Tierversuche bei Sheba

 

Willkommen in der Welt von Sheba

‪#‎Sheba‬“ ist eine Marke von Mars Inc.
Zu dem Unternehmen gehört auch das „WALTHAM Centre for Pet Nutrition“, in dem ‪#‎Hunde‬ und Katzen zu Studienzwecken gehalten werden.

Hier das Beispiel einer solchen Studie:
In einem Versuch mit 60 weiblichen Katzen wurden die Katzen narkotisiert und dann kastriert. Dann bekamen sie 7 Tage Zeit, um sich von dem Eingriff zu erholen. Die Katzen wurden zumeist in Gruppen gehalten, aber während der Futterstudie wurden sie für ein ganzes Jahr lang einzeln gehalten. Die Nahrungsaufnahme der isolierten Katzen wurde auf 40 kcal/kg/Tag beschränkt – die Hälfte der empfohlenen Tagesmenge einer ausgewachsenen Katze.
Das Ergebnis der Studie war, dass das Körperfett der isolierten Katzen um 40% höher war als bei den Katzen, die ad libitum (nach Belieben) gefüttert wurden. Es wurde dann darauf geschlossen, dass fettleibige Katzen mit größerer Wahrscheinlichkeit Diabetes, Hautkrankheiten oder Lahmheiten entwickeln.
(Quelle: buav.org)

Hinter welchen Produkten sich Mars Inc. noch verbirgt (von Lebensmitteln bis hin zu Tiernahrung und Pflanzenpflegeprodukten) und welche Alternativen es dazu gibt könnt ihr in unserer Datenbank nachsehen: www.wermachtwas.info