Wenn die Tiere nicht ausreichend ausbluten, landen sie bei vollem Bewusstsein in der Brühanlage. Darin sollen die Borsten entfernt werden. Jedes Jahr passiert das bis zu einem Prozent der Schweine, die in Deutschland geschlachtet werden – insgesamt sind das bei 60 Millionen Schlachtungen 600.000 Schweine. Davon jedenfalls geht der Deutsche Tierschutzbund aus und beruft sich auf eine Studie des Max-Rubner-Instituts.

http://m.taz.de/Schweine-sterben-qualvoll/!5284979;m/

http://www.br.de/…/schlachthof-landshut-gesetzesverstoesse-…