MC Donalds ist und bleibt Dreck

 

#‎McDonalds‬ wirbt gerade damit, dass pro verkauftem Happy Meal (mit Buch) 10 Cent an die Rainforest Alliance gespendet werden.

Die Rainforest Alliance kümmert sich um die Erhaltung, den Schutz und die Wiederaufforstung des Regenwaldes.

Gleichzeitig ist McD (und natürlich die Käufer der Burger!) für einen nicht unerheblichen Teil der Abholzung des Regenwaldes verantwortlich.
65 % der neu gerodeten Waldflächen werden als Tierweiden genutzt. Riesige Flächen werden als Soja-Plantagen bewirtschaftet um genug Tierfutter für die Millionen „Nutztiere“ in Europa und Amerika herstellen zu können.

Die Folgen sind:
– Verlust der Artenvielfalt
– Klimabelastung
– Tierqualen
– Landraub

Wäre es da nicht einfacher, weniger Fleischburger zu verkaufen und so viel effektiver den Regenwald zu schützen? Wäscht sich hier nur eine Firma ein reines Gewissen?