Deutsche Fleischproduktion auf Rekordniveau

 

Neuer Rekord beim Massenmord – noch nie wurden so viele Tiere geschlachtet

Deutschland ist seit langem zu einem Schlachthaus verkommen. Dies gilt leider auch für die restliche Welt. Die Konsumenten interessieren sich nicht einmal für die von ihnen finanzierten Verbrechen hinter den hohen Schlachthausmauern. Aber den Folgen entkommen sie nicht: Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs, Klimawandel, Umweltzerstörung, unwirksame Antibiotika wegen resistenter Keime usw.

Deutsche Fleischproduktion auf Rekordniveau

2016 könnte ein Rekordjahr bei Schlachtungen werden: In den ersten sechs Monaten wurden knapp 4,1 Millionen Tonnen Fleisch produziert. Dies liegt auch an der steigenden Zahl geschlachteter Rinder – eine Folge des…Von tagesschau.de