Mangalia – Stadt des Hunde tötens

 

Ein Brief geht um die Welt!
Mangalia, eine Stadt am schwarzen Meer in Rumänien.
Eine Tourismus Stadt wo sich sehr viele rumänische Bürger in den Urlaub begeben.
Eigentlich eine schöne Stadt, wenn man nicht die Hintergründe dieser Stadt kennt.
Denn genau wegen dem Tourismus in Mangalia werden tausende von Hunden gefangen und getötet.
Verantwortlich für die Massentötung der Hunde ist der Bürgermeister RADU CRISTIAN! Einer von vielen korrupten Politiker in Rumänien.
Er ist schon seit Jahren dafür verantwortlich, dass die Hunde aus Mangalia und Umgebung eingefangen werden, entweder gleich getötet werden, oder danach im Public Shelter auf schrecklichster Weise getötet werden.
Wir Tierschützer müssen dieses schreckliche Verbrechen endlich stoppen.
Solange die Hunde in Mangalia getötet werden muss der Tourismus in Mangalia gestoppt werden!
Radu Cristian soll endlich mit den Tierschützer Gespräche führen und humane Lösungen für das Wohle der Hunde finden!

Teilt diesen Beitrag so oft wie möglich, und wenn ihr rumänische Freunde habt, bittet sie es im rumänischen Netz zu verbreiten.
Nur so können wir Mangalia von der dunklen Seite bekannt machen, und wie dieser Bürgermeister mit dem Leben der Hunde umgeht!
Jetzt hat die Urlaubssaison wieder begonnen, und dieser Holocaust in Mangalia startet von Neuem!
Ich bitte Euch alle diesen Beitrag zu teilen und diesen Bürgermeister davon in Kenntnis zu setzen, dass wir alle wissen, was für einen Holocaust er an den Hunden begeht!

Lasst ihn wissen, daß wir die Augen nicht verschließen und schreibt Radu Cristian Eure Meinung zu seinem grausamen Handeln!

e-mail:
Primarie@mangalia.ro