Tiere von Tierhilfe Sternen Tiere suchen ein Zuhause

 

Hier sind nur ein paar Beispiele angegeben von den Hunden die ein Zuhause suchen.

Weitere finden Sie auf der Homepage:

http://www.sternentiere.ch/index.php/tiere

oder bei Facebook:

https://www.facebook.com/pages/Tierhilfe-SternenTiere/140878489304817

Vermittlungsablauf

Unsere Schützlinge werden nur in der Schweiz vermittelt.

Sie nehmen telefonisch mit uns Kontakt auf und machen mit uns einen Termin, um das Tier in seiner Pflegestelle zu besuchen.  Dort lernen sie sich gegenseitig kennen und wir finden gemeinsam heraus, welches unserer Schützlinge am besten Ihnen und Ihrem Umfeld entspricht.

Uns ist wichtig, dass der Mensch zum Tier und natürlich auch das Tier zum Mensch passt.

Danach kommt jemand aus unserem Team bei  Ihnen vorbei , um den Lebensplatz für unseren Schützling anzuschauen.

Wir vermitteln alle unsere Tiere nur gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr, in artgerechte Haltung.

Die Schutzgebühr deckt nur einen Teil unserer hohen Tierarztkosten (von Futter, Streu, Einrichtungs- und Spielgegenständen mal ganz abgesehen).

Handelt es sich bei Ihrem adoptierten Tier um eine Katze, so ist diese immer Leukose getestet, geimpft, von Parasiten befreit und kastriert. Sollte bei der Abgabe die Katze zu jung für eine Kastration sein, verpflichten Sie sich mit der Unterzeichnung des Schutzvertrages, diese im richtigen Alter in die Wege zu leiten. Das ist ein sehr wichtiger Punkt, denn wir vermitteln keine Tiere, damit sie sich weiter vermehren können, sonst wäre unsere ganze Arbeit sinnlos.

Bitte beachten Sie, dass wir Katzen mit Freigang nur vermitteln, wenn Sie ein Katzentürchen haben oder machen lassen.

Handelt es sich bei Ihrem adoptierten Tier um einen Hund, dann ist er geimpft, gechipt, kastriert, von Parasiten befreit und hat einen EU Pass. Für die Kastration gilt dasselbe wie bei der Katze. Hunde aus Mittelmeerländern sind Leishmaniose getestet.

Handelt es sich bei Ihrem adoptierten Tier um einen Nager,  so sind diese Tiere wenn nötig dem Tierarzt vorgestellt worden.  Die Männchen werden nur kastriert abgegeben. Mit der Kastration werden auch gleichzeitig die Zähne kontrolliert und die Krallen geschnitten. Unsere Nager werden nur in tiergerechte Gruppenhaltungen abgegeben.

Alle unsere aufgenommenen Tiere leben in einer Pflegefamilie. So haben wir die besten Voraussetzungen, die Schützlinge kennenzulernen und so viel wie möglich zu ihren Charaktereigenschaften und ihrem Verhalten aussagen zu können. Damit legen wir den Grundstein zu einer erfolgreichen Vermittlung mit glücklichen Tieren und Menschen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, wenn wir nicht einen Termin von einem Tag auf den anderen vereinbaren können. Wir arbeiten alle Vollzeit und machen die ganze Tierschutzarbeit ehrenamtlich in unserer Freizeit.


