«Die Kälber werden bereits am Tag der Geburt ihrer Mutter entrissen»

 

„Sind denn auch Bio-Kälber davon betroffen?

Ja. Auch in der Bioproduktion werden die Kälber sofort von der Mutter getrennt, um eine noch stärkere Bindung zu verhindern. Auch Bio-Kälber werden ja nur zur Welt gebracht, um zu Fleisch verarbeitet zu werden. Und weil sie oft nur ein Nebenprodukt der Milchindustrie sind. Das Bio-Futter, das die Kälber während ihres kurzen Daseins erhalten, macht ihr Los kaum besser.“

Link zum Bericht:

«Die Kälber werden bereits am Tag der Geburt ihrer Mutter entrissen»

Der Skandal um Pferdefleisch ist nur einer von vielen. Für Renato Pichler, Präsident der Schweizerischen Vereinigung für Vegetarismus, ist…tagesanzeiger.ch