TV-Hinweis / Plusminus (Das Erste bzw. ARD) 15.02.2017: „Europas Gier nach Pelz“

 

Tierquälerei, ja – aber in Deutschland gibt es sowas nicht? Von wegen … Auf illegalen Nerzfarmen in Deutschland vegetieren die Tiere auf Gitterböden vor sich hin – ohne Klettermöglichkeiten oder Schwimmbecken, die das „Leben“ lebenswerter machen. Wofür? Für Mode, die grausamer nicht sein könnte: Pelz-Accessoires, Mäntel und mehr.

Danke Plusminus für die kritische Auseinandersetzung mit dem Thema! Wir bleiben dran!
Und Ihr als Konsumenten habt die Wahl: Entscheidet Euch für Mitgefühl und gegen Pelz.

 

Warum immer mehr Menschen Pelz kaufen obwohl sie wissen wie grausam er produziert wird…. Entsetzlich die Vorstellung dass Aufklärung irgendwann nicht mehr hilft weil die Menschen immer abgebrühter und egoistischer werden, nicht mehr in der Lage sind Mitgefühl zu entwickeln….

Tierschutz spielt beim Einkauf von Mode kaum eine Rolle. Fast 80 Prozent der Echtpelzfans wissen sogar von der Kritik an den Zucht- und Haltungsbedingungen der Pelztiere und kaufen trotzdem ein.

TV-Hinweis / Plusminus (Das Erste bzw. ARD) 15.02.2017: „Europas Gier nach Pelz“

Am 15.02.2017 wird auf dem Sender ARD (Erstes Programm) im TV-Magazin Plusminus eine sehenswerte Reportage unter dem Titel “ Europas Gier nach Pelz“ ausgestrahlt, in der der EU-Abgeordnete Stefan Bernhard Eck auch zu Wort kommt.

Die Pelzindustrie findet ständig neue Absatzmöglichkeiten, obwohl hinter dem milliardenschweren Geschäft meist schlimmes Tierleid steckt. „Plusminus“-Reporter decken neue Verstöße gegen den Tierschutz auf und dokumentieren, wie Verbraucher und Politiker bewusst von der Pelz- und Modebranche in die Irre geführt werden und wie sich finnische und dänische Politiker für die Pelzindustrie innerhalb des EU-Parlamentes zum Handlanger dieses blutigen Geschäfts machen, indem sie Ausstellungen und Konferenzen in den Räumlichkeiten des Europäischen Parlaments zum Thema Pelzproduktion unterstützen.

In Polen boomt das Geschäft mit dem Pelz wie nie zuvor. Pelztierfarmen schießen dort wie Pilze aus dem Boden. Neue Undercover-Recherchen zeigen, wie grausam dieses Geschäft in Wirklichkeit ist und wie sehr die Tiere leiden müssen.

In Deutschland sollten Pelztierfarmen schon verboten sein. Das versprach Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt vor einem Jahr gegenüber Plusminus. Doch bisher ist nichts passiert, obwohl hiesige Pelztierfarmer wichtige Tierschutzauflagen einfach ignorieren, wie die Reporter aufdecken.

Sendetermin:
Mi, 15.02.17 | 21:45 I Uhr Das Erste (ARD)

Wiederholungen:
Do, 16.02.17 | 05:00 Uhr | Das Erste (ARD)
Do, 16.02.17 | 10:30 Uhr | tagesschau24
Do, 16.02.17 | 22:15 Uhr | tagesschau24
Sa, 18.02.17 | 15:30 Uhr | tagesschau24

Schaut Euch die Reportage an und sagt es allen Euren Freund*innen, Bekannten und Tierschützer*innen weiter – es lohnt sich.