vegane Lasagne

 

Pflastermeister Alexander Flohr beweist in dieser Woche, dass eine vegane Ernährung auch was für echte Männer ist! 💪

Wie wäre es heute mal mit einer superleckeren veganen Lasagne? – Alex zeigt, wie’s funktioniert.

————————————————
Rezept:

– 2 Pck. Lasagneplatten
– 2x Tomatenmark
– 750 ml Wasser
– Olivenöl
– 4 Stangen Staudensellerie
– 2 rote Paprika
– 2 Tomaten
– 3 Möhren
– 2 Zucchini
– 1 Aubergine
– 5 EL Balsamicoessig
– 4–5 EL Agavendicksaft
– Salz, Pfeffer
– 1x Pizzaschmelz
– 1 EL Oregano
– 1 EL Thymian
– 4 Möhren geraspelt
– 2 Zwiebeln
– 2 Zehen Knoblauch
– 8 getr. Tomaten
– 3 EL Hefeflocken

Zwiebeln und Knoblauch würfeln, die getr. Tomaten in feine Streifen schneiden und in Olivenöl anschwitzen.
Aubergine und Paprika in kleine Würfel, die Tomaten in grobe Würfel und Sellerie in feine Streifen schneiden, die Möhren raspeln und alles anschwitzen.
Tomatenmark dazugeben und kurz mit anrösten.
Balsamicoessig und Wasser dazugeben, dann mit den Gewürzen, Kräutern und Hefeflocken abschmecken.
Eine Auflaufform einölen und die Zucchini längs in dünne (ca.2-3 mm) Streifen schneiden.
Jetzt die Lasagne schichten: Zuerst eine Lage Lasagneplatten, dann Soße, Zucchini auslegen, Soße darauf, dann Platte, anschließend nochmal Soße und auf die Soße den Pizzaschmelz geben.
Das Ganze dann bei 180°C Umluft ca. 45 Min backen.
————————————————

www.veganstart.de