Wenn das Meer stirbt – stirbt auch der Mensch!

 


Longlining, Ringwadenfischerei, Treibnetze, Dynamitfischerei sind nur einige von vielen Fangmethoden mit denen seit Jahren unsere Meere systematisch ohne Rücksicht auf Verluste aus reiner Profitgier ausgebeutet werden. Unaufhaltsam steuern wir dem Kollaps entgegen, der praktisch fast nicht mehr aufzuhalten ist!
Und die meisten Menschen wollen davon nichts wissen!
Meere könnten bis 2048 leergefischt sein….
Die erste globale Studie über die Folgen des Artensterbens in den Meeren bestätigt schlimmste Befürchtungen: Sollte die Menschheit weiterhin ungebremst Raubbau betreiben, könnten sämtliche Bestände von Speisefischen und Meeresfrüchten bis zum Jahr 2048 zusammenbrechen.
AUCH FISCHE SIND LEBEWESEN UND GEHÖREN NICHT AUF DEINEN TELLER!
GO VEGAN für ALLE Tiere und unsere UMWELT!