langen Aftershow-Party. Der Eintritt für Erwachsene beträgt 10 Euro, Kinder und Jugendliche ab 6 Jahren 6,50 Euro. Die Eintrittsgelder dienen nur der Kostendeckung und werden zum Teil an einen sozialen Zweck gespendet.

Vegan Street Day

vegan-street-day.de

Vegan Street Day Stuttgart
04.06.2017
Marktplatz, Kirchstraße und Schillerplatz Stuttgart

Vegan Street Day Dortmund
12.08.2017
Reinoldikirchplatz Dortmund

Neben dem Veganen Sommerfest Berlin dürfte der Vegan Street Day wohl zu den bekanntesten veganen Festen in Deutschland gehören, im Bereich der Straßenfeste ist es jedenfalls das größte. Bereits seit 2006 gibt es die Veranstaltung in Dortmund, die aus dem veganen Veranstaltungskalender mittlerweile gar nicht mehr wegzudenken ist. Aufgrund des regen Zuspruchs findet daher seit 2010 die Schwesterveranstaltung in Stuttgart statt. Organisiert werden die Events von der Tierrechtsorganisation Animal Rights Watch e. V. Beim Vegan Street Day gibt es alles, was das vegane Herz begehrt – leckeres Essen, neuste vegane Produkte, tierversuchsfreie Kosmetik und eine Menge an Informationen rund um die vegane Lebensweise und die Themenschwerpunkte Tierrecht und -schutz. Begleitet wird das Fest von allem, was ein solches Fest zu einer tollen Tagesveranstaltung macht: Kochshows, Live-Musik, Unterhaltung, Vorträge, Kinderprogramm und vieles mehr. Daneben setzt jeder Veranstaltungsort eigene Schwerpunkte. So dreht sich die Veranstaltung in Dortmund wie schon im letzten Jahr ganz besonders um den Bereich Tierrechtsaktivismus und politischen Veganismus. Der Vegan Street Day in Stuttgart hingegen zeigt mit seinen rund 90 Ständen und dem abwechslungsreichen Programm das vielfältige Spektrum des veganen Lifestyle. So gehören neben Lebensmitteln und Artikeln aus allen Lebensbereichen auch eine Ausstellung zum Thema Vegan Street Art dazu.

Veggiefest Koblenz

veggiefest-koblenz.de

10. – 11.06.2017 Zentralplatz Koblenz

Nach einer Pause im letzen Jahr meldet sich 2017 das Veggiefest Koblenz zum rheinland-pfälzischen Veggie-Höhepunkt des Jahres zurück. Der Zentralplatz mitten in der City wird auch an diesem Wochenende an gleich zwei Tagen ein Rundum-Programm für alle bieten, die sich für eine verantwortungsvolle, vegetarische oder vegane Ernährungs- und Lebensweise interessieren. Das Veggiefest Koblenz soll dabei für alle Interessierten ein Forum sein, um sich vorurteilsfrei auszutauschen und zwanglos vegetarisch-vegane Speisen zu probieren. Daneben wird es ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm geben. 2015 konnten die Besucher u. a. diverse Kochshows und Live-Musik erleben.

Veganes Sommerfest Bremen

Eventlink Facebook

11.06.2017 Außengelände des Kulturzentrums Schlachthof Bremen

Vegane Nordlichter sollten sich Mitte Juni unbedingt das Vegane Sommerfest Bremen im Terminkalender notieren, das bereits zum vierten Mal an den Start geht. Das Rahmenprogramm umfasst neben Show-Cooking, Live-Musik uns spannenden Vorträgen auch ein Kinderprogramm, das in diesem Jahr noch erweitert werden soll. Natürlich findet man auch alles andere, was man auf einem veganen Sommerfest erwartet: Leckeres Essen, abwechslungsreiche Verkaufs- und viele Infostände. Natürlich darf auch die obligatorische Tombola nicht fehlen. Ein tolles Ausflugsziel mit der ganzen Familie. Veranstalter ist der Förderverein VegBremen e.V.

