Es kommt nicht auf die Haltung an, was nutzen einem Tier ca. 1,5 cm mehr Platz- wenn es doch getötet wird für die Genusssucht & Profitgier des Menschen. Wir fordern eine ARTGERECHTE HALTUNG und diese ist nur ARTGERECHT wenn sie die FREIHEIT bedeutet!

 

Es kommt nicht auf die Haltung an, was nutzen einem Tier ca. 1,5 cm mehr Platz- wenn es doch getötet wird für die Genusssucht & Profitgier des Menschen. Wir fordern eine ARTGERECHTE HALTUNG und diese ist nur ARTGERECHT wenn sie die FREIHEIT bedeutet!
Zu ‚BIO‘:
Auch ein Tier das unter „Bio“Bedingungen lebt, wünscht sich Freiheit. Auch ein Tier das „Bio“ lebt, will leben. Bio bezieht sich in der Hauptsache auf Verbraucherfreundliche Produkte also ‚dem Menschen‘ gefällig. Es wird die durch technischen und chemischen Fortschritt ‚übertriebene‘ Nutztierhaltung abgelegt, nicht die Ausbeutung an sich.
Zu ‚artgerechter‘ Haltung:
Stellt sich die Frage, ob Gefangenschaft jemals ‚artgerecht‘ sein kann. Selbst der Mensch zieht weniger gute Bedingungen in Freiheit guten Bedingungen in Gefangeschaft vor. Verbesserungen machen bislang die Tierhaltung ‚artgerechter‘ aber von wirklich artgerecht kann man kaum sprechen. Fakt ist: Selbst die beste Haltung rechtfertigt keinen Mord (es ist Mord, auch wenn es ‚rechtlich‘ gesehen in diesem Staat anderweitig abgetan wird).
Anders gesagt: Nur weil man ein schöneres Leben hatte, stirbt man nicht lieber!!!!
#GOVEGAN