veganer Festtagsbraten

 

Passend zum Sonntag gibt es heute einen Linsenbraten mit Rotkohl gefüllt im Blätterteigmantel an Kartoffeln, Rotweinsauce und Maronen! – BOAH! Wer hat jetzt auch Hunger bekommen?!

————————————————
Rezept:

Linsen-Rotkohlbraten im Blätterteigmantel:

Zutaten:
– 2 Rollen Blätterteig
– ca. ½ Glas Rotkohl (vegan)
– 400 g in Brühe gekochte Linsen
– 1 Zwiebel gewürfelt
– 2 Zehen Knoblauch
– 100 g gemahlene Haselnüsse
– 100 g gehackte Haselnüsse
– ca. 8 geriebene Möhren
– 2 EL Senf
– Pfeffer, Salz
– 1 EL Paprikapulver
– 1 gehäufter EL Johannisbrotkernmehl

Zubereitung:
Bis auf den Rotkohl alle Zutaten miteinander vermengen und abschmecken. Die Masse sollte gut formbar sein und nicht zu fest oder zu trocken. Den Blätterteig auf einem Backblech ausrollen und aneinander legen. Nun die Masse auf dem Teig ausstreichen, so dass genug Rand zum zuklappen bleibt. Dann in die Mitte den Rotkohl verteilen und vorsichtig aufrollen. Die Ränder vorsichtig mit einer Gabel verschließen. Den Braten mit etwas Olivenöl bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 160 °C Umluft ca. 35–40 Minuten backen. Danach die Hitze auf 220 °C erhöhen und weiter ca. 15 Min goldbraun backen.

Rotweinsauce mit Maronen

Zutaten:
– 1 kleines (1/2 Faust großes) Stück Sellerie klein gewürfelt
– 2 Möhren gewürfelt
– 2 Lorbeerblätter
– ca. 100 g Margarine
– 3–4 EL Olivenöl
– 1 EL Tomatenmark
– 1 Pckg. gekochte Maronen
– 1 kleine Stange Lauch
– 1 Zwiebel klein gewürfelt
– 2 EL Worchester Sauce
– 3 EL Sojasauce
– Pfeffer, Salz
– 1 TL Paprika
– 1 geh. TL Rosmarin
– 300 ml Rotwein
– 1 Becher Hafersahne
– kochendes Wasser

Zubereitung:
Margarine und Öl in einer Pfanne erhitzen und darin Zwiebel, Lauch, Rosmarin, Sellerie, Möhren anschwitzen. Tomatenmark, Rosmarin und Paprikapulver dazu. Dann die Sojasauce und Worchestersauce dazugeben. Den Wein mehrmals hinzugeben und einreduzieren lassen. Wenn eine ausreichende Basis vorhanden ist, die Hafersahne und etwas Gemüsebrühe dazugeben und evtl. nochmals abschmecken. Wenn der gewünschte Geschmack erreicht ist, die Maronen reingeben und ca. 5 Min in der Sauce erhitzen. Fertig.

Ofenkartoffeln

Zutaten:
– 1 ½ kg Kartoffeln
– 8 EL Balsamicoessig
– 3 Zwiebeln
– 4 Knoblauchzehen
– 4 EL Olivenöl
– ca. 50 g vegane Butter (Alsan)
– Salz, Rosmarin

Zubereitung:
Die Kartoffeln schälen und halbieren. Die restlichen Zutaten über die Kartoffeln geben und miteinander vermengen. Jetzt die Kartoffeln auf einem Backblech bei 160°C Umluft für ca. 45 Min im Ofen backen.
————————————————

www.veganstart.de
#WhatVegansEat
#HierKochtAlex