Ungeborene Kälber im Schlachtabfall

 

Tierärzte und Tierschützer fordern seit Jahren ein Verbot, hochträchtige Kühe zu schlachten; denn die ungeborenen Kälber verenden dabei qualvoll. Demnächst wollen die Regierungs-Fraktionen im Bundestag über eine Gesetzesänderung beraten.

Mehr zum Thema: http://br.de/s/2hBrnF6