Schlachthof-Recherche: Ungeborene Kälber ersticken qualvoll

 

Man muss nicht verstehen, was die Sprecherin des Videos sagt, um zu begreifen, dass das, was dort geschieht, grausam und falsch ist.

Die furchtbaren Bilder sprechen für sich: Dutzende schwangere „Milchkühe“ werden geschlachtet, ihre ungeborenen Babies ersticken langsam und qualvoll im Bauch der toten Mutter.

Abermals deckt die französische Tierrechtsorganisation L214 Ethique et Animaux damit erschütternde Zustände in einem Schlachthof auf. Die Aufnahmen der Recherche beginnen ab Minute 00:33.