Bild könnte enthalten: Hund, im Freien und Natur

Bild könnte enthalten: Hund

Bild könnte enthalten: im Freien

Melly ist eine wunderbare, sehr anhängliche Hundeseele, man kann ihrem Charme nicht widerstehen. Von Anfang an zeigte sie sich als unkomplizierter Hund, der schnell mit allem klar kommt. Sie läuft bereits wunderbar Fuss an der Leine, hat schon nach ein paar wenigen Wochen Grundgehorsam wie Sitz und Platz gelernt. Auto, Zug, Bus und Tram fahren, ist für Melly kein Problem, auch Jogger, Velofahrer oder Skateboards bringt sie absolut nicht aus der Ruhe. Apropos Ruhe – Melly mag es ruhig 🙂 Gemütliche Spaziergänge, das mag sie und immer um ihre Menschen herum zu sein, mit denen sie alles teilen darf. Sie mag auch Kinder, aber diese sollten nicht zu klein sein, denn das wäre ihr zu hektisch. Verspielt ist sie natürlich trotzdem und auch apportieren kennt sie schon. Melly versteht sich gut mit anderen Hunden, weder drinnen noch draussen stellt das für sie ein Problem dar. Als neugierige Hündin lernt sie sehr schnell und wir sind überrascht wie sie innert kürzester Zeit alles so gut meistert. Auch Wasser kennt sie schon, Melly ist noch keine grosse Schwimmerin, planscht aber sehr gerne bei niedrigem Wasserstand herum. Alleine bleiben möchte sie noch nicht, da plagen sie Verlustängste. Mit einem Zweithund hat sie damit allerdings bisher keine Mühe gezeigt. Und jetzt kommt noch die Besonderheit – Melly hat nur noch ein Ohr. Manche nennen es Makel, wir nennen es eher ein persönliches Merkmal 🙂 Wir hatten Melly verbissen aus dem städtischen shelter in Galati rausgeholt, dort ist es an der Tagesordnung, dass viele Hunde totgebissen werden. Doch Melly hatte Glück, wir konnten sie gleich in die Klinik bringen lassen, doch leider konnte man ihr Ohr nicht mehr retten. Man sieht das aber gar nicht, erst auf den zweiten Blick fällt es auf. Und vor allem büsst Melly dadurch auch gar nichts ein. Was wünschen wir uns für diesen Herzenshund? Eine ruhige Familie, Einzelperson oder Paar, in ländlicher Umgebung, die viel um Melly herum sind. Auch ein Zweithund würde sie sicher toll finden. Melly ist kastriert, gechipt, geimpft, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und hat den EU Pass. Ca 50cm gross und ca 7 Jahre alt.
Kontakt Jeannette Schumacher Tel 062 777 07 22 oder info@sternentiere.ch
Unsere Schützlinge werden nur in der Schweiz vermittelt.


Bild könnte enthalten: Hund

Bild könnte enthalten: Hund

Bild könnte enthalten: Hund

Aufgrund persönlicher Schicksalsschläge muss Traumhund Benji seine Familie verlassen und wir sind um Hilfe gebeten worden. Die Menschenherzen sind schwer, aber es gibt leider keine andere Lösung. Benji ist ein sehr verschmuster und anhänglicher Hund. In gewissen Situationen (schreckhaft) reagiert er ängstlich, doch beim spazieren ist er sehr cool, auch wenn andere Hunde bellen und keiffen. Er ist ein komplett verlässlicher Hund wenn er Vertrauen zu seinem Herrchen hat. Spielen ist nicht so sein Ding, er ist eher der Hütehund. Benji ist sehr sensibel, er reagiert auf die Gefühlslage seiner vertrauten Familie, d.h. er ist immer bei einem wenn man traurig ist, stupst mit der Nase und möchte trösten.
Dieser Hund ist voller guter Eigenschaften. Er ist so friedliebend, dass er sich anderen Hunden lieber unterwirft als dass er einen Streit vom Zaun bricht. Auch weicht er seinem Herrchen nicht mehr von der Seite wenn er merkt das es seinem Menschenfreund schlecht geht. Man kann sagen, dass er ein Psychologe in Hund ist <3 Benji braucht viel Körperkontakt und ist sehr aufmerksam. Er ist immer da und einfach ein toller Hund so wie er ist.
Wir denken, dass Benji eher ein Einzelhund ist und dann auch noch mehr aus sich heraus kommen kann. Für ihn suchen wir ein Zuhause mit einem ruhigen Umfeld, deswegen wenn Kinder, dann erst ab ca 12 Jahre.
Benji ist 3 Jahre alt und eine Apenzeller x Australian Shepard Mix.
Nun hoffen wir, dass auch für diese wunderbare Seele ein Traumzuhause finden.

Benji ist geimpft, gechipt und kastriert.
Kontakt Jeannette Schumacher Tel 062 777 07 22 oder info@sternentiere.ch