Neue Recherche: Lobby gegen Tiere – alle Medien berichten darüber – Massive Tierschutz-Probleme bei Bauern-Chefs

 

Hintergründe über die umfangreiche Langzeitrecherche unter:
http://www.ariwa.org/…/1239-deutschlands-wichtigste-agrarlo…

Videomaterial aus allen 12 Anlagen unter:
http://www.lobby-gegen-tiere.net/

 

auf Panorama (ARD)

http://www.ardmediathek.de/tv/Panorama/Massive-Tierschutz-Probleme-bei-Bauern-C/Das-Erste/Video?bcastId=310918&documentId=37905544

Schweine mit riesigen klaffenden Wunden am After, die von ihren Artgenossen angefressen werden, blutige abgebissene Schwänze, hustende Tiere: Bilder aus den Ställen von führenden Bauern-Funktionären, die Panorama vorliegen, sind erschreckend.

Massive Tierschutz-Probleme bei Bauern-Chefs

In Ställen von führenden Agrar-Funktionären ist es offenbar zu massiven Tierschutzverletzungen gekommen. Das zeigen heimlichen Aufnahmen von Tierschutz-Aktivisten, die NDR und SZ vorliegen.daserste.ndr.de|Von NDR


Dem NDR.de wurde per einstweiliger Verfügung untersagt, zukünftig unser Recherchematerial, aus dem Stall des Präsidenten des Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverbandes (WLV) und Bundestagsabgeordneten (CDU) Johannes Röring, aus der Panorama-Sendung vom 22.September auszustrahlen.

#Zensöring #LobbyGegenTiere

Johannes Röring (VIDEO)

Johannes Röring ist Mitglied des Bundestags (CDU) und bekleidet mehrere hohe Funktionen im Bauernverband (DBV) – dem mit Abstand größten und…vimeo.com|Von LobbygegenTiere1


Undercover in Ställen von Bundestagsabgeordneten – PETA.

NEUE UNDERCOVER-RECHERCHE in den Ställen von CDU-Bundestagsabgeordneten!
Wie Agrarlobbyisten im Bundestag tierschutzfeindliche Politik machen.

Mehr dazu im aktuellen SPIEGEL und www.peta.de/undercover-bei-bundestagsabgeordneten


Verdacht auf Tierquälerei bei Schweinemast: Vorwürfe gegen LandwirtschaftsverbändeVon tagesschau.deVerdacht auf Tierquälerei bei Schweinemast: Vorwürfe gegen Landwirtschaftsverbände

Verdacht auf Tierquälerei bei Schweinemast: Vorwürfe gegen…


Auch RTL hat heute berichtet.

„Viele kaufen Biofleisch für das eigene gute Gewissen und weil sie sich, den Tieren und der Umwelt etwas Gutes tun wollen. Was die Tiergesundheit betrifft, ist Bio kein Stück besser als Fleisch aus konventionelle Haltung. Wie drastisch die Zustände in deutschen Ställen sind zeigen jetzt aktuelle Aufnahmen der Tierschutzorganisation ARIWA – Animal Rights Watch e.V..“

Videomaterial aus allen 12 Anlagen:
www.lobby-gegen-tiere.net

Egal ob Bio oder nicht: Jedes vierte Tierprodukt stammt von einem kranken Tier

Bei Schweineschnitzel oder Frühstücksei und Co. kommt bei vielen nur noch…rtlnext.rtl.de|Von RTL NEXT


Die Ställe gehören ausgerechnet noch führenden Funktionären deutscher Landwirtschaftsverbände…

VIDEO: ‚Animal Rights Watch‘-Aktivisten decken ekelerregende Zustände in deutschen Mastbetrieben auf

news.rtl2.de


Deutscher Bundestag debattierte gestern über die ARD-Sendung Panorama in welcher Recherchematerial von ARIWA – Animal Rights Watch e.V. veröffentlicht wurde, welches in den Höfen von hochrangigen Agrarfunktionären aufgenommen wurde.


Die Agrarlobbyisten-Recherche

Reaktionen im ÜberblickEnde September 2016 veröffentlichte ARIWA – Animal Rights Watch e.V. umfassendes Videomaterial aus 12 Schweine-, Puten- und Hühnerbetrieben führender Landwirtschaftsfunktionäre in Deutschland. Die Bilder sorgten für viel Aufregung und Entsetzen, erfuhren enorme Beachtung in der Gesellschaft, in Fachkreisen und den Medien – und sorgten auch für reichlich Wirbel in der Polit……Mehr anzeigen