Fleischsteuer und Klimaschutz: Schlechtes Klima für Fleischfresser

 

Was den #Klimaschutz betrifft, besteht dringender Handlungsbedarf. Doch der Klimaschutzplan wird u.a. von Landwirtschaftsminister Schmidt blockiert: Obwohl selbst seine Berater empfehlen, die klimaschädliche Tierhaltung per Fleischsteuer einzuschränken, wehrt er sich weiter dagegen. Das und andere Widerstände aus der Union führen wohl dazu, dass Deutschland zur nächsten Konferenz in Marokko ohne Maßnahmen- und Umsetzungsplan reist.

Auf die Politik können wir uns nicht verlassen, aber wir alle können unseren Beitrag zum Klimaschutz leisten:

Go vegan 🌱 www.veganstart.de
Petition unterschreiben 📝 www.PETA.de/Fleischsteuer

Fleischsteuer und Klimaschutz: Schlechtes Klima für Fleischfresser

Agrarminister Schmidt ist dagegen, per Fleischsteuer die klimaschädliche Tierhaltung einzuschränken. Dabei empfehlen das sogar seine Berater.

taz.de|Von Jost Maurin