Soest goes Veggie

soest-goes-veggie.de

01.07.2017 Marktplatz Soest

Mittlerweile hat sich das Fest Soest goes Veggie zu einer festen Institution in der beschaulichen Stadt am Rande des schönen Sauerlands entwickelt. Jeden ersten Samstag im Monat Juli heißt es hier: Vegane und vegetarische Köstlichkeiten genießen, an Ständen mit tollem Angebot stöbern und wichtige Informationen zur veganen Lebensweise sowie zu den Themen Tier- und Umweltschutz erhalten. Etwa 20 Aussteller werden erwartet. Auch 2017 wieder ein perfektes Ziel für den veganen Sommerausflug mit der gesamten Familie!

Earth Peace Day Augsburg

Eventlink Facebook

15.07.2017 Königsplatz Augsburg

Schon seit einigen Jahren lockt der von der Tierrechtsinitiative Augsburg e.V. veranstaltete Earth Peace Day zahlreiche Veganer und Interessierte aus der Region auf den Königsplatz, direkt ins Herz der Augsburger Innenstadt. Von 11 bis 19 Uhr gibt es hier neben dem breiten Informationsangebot aus der veganen Welt allerlei leckeres Street Food zu probieren. Auch  Livemusik, eine Tombola und sogar eine vegane Fashion-Show locken nach Augsburg. Der Eintritt ist – wie bei den meisten Street-Events – selbstverständlich frei.

Vegan im Quadrat Mannheim

vegan-im-quadrat.de

15.07.2017 Kapuzinerplanken Mannheim

Die Animal Rights Watch Ortsgruppe Rhein-Pfalz organisiert aufgrund des großen Zuspruches der letzten Jahre 2017 bereits zum dritten Mal das vegane Sommerfest „Vegan im Quadrat“ in Mannheim. Auf den Kapuzinerplanken kann man viel Interessantes aus der Welt der veganen Lebensweise erfahren, an Verkaufsständen stöbern und leckeres, veganes Essen genießen. Zu den besonderen Themenschwerpunkten Tierschutz und -recht gibt es in diesem Jahr sogar extra ein eigenes  Vortragszelt, das von den tierbefreiern Rhein-Neckar organisiert wird. Und wer Kinder hat, bringt sie einfach mit. Während Papa und Mama sich an den Infoständen austauschen, können sich die Kleinen derweil im Kinderparadies vergnügen.

Vegan Summer Eckernförde

vegansummer.de

15. – 16.07.2017 Kurpark und Kurmuschel Eckernförde

Für alle, die sich für die vegane Lebensweise interessieren, ist der Vegan Summer Eckernförde mittlerweile wohl kein Insidertipp mehr. Längst kommen Veggies, Veganer und solche, die es werden wollen, aus ganz Deutschland angereist und machen das vegane Sommerfest mit über 4.000 Besuchern zu einem echten Topevent seiner Art in Schleswig-Holstein. Gelegen im Kurpark des beschaulichen Kurorts Eckernförde erwartet die Besucher in diesem Jahr das fünfjährige Jubiläum der Veranstaltung, das mit einem erstmals zweitägigen Fest begangen wird. Etliche Stände (in den Vorjahren rund 50) mit Produkten und Speisen aus der veganen Welt locken mit ihrem tollen Angebot. In der nahe gelegenen Kurmuschel am Strand gibt es zudem ein Programm aus Musik, informativen Vorträgen und Interviews sowie Kochshows, sodass sich der vegane Sommertag sehr abwechslungsreich gestalten lässt.

Veganes Sommerfest Berlin

veganes-sommerfest-berlin.de

25.08. – 27.08.2017 Alexanderplatz Berlin

Ein absolutes Highlight der veganen Feste 2017 ist wie jedes Jahr das europaweit größte und wohl bedeutendste seiner Art – das Vegane Sommerfest Berlin! Ganze drei Tage lang heißt es für die erwarteten über 50.000 Besucher schlemmen, bummeln, zuhören und mitmachen. Rund 100 Aussteller präsentieren bei der diesjährigen 10. Ausgabe des Veganen Sommerfestes Berlin ihre neuesten veganen Produkte, bieten leckeres Essen an und informieren über viele Themen rund um den veganen Lebensstil. Dazu gibt es ein großes Begleitprogramm, das aufgrund des Jubiläums in diesem Jahr sicherlich ganz besonders vielseitig daherkommen wird. Jedenfalls ist von Vorträgen über Kochshows bis hin zu Auftritten von Bands und DJs alles mit dabei. Mit dem Alexanderplatz in Berlin haben die drei Organisatoren (VEBU, Berlin-Vegan und die Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt) einen bedeutenden, zentralen Ort in Deutschlands Veggie-Hauptstadt gewählt, der der veganen Idee nicht nur Aufmerksamkeit im Kreise von bereits überzeugten Veganern und Veggies verschafft. Ein ganz großes Sommerevent, das ohne die hauptverantwortliche Sommerfest-Crew (rund 20 ehrenamtliche VeganerInnen) und zusätzlichen 120 HelferInnen nicht zu stemmen wäre – Respekt!

