Schweine: Warum wir aufhören sollten Fleisch von gequälten Tieren zu essen

 

Abgepackte Wurst und Fleisch im Supermarkt zu kaufen ist einfach. Welch Elend dahinter steckt, ist den meisten Verbrauchern gar nicht bewusst. Sollte es aber. Denn der Preis, den das Tier dafür zahlen muss, ist eigentlich unbezahlbar
Egal, wie Sie sich das Leben eines Schweins in konventioneller Massentierhaltung vorstellen – es ist schlimmer. Wahrscheinlich entspricht Ihre Vorstellung nur einem Bruchteil von dem, was in diesen Ställen tatsächlich passiert. Und unter welchen erbärmlichen, tierunwürdigen Zuständen Schweine dahinvegetieren – nur damit unser großer Hunger auf Schweinefleisch gestillt wird.
Wie können wir also noch ruhigen Gewissens in der Kantine Schweineschnitzel essen? Den Verbrauchern ist bei der Auswahl des Mittagessens meist egal, woher das Essen kommt oder unter welchen Bedingungen es produziert wurde, solange sie nichts davon wissen. Mehr noch: Im Supermarkt gucken die Deutschen eher auf den Preis als auf Herkunft und Haltung der Tiere. Aber genau da sollte man hinschauen.
Weiter im Text

Schweine: Warum wir aufhören sollten Fleisch von gequälten Tieren zu essen | STERN.de

Welch Elend hinter abgepacktem Schweinefleisch steckt, ist den meisten Verbrauchern gar nicht bewusst. Sollte es aber. Denn der Preis, den das Tier…stern.de