Alle hassen Veganer – wie die Psyche funktioniert

 

„Den psychologischen Mechanismus, wenn wir Fleisch essen, beschreibt Professor Heidbrink so: In unserem Kopf verwandelt sich das Stück Tier auf dem Teller in ein Stück Fleisch, etwas, das nicht mehr einem Lebewesen ähnelt. Ist ein Veganer anwesend, gerät dieser Gehirntrick in Bedrängnis und das Verdrängen funktioniert nicht mehr. Wenn das passiert, reagieren die Menschen unterschiedlich, viele reagieren mit Wut, Abwertung, Spott oder Hass. Und zwar nicht auf sich selbst, sondern auf denjenigen, den sie als Schuldigen ausmachen. Sie gehen in den mentalen Schützengraben und fangen an, sich zu rechtfertigen.“

Alle hassen Veganer: Stress ohne Grund? | MUNCHIES

„Ganz schöne Wurstfinger für einen Veganer haben Sie da“, sagt einer.

munchies.vice.com