Vegan Summer Day Leipzig

neues-vorum.de

02.09.2017 Alte Messe Leipzig

Nach einer regenerativen Pause im letzten Jahr hat der Verein „Neues Vorum für veganes Leben in Leipzig“ sich dazu entschlossen, 2017 wieder den Vegan Summer Day in Leipzig zu organisieren und durchzuführen. Der Startschuss dieses veganen Festes fiel bereits 2013 und die Veranstaltung wurde mit jährlich etwa 2.500 Besuchern sehr gut frequentiert. Wenn es wie in den Vorjahren abläuft, dürfen sich die Besucher des Vegan Summer Day in Leipzig auf ein köstliches, veganes Catering sowie auf interessante Infostände und Vorträge, Live-Kochen und eine tolle musikalische Untermalung freuen. Das Gelände der Alten Messe Leipzig ist nicht weit vom Zentrum gelegen, die Verkehrsanbindung ist optimal.

Bauchgefühl Vol. 2 Magdeburg

Veranstalterlink Facebook

02.09.2017 Willy-Brandt-Platz Magdeburg

Auf dem zentral in Magdeburg gelegenen Willy-Brandt-Platz (zwischen Hauptbahnhof und Einkaufscenter City Careé) findet im September 2017 die zweite Auflage des veganen Sommerfestes Bauchgefühl statt. Die Organisatoren von der Tierrechtsgruppe Veganimal Magdeburg haben für die Besucher ein abwechslungsreiches Programm von Musik über Redebeiträge, eine Tombola bis hin zu einer Kochshow auf die Beine gestellt. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf den Themen veganer Lifestyle, Tierrecht und -schutz. Daneben gibt es an rund 20 Ständen alles, was ein veganes Sommerfest braucht: leckeres, veganes Essen, schöne Produkte und viele Informationen von Organisationen und Co.

Veganes Straßenfest Hamburg

veganes-strassenfest.de

16.09.2017 Spielbudenplatz an der Reeperbahn Hamburg

Wer in Deutschlands Norden wohnt, der kann am 16. September in Hamburg einen tollen, veganen Tag mit leckerem Essen, vielen Informationen zum veganen Lebensstil und reichlich Programm verbringen. Das Vegane Straßenfest Hamburg, das mit dem Spielbudenplatz an der Reeperbahn dieses Jahr an einem neuen Ort stattfindet, setzt sich besonders für den Informationsaustausch zwischen Veganern und Nicht-Veganern ein und hat es sich zum Ziel gemacht, Vorurteile gegenüber der veganen Lebensweise abzubauen. Es gibt viele Möglichkeiten für Interessierte, mit langjährigen Aktivisten aus dem Bereich Tierrecht und Naturschutz ins Gespräch zu kommen, sei es an den zahlreichen Infoständen oder im Infozelt. Auch Kulinarisches aus der veganen Küche kann ungezwungen kennengelernt und probiert werden. Für die Kleinen gibt es derweil ein Kinder-Programm. In den letzten Jahren besuchten etwa 3.000 Menschen das Vegane Straßenfest Hamburg.

Veggie Wies’n München

veggiewiesn.de

16.09. – 03.10.2017 Oktoberfest München

Dass sich selbst das traditionsschwere Oktoberfest dem veganen Vormarsch nicht verwehren konnte, wurde von veganer Seite in den letzten Jahren reichlich beglückwünscht. Auch in diesem Jahr wird es leckere, tierleidfreie Alternativen zu Schweinshaxe, Brathändl und  Co. geben. Wo, wer, wie und was, das weiß das informative Portal veggiewiesn.de, das etliche tolle Tipps für den geneigten Oktoberfest-Veggie gebündelt hat.